web analytics

Zwillinge Lisa Und Lena Vermögen

Zwillinge Lisa Und Lena Vermögen – Die Zwillingsschwestern produzierten nach und nach weitere Videos, in denen sie Tanzbewegungen zu bekannten Popsongs vorführten. Heute haben die beiden große Erfolge als Webvideo-Ersteller erzielt. Lena und Lisa sollen zusammen ein Vermögen von zwei Millionen Euro haben.

Als die Zwillinge sechs Monate alt waren, adoptierten ihre jetzigen Eltern sie. Im Juni 2015 begannen sie, Videos auf Musical.ly (jetzt TikTok) hochzuladen. Sie haben Anfang 2016 10.000 Plattform-Fans. Alle zwei Monate von Januar 2016 bis September 2016 verdoppelten sich ihre Musical.ly- und Instagram-Follower. Auf Instagram konnten sie zeitweise 30.000 neue Abonnenten pro Tag gewinnen.

Sie sind auch außerhalb Deutschlands bekannt, da sie für ihre Lipsync-Videos hauptsächlich englische Musik verwenden. Anfang Juni 2016 gaben die Schwestern das Ende ihrer Zusammenarbeit mit ihrem bisherigen Sponsor Compose Clothing bekannt.

Lisa und Lena waren im Sommer das erste Mal bei den Videodays in Köln. Im Sommer 2017 veröffentlichten sie den Song „Not My Fault“ als Debütsingle. Die Zwillinge waren Anfang Februar 2017 die dritthäufigsten Instagram-Nutzer in Deutschland. Sie haben mehr als 10 Millionen Follower in der App März 2017. Sie hatten im August 2021 mehr als 16,2 Millionen Kunden.

Die beiden trafen im März 2019 die Entscheidung, die TikTok-Plattform aus Sicherheitsgründen zu verlassen. Die Nickelodeon Kids’ Choice Awards wurden im April 2019 im Europa-Park in Rust ausgerichtet. Lisa und Lena tauchten Mitte Mai 2020 wieder in der TikTok-App auf. Ihr TikTok-Konto hatte im Juli 2022 mehr als 13,5 Millionen Follower.

Lisa veröffentlichte am 6. Juni 2022 auf Facebook ein Foto eines Verlobungs- oder Eherings mit der Überschrift „Ich habe ja gesagt“.

READ ALSO  Wie alt ist maxi biewer rtl

Bis Anfang 2016 hatte das Duo nach dem Start im Juni 2015 etwa 10.000 Follower angehäuft. Die Follower auf Musical.ly und Instagram verdoppelten sich danach. Durch die mediale Berichterstattung kamen zeitweise täglich bis zu 30.000 neue Follower aus aller Welt dazu.

Die erste Zusammenarbeit mit einem Modelabel fand Anfang Juni 2016 statt. Auf den Videodays in Köln im Sommer 2016 traten Lisa und Lena erstmals vor die Öffentlichkeit. Außerdem veröffentlichten sie 2017 ihre Debütsingle „Not My Fault“.

Über 15 Millionen Menschen folgen den Zwillingen derzeit auf Instagram. Die ursprünglichen Tanz- und Wiedergabevideos werden nicht mehr veröffentlicht. Als Erklärung gaben die Zwillinge ihre Rolle als Vorbilder an: „Viele Leute posten einfach unüberlegt und wissen gar nicht, wer das alles sieht.“

Jetzt wollen sie der Schauspielerei ihre ganze Aufmerksamkeit widmen. Beide hatten mit Mäßigung experimentiert. So präsidierten sie beispielsweise The Dome 2018 und den Nickelodeon Kids Choice Award im Europa-Park in Rust im April 2019.

Ehrungen und Nominierungen

Mit Dank an Lisa und Lena

Lisa und Lena gehören mit über 15 Millionen Followern zu den Top 3 Instagram-Nutzern des Netzwerks, das kürzlich von der Facebook-Gruppe übernommen wurde. Beide haben in ihrer Altersklasse große Erfolge erzielt, während sie in höheren Altersklassen praktisch unbekannt sind.

Dennoch würdigen sie weiterhin herausragende Leistungen. Neben den Shorty Awards als Muser des Jahres erhielten sie 2016 den Bravo Otto für ihren Erfolg in den sozialen Medien. Der bedeutende New Faces Award als Influencer des Jahres ging 2017 an Lisa und Lena.

Einkommensquellen von Lisa und Lena

Die ersten Schuhe wurden im November 2019 als Ergebnis einer Partnerschaft zwischen Buffalo und ihrer Marke J1MO71 veröffentlicht. Vorausgegangen war eine große Kampagne mit dem Hashtag #NOTLIKED, um die Marke Buffalo in den Medien hervorzuheben.

READ ALSO  David Beckham Vermögen

Außerdem verkaufen sie ihre eigenen Artikel, zum Beispiel in Apotheken. Erhältlich ist die Depesche-Kooperation unter anderem bei Amazon. Die Merch-Produkte werden von den Fans sehr geschätzt, daher kann man davon ausgehen, dass sie ein kommerzieller Erfolg sind.

Da ihre einzelnen Unternehmen die notwendige Logistik übernehmen, entstehen Lisa und Lena jedoch keine nennenswerten Kosten. Bei dieser Art der Zusammenarbeit gibt es oft eine Gewinnbeteiligung zwischen 20 und 30 Prozent. Die Zwillinge können mit dieser Methode ihren finanziellen Gewinn steigern.

Shares
error: Content is protected !!