Wolfgang Hohlbein Vermögen

Wolfgang Hohlbein Vermögen
Wolfgang Hohlbein Vermögen

Wolfgang Hohlbein (* 15. August 1953 in Weimar) ist ein deutscher Autor, der in den Genres Horror-, Science-Fiction- und Fantasy-Literatur arbeitet. Er ist vor allem für seine Arbeit im Horror-Genre bekannt. Mit rund 43 Millionen verkauften Exemplaren seiner Romane ist er einer der erfolgreichsten Autoren in Deutschland.

Hohlbein wurde in Krefeld, Deutschland, als Sohn eines Automechanikers geboren und wuchs dort auf. Nach dem Abitur machte er eine Ausbildung zum Industriekaufmann und wurde schließlich Betriebswirt.

Er begann während seiner Nachtschichten in der Fabrik zu schreiben. Er begann mit dem Schreiben von Kurzgeschichten, ging dann zu Horrorromanen und Romanen über, die im Wilden Westen spielen. Zunächst veröffentlichte er seine Werke unter verschiedenen fiktiven Namen. Der Bastei-Verlag erhielt seine Empfehlung von Karl-Ulrich Burgdorf.

Es war verantwortlich für die Veröffentlichung seiner Kurzgeschichten und Romane. Dies ist der Ort, an dem Hohlbeins erster Roman für die Professor Zamorra-Reihe, der 1981 veröffentlicht wurde, ursprünglich veröffentlicht wurde.

1982 erhielt Hohlbein den ersten Preis bei einem Wettbewerb des Ueberreuter-Verlags für seinen Fantasy-Roman Märchenmond, der im folgenden Jahr erschien.

die auch mit zahlreichen Publikumspreisen gewürdigt wurde, unter anderem mit dem Fantastischen Preis der Stadt Wetzlar und dem Preis der Bücherwürmer. Das Buch ist national und international ein großer Erfolg und hat Hohlbein zum Durchbruch als Autor verholfen.

Märchenmond war das erste seiner Bücher, das 2006 in den USA veröffentlicht wurde und wurde 2010 in ein Musical umgewandelt, das in Hildesheim, Deutschland, eröffnet wurde.

Inzwischen hat er mehr als 200 Bücher veröffentlicht, von denen viele in 34 verschiedene Sprachen übersetzt wurden, oft in Zusammenarbeit mit seiner Frau, die ebenfalls Autorin ist. Er gilt weithin als der meistgelesene Fantasy- und Science-Fiction-Autor im deutschsprachigen Raum.

Wolfgang Hohlbein Vermögen
Wolfgang Hohlbein Vermögen

Der Wolfgang-Hohlbein-Literaturpreis ist nach dem Künstler Wolfgang Hohlbein benannt. Die Hohlbeins – Eine ganz fantastische Familie, eine dokumentarische Seifenoper, die 2013 und 2014 auf RTL II ausgestrahlt wurde, war ein Liebling der Fans.

Hohlbein hat mit seiner Frau Heike Hohlbein, mit der er seit fast 30 Jahren verheiratet ist, sechs Kinder. Rebecca, seine Tochter, hat inzwischen mehrere eigene Bücher verfasst.

Wolfgang Hohlbein Vermögen

Das Vermögen von Wolfgang Hohlbein beträgt derzeit 50 Mio. €.

0Shares