Traudi Siferlinger Kinder

Traudi Siferlinger Kinder: In Bad Endorf im Chiemgau wuchsen die Gebrüder Siferlinger in einer ganz normalen bayerischen Familie auf. Ein kleines „Sacherl“ wurde zunächst von Ihren Eltern und Großeltern betrieben.

Das Familienunternehmen wurde ihr nach dem Tod ihres Vaters übergeben; er arbeitete weiterhin als Wassermann in dem schnell wachsenden Kurort. Töchter erinnern sich an ihre Eltern als Musiker; Mama spielte Klavier und Papa Zither.

Traudi Siferlinger Kinder
Traudi Siferlinger Kinder

Als die Identität des Gewinners bekannt wurde, war die Aufregung groß! Es hat unsere kühnsten Erwartungen übertroffen, dass wir mit dieser Auszeichnung als Sieger nach Hause zurückkehren können. Es waren die Zwillinge Christine, Hermann und Maria, die zuerst auftraten. Der Herbst brachte die Veröffentlichung von Christines “Vierter in der Liga”, Traudi.

Traudi hat die Stelle von Marias erster erster Stimme eingenommen. Für die Geschwister sind die Volksmusiktage in Innsbruck eine wertvolle Erinnerung an eine schöne Zeit. So viele junge Musiker und Sänger “on oam Haufa” zu sehen, war für unsere junge Gesangsgruppe eine einmalige Gelegenheit.

Junge Leute in Tracht füllten früher das damals „überfüllte“ Congress Center Innsbruck. Die Jury bestand aus fünf Personen und die Vorfreude auf die erhoffte Auszeichnung „Ausgezeichnet“ war greifbar.

Die erste und zweite Formation mit Maria, Traudi und Hermann hatten dieses Problem. Jeden Sonntag war ein Treffen der Musiker, ein rustikales, gesellschaftliches Ereignis, das es uns ermöglichte, neue Volksmusik-Bekanntschaften zu treffen und unsere Beziehungen zu anderen Musikern zu vertiefen.

Traudi Siferlinger Kinder
Traudi Siferlinger Kinder

Das ist Traudi Siferlinger, eine bayerische Fernsehmoderatorin, Musikproduzentin und Musikerin, geboren am 9. Oktober 1966 in Prien am Chiemsee, Deutschland. Siferlinger sang mit ihren Geschwistern Maria und Hermann im Drei-Lieder-Geschwister Siferlinger, als junges Mädchen.

der auf mehreren Volksmusikfestivals aufgetreten ist. Nach dem Abitur am Ignaz-Günther-Gymnasium in Rosenheim und einer Ausbildung zur Hotelfachfrau in Bad Reichenhall studierte sie Violine am Richard-Strauss-Konservatorium in München und an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber in Dresden.

Huraxdax, eine Kindergesangsgruppe, wird seit 1995 von Siferlinger beim Bayerischen Rundfunk moderiert. Sie arbeitete zunächst in der Recherche und Moderation für die Sendungen Musikanten ohne Stadl und Bei uns dahoam im Bayerischen Fernsehen.

Bevor Hirzinger 2005 mit Kneipenmusikern anfing, ist sie auch die musikalische Leiterin der Show. Außerdem schreibt sie für Redaktionen wie Spessart & Karwendel, Schwaben & Altbayern und Wir in Bayern vor und hinter der Kamera.

Mit ihrer Band Pitu Pati tritt Siferlinger als Geigerin auf und unterrichtet Jodeln und Geigenunterricht. 1973 waren die dreijährigen Maria, Christine und Hermann Siferlinger die ersten, die die Geschwister Siferlinger in ihrem Aufgebot aufführten.

Traudi Siferlinger Kinder
Traudi Siferlinger Kinder

Damals waren sie neun, elf und zwölf Jahre alt. Sie waren alle Mädchen. Ihr Vater nahm 1974 am Volksmusikwettbewerb “Wasserburger Löwe” teil, um festzustellen, ob sie auf dem richtigen Weg war.

Diesen Wettbewerb musste sie verlieren. Alle waren sehr überrascht, als der Gewinner bekannt gegeben wurde! Als wir diesen Preis gewannen, “glaubten wir nicht, dass wir ihn mit nach Hause nehmen können.”

0Shares