web analytics

Toby Gad Vermögen

Toby Gad Vermögen: Das Gesicht des Musikproduzenten Toby Gad war vielen Zuschauern nicht bekannt. Doch seit der erfolgreiche Produzent 2022 als Jurymitglied für die 19. Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ fungierte, kennt er sich in ganz TV-Deutschland bestens aus.

Er arbeitete mit einigen der berühmtesten Sänger der Welt zusammen, um einige ihrer berühmtesten Hits aufzunehmen. Als bereits erfolgreicher Produzent arbeitete er mit John Legend an dem Hit „All of me“. Beyoncé und Madonna erhielten beide die Gelegenheit, mit Toby Gad zusammenzuarbeiten. Die Bühne ist bereit für eine erfolgreiche Jagd nach dem diesjährigen Superstar.

Toby Gad ist ein frisches Gesicht in der DSDS-Jury. Gemeinsam mit Florian Silbereisen und Ilse DeLange durchkämmt er Deutschland auf der Suche nach dem Superstar des Jahres 2022. Toby Gads musikalisches Talent wurde ihm fast vollständig von seinen Eltern vererbt. Sein dänischer Großvater, Christian Gad, war ein bekannter Jazzmusiker als Klarinettist, und seine Mutter Gaby, eine Psychotherapeutin, ist professionelle Pianistin. Sein Vater, Christian Gad, war Pilot und ein bekannter Jazzmusiker. Beide waren in der Münchner Musikszene aktiv und waren unter anderem Mitglieder der Band „The Jazz Kids“.

Toby Gad Vermögen
Toby Gad Vermögen

Laut Gads Lebenslauf begann er mit vier Jahren Banjo zu spielen und brachte sich später selbst das Klavierspielen bei. Zusammen mit seinem älteren Bruder Jens gründete er im Alter von nur sieben Jahren die Band Gad-Rollers. Erst mit 13 Jahren fing er an, eigene Songs zu schreiben.

Gad begann seine Karriere als Musikproduzent im Jahr 1990, nachdem er in den vergangenen Jahren mit einer Vielzahl von Produzenten zusammengearbeitet hatte. Neben dem in den Hollywood Hills gelegenen „Strawberrybee Studio“ gründete Gad auch das Plattenlabel „Kite Records“. Neben seiner Arbeit als Produzent hat er auch Erfahrung hinter der Kamera.

Im Laufe seiner Karriere hat Toby Gad mit einer Vielzahl bekannter Künstler zusammengearbeitet, von denen einige unten aufgeführt sind: Madonna; John-Legende; Beyonce; Selena Gomez; Demi Lovato; Shakira; Kelly Clarkson; und Mandy Capristo.

Toby Gad Vermögen
Toby Gad Vermögen

Als Ergebnis seiner Arbeit an bekannten Hits wie „Big Girls Don’t Cry“ von Fergie, „Skyscraper“ von Demi Lovato, „If I Were a Boy“ von Beyonce und „All of Me“ von John Legend , führte ihn das amerikanische Musikmagazin Billboard 2014 auf Platz drei der Liste der erfolgreichsten Musikproduzenten und hält diese Position bis heute.

READ ALSO  julia-niharika sen vermögen

Toby Gad ist ein Musikproduzent und Songwriter, der ursprünglich aus Deutschland stammt und derzeit in Los Angeles lebt. Er ist vor allem für seine Zusammenarbeit mit John Legend an dem Song „All of Me“ bekannt, der zur Single mit der höchsten Chartplatzierung in der Geschichte der RIAA wurde. Alicia Keys arbeitete bei einer Reihe von Songs mit dem Songwriter Toby Gad zusammen.

Sie ist vor allem für ihre Zusammenarbeit mit Fergie an dem Song „Big Girls Don’t Cry“ bekannt, der für einen Grammy nominiert wurde und den sie zusammen mit Fergie bewarb. Toby Gad ist verantwortlich für die Komposition des Multi-Platin-Hits „Untouched“ von The Veronicas sowie der weltweiten Nummer-Eins-Hit-Single „If I Were a Boy“ von Beyonce.

Toby Gad wurde am 12. April 1968 in München in Deutschland geboren. Toby Gad wurde im Feuer von Widder, einem der Tierkreiszeichen, gezeugt. Musikalisch geprägt wurde Toby Gad von den Beiträgen seiner beiden Eltern, die beide einen musikalischen Hintergrund hatten, als er 1968 in München geboren wurde.

Toby Gad Vermögen
Toby Gad Vermögen

Seine deutsche Mutter ist Psychologin, außerdem Komponistin und Pianistin, die mit Brian Carricks Jazzband, den Algiers Stompers, in ganz Großbritannien und Europa auftritt. Toby Gad hatte vor, Banjo spielen zu lernen und sich den Jazz Kids anzuschließen.

Toby Gad arbeitete mit Ricky Martin an dem Song „Drop It On Me“, der 2005 auf seinem Album „Life“ erschien. Toby Gad und sein Bruder Jens gründeten ihre eigene Band namens Gad Rollers, um in den Pausen zwischen den verschiedenen Konzertauftritten ihrer Eltern auftreten zu können. Toby Gad und sein Bruder Jens führten alle Rock ‘n’ Roll-Originale auf, die auf ihrem Album mit dem Titel The Gad Rollers enthalten waren.

Über das Privatleben des neuen DSDS-Jurors liegen nicht viele Informationen vor. Uns ist bekannt, dass der Produzent seit dem Jahr 2005 mit seiner Frau Li verheiratet ist. Das Paar teilt sich die elterliche Verantwortung für ihre beiden Kinder.

READ ALSO  Ivan Maisel Son

Auf dem offiziellen Instagram-Account des Berufsmusikers findet sich eine Sammlung persönlicher Fotos, die ihn, seine Frau und seine Kinder zeigen. Obwohl er in München geboren wurde, hat er mit seiner Frau und den drei Kindern Los Angeles zu seiner Heimat gemacht. Wenn er nicht gerade Musik schreibt, praktiziert der Songwriter morgens Yoga, geht Ski fahren oder reist.

Toby Gad Vermögen
Toby Gad Vermögen

Da beide Elternteile von Gad in der Münchner Musikszene aktiv waren und auch Mitglieder der Band „The Jazz Kids“ waren, dienten Gads Eltern als frühe und bedeutende Quelle für mübliche Inspiration für ihren Sohn. Bereits im Alter von vier Jahren begann er Banjo und Klavier zu spielen. Gemeinsam mit seinem Bruder Jens erzielte er bereits mit 13 Jahren in München erste Erfolge.

Als der Musikproduzent Frank Farian 1986 nach neuen Talenten suchte, schickte ihm ein Freund der Brüder Material über ihre Arbeit. Infolgedessen arbeiteten die Brüder die nächsten sieben Jahre mit Farian zusammen. Am Ende war Farian der Produzent des Debütalbums der Brüder mit dem Titel Q.

Im Jahr 1990 lernte Gad die mauretanische Sängerin Jacqueline Nemorin kennen, besser bekannt unter ihrem Künstlernamen Jackie Carter. Er arbeitete mit Frank Farian zusammen, um ihr Debütalbum unter ihrem Vornamen mit dem Titel The Creole Dance für BMG zu produzieren. Gad und Klaus Frers arbeiteten zusammen, um im Jahr 1994 ihr zweites Album für EMI Europe zu produzieren.

Gad zog im Dezember 2000 nach New York City. Dort genoss er seinen ersten kommerziellen Erfolg mit der Single „Unspoken“, die er zusammen mit Madeline Stone und O. Hatch für die Sängerin Jaci schrieb Velasquez. Gad war an einer Reihe von Aspekten der Entstehung von Ricky Martins Album Life aus dem Jahr 2005 beteiligt, darunter der Song „Drop It on Me“.

Er wurde im dritten Quartal 2014 vom US-Magazin Billboard für zahlreiche Hits nominiert, darunter B. Big Girls Don’t Cry (Fergie), Skyscraper (Demi Lovato), If I Were a Boy (Beyoncé) oder All of Me (John Legend) und belegte den dritten Platz unter den erfolgreichsten Musikproduzenten.

READ ALSO  Nia Künzer Kinder

Zusammen mit John Shanks war er Co-Produzent des Musikprojekts Friends of the Earth im Jahr 2015, aus dem der Titel Love Song to the Earth hervorging. Dieser Titel wurde entwickelt, um die Weltführer herauszufordern, die Auswirkungen des Klimawandels zu begrenzen.

Toby Gad Vermögen

Der Hauptzweck des Titels war es, Ban Ki-moon auf der Klimakonferenz der Vereinten Nationen in Paris zu unterstützen. Seit dem Jahr 2022 ist Toby Gad Mitglied der Jury des Wettbewerbs Deutschland sucht den Superstar.

Auf dem offiziellen Instagram-Account des Musikexperten gibt es ein paar privat gehaltene Fotos von ihm und seiner Familie. Obwohl er in München geboren wurde, hat er mit seiner Frau und den drei Kindern Los Angeles zu seiner Heimat gemacht. Wenn er nicht gerade Musik schreibt, praktiziert der Songwriter morgens Yoga, geht Ski fahren oder reist.

Gad wurde 1968 in München in eine Musikerfamilie hineingeboren. Beide Elternteile waren dank ihrer Arbeit mit der Band The Jazz Kids prominente Persönlichkeiten in der Münchner Musikszene. Sein dänischer Vater ist ein versierter Klarinettist sowie Pilot.

Seine deutsche Mutter ist Psychiaterin sowie Komponistin und Pianistin und reist durch Großbritannien und Europa, um mit Brian Carricks Band, den Algiers Stompers, Jazz zu spielen.

Von Gad wurde erwartet, dass er das Banjo in die Hand nimmt und Mitglied der Jazz Kids wird, aber er beschloss, seine Aufmerksamkeit stattdessen auf das Klavier zu richten. Im Alter von sieben Jahren gründeten er und sein Bruder Jens eine Rock’n’Roll-Band namens Gad Rollers. In den Pausen bei den Shows seiner Eltern spielten die Gad Rollers originale Rock ‘n’ Roll-Songs.

Im Sommer 2009 verlegte Gad sein Aufnahmestudio nach Los Angeles. Die brandneue Aufnahmehalle in den Hollywood Hills beherbergt neben einem Videobearbeitungsbereich eine Reihe von Musikproduktionsräumen. Gad arbeitet weiterhin mit lokalen Künstlern in Los Angeles zusammen, wie den drei Finalisten dieser Staffel von American Idol, Kris Allen, Allison Iraheta und Jessica Sanchez.

Shares
error: Content is protected !!