Tessa worley freund

Tessa worley freund: Tessa Worley (geboren am 4. Oktober 1989) ist eine Unteroffizierin aus Frankreich, die im alpinen Skiweltcup antritt. Sie hat alle fünf alpinen Disziplinen bestritten und ist Expertin im Riesenslalom.

Worley gewann vor Saisonende 2011 drei aufeinanderfolgende Riesenslalom-Events. Bei den Weltmeisterschaften in Garmisch-Partenkirchen, Deutschland, im Februar gewann sie eine Goldmedaille im Mannschaftswettbewerb und eine Bronzemedaille im Riesenslalom.

Worley gewann bei der Ausgabe 2013 in Schladming in beiden Läufen den Weltmeistertitel im Riesenslalom. Worley wurde im Dezember 2013, zwei Tage nach ihrem achten Weltcupsieg, bei einem Slalom in Frankreich verletzt.

Nachdem sie sich beim ersten Lauf in Courchevel an den Enden ihrer Skier verhakt hatte, riss sie sich das vordere Kreuzband im rechten Knie und zog sich eine seitliche Meniskusverletzung zu. Worleys WM-Kampagne 2014 war abgeschlossen und sie war daher nicht berechtigt, an den Olympischen Spielen 2014 teilzunehmen.

Ihre Wege kreuzen sich im Winter selten, da Frauen und Männer in getrennten Skigebieten gegeneinander antreten. Dies ist jedoch während der Weltmeisterschaft für kurze Zeit nicht der Fall. Außerdem trifft dies auf Are zu.

Tessa worley freund
Tessa worley freund

Mikaela Shiffrin zeigt beispielhaft, wie Athleten trotz Widrigkeiten ihre Konzentration bewahren können. Obwohl ihr Freund Mathieu Faivre ebenfalls Skirennfahrer ist, fuhr sie vergangene Woche im Super-G zum Sieg.

Es ist einfach nicht bereit zu arbeiten. Während De Aliprandini bei den Weltmeisterschaften 2015 und 2017 nicht antreten konnte, hat sich Gisin bereits qualifiziert. De Aliprandini erklärt den Ursprung ihrer Verbindung in der SI: “Ich habe sie bereits gestalkt. Und anfangs war sie nicht an mir interessiert.”

Worley gab ihr Weltcup-Debüt im Alter von 16 Jahren und wurde 29. in einem Riesenslalom in Ofterschwang, Deutschland. Beim Auftakt der Saison 2009, einem Riesenslalom im österreichischen Sölden, wurde sie im Oktober 2008 Fünfte.

Einen Monat später gewann sie in Aspen, Colorado, ihren ersten Weltcup (und ihr erstes Podium) in einem Riesenslalom. Steve Worley, Worleys Vater, ist Australier, und Madeleine Worley, ihre Mutter, ist Französin. Sie wurde in Annemasse in Haute-Savoie geboren. Sie ist in Frankreich und Neuseeland ganzjährig mit Skifahren aufgewachsen und nennt Le Grand-Bornand ihren Heimatskiort.

Tessa worley freund
Tessa worley freund

Bei den drei Rennen in Lake Louise will sie in der Speedzone noch einmal für Aufsehen sorgen. Trotzdem strebt sie an, den Riesenslalom im eigenen Land zu gewinnen. Sie wuchs in Killington, Vermont, mit Skifahren auf. Der 26-Jährige gewann zwischen 2016 und 2019 viermal den Slalom.

Worleys Selbstvertrauen wurde gestärkt, obwohl dies erst der zweite Riesenslalom der alpinen Ski-Weltcupsaison ist. Es ist ihr erster Sieg seit drei Jahren nach einer Knieverletzung und ihr elfter Riesenslalom-Weltcupsieg.

Der 27-Jährige gewann dieses Event bei den Weltmeisterschaften 2013. Mit sechzehn Jahren gab sie ihr Weltcup-Debüt. Worley tritt in allen fünf alpinen Disziplinen an, ist aber vor allem für seine Leistungen im Riesenslalom bekannt.

Sie wurde Zweite nach dem ersten Lauf im nebligen US-Resort Killington, Vermont. Obwohl sie im zweiten Lauf Zehnte wurde, kam sie stark zurück. Es reichte aus, ihre Gegner abzuwehren und einen überzeugenden Sieg zu erringen. Obwohl Frankreich eine feste Größe am WM-Himmel ist, wurde dem Land bisher wenig Aufmerksamkeit geschenkt.

Tessa worley freund

„Unser Sport ist in den USA nirgendwo so beliebt wie in Österreich. Allerdings steigen die Fernsehzuschauerzahlen mit jeder gewonnenen Medaille. Sogar Siegerehrungen werden live auf unserer Plattform gestreamt.“ Worley, der am Samstag noch im Slalom antritt, sagt: “Ich bin normal, ich habe keine Chance, aber mit Gold auf deiner Seite ist alles möglich.”

0Shares