web analytics
Thu. Jun 30th, 2022

Vermögen Reinhold Messner: Reinhold Messner, der berühmteste Bergsteiger der Welt, begann seine Karriere in einem „normalen“ Beruf. Während er als Hilfslehrer arbeitete, war er in Landvermessungs- und Architekturklassen eingeschrieben. Zudem wurde er als Umweltaktivist für fünf Jahre für die Grünen Südtirols ins Europäische Parlament gewählt.

Aber er wusste schon seit seiner Kindheit, dass er Entdecker werden wollte. Bei Berg- und Klettertouren wurde Reinhold von seinem Vater begleitet, der ihn schon früh ermunterte und finanziell unterstützte.

Reinhold Messner ist derzeit der bekannteste Bergsteiger der Welt. Er hat alle 14 Achttausender der Welt bestiegen. Als er und Peter Habeler 1978 den Mount Everest ohne künstlichen Sauerstoff bestiegen, waren sie die ersten, denen dies gelang.

Neben dem Bergsteigen hat er zahlreiche extreme Wanderungen an einigen der unzugänglichsten Orte der Welt absolviert. Auch politisch war er viele Jahre aktiv, unter anderem als Mitglied des Europäischen Parlaments.

Vermögen Reinhold Messner
Vermögen Reinhold Messner

Reinhold Messner wurde 1944 in Südtirol geboren und wuchs dort auf. Seine acht Geschwister und er sind alle im selben Haus aufgewachsen. Als er fünf Jahre alt war, bestieg er mit seinem Vater seinen ersten Dreitausender, und das ist eine seiner schönsten Erinnerungen.

Messner arbeitete in den Jahren nach dem Abitur als Vermessungsingenieur, bevor er ein Jahr Auszeit nahm, um Mathematik an einer Grundschule zu unterrichten.

Messner wuchs in Villnöss, Südtirol, mit acht Geschwistern auf, darunter Helmut (geb. 1943), Günther (1946–1970), Erich (geb. 1948), Waltraud (geb. 1949), Siegfried (1950–1985), Hubert (geb. 1953). ), Hansjörg (geb. 1955) und Werner (1957) [1] [2] Die Eltern waren der Lehrer Sepp Messner (1917–1985) und Maria Messner, geb. Troi (1913–1995).

READ ALSO  Matthias Hüppi Kinder

Er lebt seit den frühen 1900er Jahren in Meran und kehrt im Juli und August auf sein historisches Schloss Juval im Südtiroler Vinschgau zurück, um dort Zeit zu verbringen. Yak and Yeti, seine Yakfarm und Restaurant, befindet sich in Sulden am Ortler, einem kleinen Bergdorf in den Alpen. Zu seinen weiteren Aufgaben gehört das Messner Mountain Museum. In München sieht er sich als seine Heimat.

Tatsächlich begann der weltberühmte Kletterer Reinhold Messner seine Karriere als „normaler“ Hilfsjob. Neben seiner Tätigkeit als Hilfslehrer schrieb er sich an der örtlichen Volkshochschule in den Studiengängen Landvermessung und Architektur ein.

Fünf Jahre lang vertrat er als Umweltschützer die Südtiroler Grünen im Europäischen Parlament. Reinholds Vater nahm ihn schon in jungen Jahren mit auf Berg- und Klettertouren, um ihm zu helfen, seine Kletterfähigkeiten zu entwickeln.

Vermögen Reinhold Messner
Vermögen Reinhold Messner

Bis zu seinem Tod 1970 war er für seine Erstbegehungen der Ortlerwand, des Heiligkreuzkofel-Mittelpfeilers und der Südwand der Marmolada bekannt. Peter Haberler gehörte zu den Teilnehmern der ersten Expedition in die Berge, die 1969 begann.

Zwei Tage vor Messners Besuch im September 1991 entdeckten Hans Kammerlander, Erika und Helmut Simon aus Nürnberg die mumifizierte Leiche eines neolithischen Mannes im Similaungletscher in den tztaler Alpen.

Messner ist seit den 1980er Jahren Umweltschützer und ein ausgesprochener Unterstützer von Alexander Langer, einem zukünftigen Grünen-Abgeordneten aus dem anderen Südtirol, der 1983 eine Alternativliste vorschlug.

Messner wurde 1999 als parteiloser Kandidat der Südtiroler Grünen (Verdi Grüne Vrc) in das Europäische Parlament gewählt.

Während seiner Bergsteigerkarriere hat Reinhold Messner zahlreiche Erstbesteigungen an schwierigen Gipfeln und Wänden bewältigt. Es war ihm wichtig, an die Spitze zu kommen, aber es war nicht das Einzige, was zählte.

READ ALSO  Timon Dzienus Eltern
Vermögen Reinhold Messner

Außerdem wollte er bisher unerforschte Routen erobern. Er entschied sich dafür, die Diamir-Wand hinabzusteigen, anstatt seine Schritte zurückzuverfolgen, als er 1970 den Nanga Parbat bestieg. Tatsächlich war er der erste Mensch, der den Kamm überquerte.

1978 bestieg er als erster Mensch den Mount Everest ohne den Einsatz von Sauerstoff, eine bis dahin für unmöglich gehaltene Leistung. 1986 bestieg er als Erster alle 14 8000-Fuß-Gipfel der Welt und als Zweiter die Seven Summits.

Vermögen Reinhold Messner

 30 Millionen Euro

Shares

By admin

error: Content is protected !!