Uli Hoeneß Vermögen

Uli Hoeneß Vermögen: Uli Hoeneß ist ein ehemaliger Fußballspieler, der bis zu seinem Rücktritt als Vereinspräsident Ende 2019 langjähriger Trainer des FC Bayern München war.

Während seiner aktiven Laufbahn war er Welt- und Europameister sowie mehrfacher Europapokalsieger. Als Manager war er dafür verantwortlich, den FC Bayern zu einem der erfolgreichsten Fußballvereine der Geschichte zu machen.

Ulrich Hoeneß, wie er offiziell genannt wird, wurde 1952 in Ulm als Sohn eines Metzgers und einer Fleischergehilfe geboren. Dieter, sein jüngerer Bruder, machte eine erfolgreiche Karriere als Fußballprofi und Manager.

Uli Hoeneß Vermögen
Uli Hoeneß Vermögen

Wie viele andere Kinder seiner Generation begann er schon in jungen Jahren mit dem Fußballspielen. 1966 nahm er mit ausgewählten Schülern an Spielen für Deutschland teil und durchlief bis zum Ende seiner Karriere die Jugendnationalmannschaften des DFB. Nachdem er 1846 seine erste Profisaison bei der TSG Ulm gespielt hatte, unterschrieb er 1970 beim FC Bayern München.

Von diesem Zeitpunkt an war seine berufliche Laufbahn stetig aufwärts gerichtet. Mit der DFB-Auswahl wurde er bereits 1972 Europameister, 1974 wurde er Weltmeister. Im selben Jahr gewann er auch den Europapokal, den ersten von drei Titeln, die er später gewinnen sollte. Von 1972 bis 1974 war er auch deutscher Meister in der Bundesliga und gewann den Titel jedes Jahr von 1972 bis 1974.

Der extrem schnelle Angriffsspieler war dafür bekannt, viele Tore zu schießen, musste aber schon früh mit einer schweren Knieverletzung einen Preis für seinen hohen Einsatz bezahlen. Trotz der Versuche, als Spieler bei 1 Fuß zu fassen, war keiner erfolgreich.

1979 endete seine Spielerkarriere, als er beim FC Nürnberg unterschrieb, was jedoch nicht gelang. Nur wenige Wochen später begann die zweite Phase seiner Karriere, die ihn zur vielleicht schillerndsten Figur der deutschen Fußballgeschichte machte.

Uli Hoeneß Vermögen
Uli Hoeneß Vermögen

Von 1979 bis heute war er Trainer des FC Bayern München. Dies geschah zu einer Zeit, als andere Clubs ohne Manager arbeiteten. Er revolutionierte unter anderem das Merchandising seines Vereins und war seinen Konkurrenten in Sachen Produktentwicklung und Vermarktung fast immer einen Schritt voraus.

Während seiner Amtszeit als Trainer und später als Vereinspräsident führte er den FC Bayern München zu 20 deutschen Meistertiteln, 11 DFB-Pokalsiegen und neben dem Gewinn des UEFA-Pokals 1996 auch zwei Champions-League-Kronen.

Seine Position als wichtigster Einflussfaktor des Vereins behielt er jedoch auch nach seinem Wechsel von der Geschäftsführung in das Amt des Präsidenten im Jahr 2009. Nach der Enthüllung, dass Uli Hoeneß es vermieden hatte, mehrere Millionen Euro an Steuern an das deutsche Finanzamt auf Finanztransaktionen mit Schweizer Banken in 2013 kam seine hohe Wertschätzung in Deutschland, die er sowohl innerhalb als auch außerhalb der Fußballwelt genoss, jäh zum Erliegen.

Obwohl er zu dreieinhalb Jahren Gefängnis verurteilt wurde, konnte er nur die Hälfte seiner Haftzeit verbringen. Außerdem empörten sich viele über sein skandalös niedriges Urteilsvermögen, bei dem ihm unwissentlich Verfahrensfehler des Gerichts halfen. Nach seiner Entlassung kandidierte er für das Amt des Präsidenten des FC Bayern München, in das er auch gewählt wurde, und war erfolgreich. 2019 entschied er sich endgültig, von dieser Position zurückzutreten.

Uli Hoeneß Vermögen
Uli Hoeneß Vermögen

Sportlich gesehen war für sie der WM-Titel 1974 in ihrer Heimat, dem Olympiastadion in München, zweifellos ein Highlight. Darüber hinaus holte das Team drei Europapokalsiege, die als Vorläufer der Champions League dienten.

Sein größter Erfolg als Trainer neben dem Bau der Allianz Arena war der zweimalige Gewinn der Champions League.

Seine Verwaltung überwachte die Erfolge in den Jahren 2001 und 2013. Sein Verein gewann auch die Weltmeisterschaft 2001 und die Klub-Weltmeisterschaft 2013, bei der ein Verein zum ersten Mal eine Weltmeisterschaft gewann.

Das Lebenswerk von Uli Hoeneß hingegen lässt sich als die feste Rolle des FC Bayern München als erster Titelanwärter in Deutschland zusammenfassen, die er als sein Lebenswerk bezeichnen kann.

Uli Hoeneß Vermögen

300 Millionen

0Shares