Suzanne Thoma Familie

Suzanne Thoma Familie: Suzanne Thoma arbeitet als Managerin im Kanton Zug, Schweiz. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 2013 ist sie CEO der BKW Energy AG. Ein Doktorat in Chemie der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH Zürich) und ein Master in technischen Wissenschaften der Universität Zürich gehören zu Thomas Berufsqualifikationen .

Die BKW, ehemals Bernische Kraftwerke, hat sich 2019 aus dem eigenen Kernkraftwerk (KKM) in Mühleberg, Schweiz, zurückgezogen und ihren Fokus auf erneuerbare Energien gelegt.

Susanne Thomas ist dank ihrer Fähigkeit, Rückschläge nach Widrigkeiten zu überwinden, an die Spitze der BKW, des drittgrößten Energieunternehmens der Schweiz, aufgestiegen. Sie hat eine Bekanntheit erlangt, an die man sich noch lange erinnern wird.

Suzanne Thoma Familie
Suzanne Thoma Familie

Als Thoma in den 1970er Jahren noch ein Kind war, lebte sie in Zug in der Schweiz, einem zentralen Gebiet des Landes, in dem die soziale Landschaft die Fähigkeit der Frauen, zum finanziellen Wohlstand der Familie beizutragen, stark einschränkte.

Sie erinnert sich genau an den Moment, als die Lehrerin ihre ältere Schwester anrief und ihr mitteilte, dass ihre Tochter das Abitur habe, aber “für Härdöpfel sie kein Abitur braucht”. Obwohl es vor Jahren passiert ist, erinnert sie sich an jedes Detail des Vorfalls.

Suzanne Thoma Familie
Suzanne Thoma Familie

Thoma hielt eine solche Glückwunschgeste zum Zeitpunkt des Vorfalls für völlig unangemessen. 1979 wurde Margaret Thatcher die erste weibliche Premierministerin des Vereinigten Königreichs, und ihr Sieg war ein klares Zeichen für die Welt, dass Frauen in der Lage sind, jedes Ziel zu erreichen, das sie sich selbst setzen.

Da Thatcher aus Europäern und nicht aus einem Königshaus, sondern aus bürgerlichen Verhältnissen stammte und somit als günstiges Vorbild diente, investierte Thoma Zeit und Ressourcen in den Aufbau wertvollen Know-hows und machte zugleich verlockende Versprechungen für die Öffentlichkeit.

Suzanne Thoma Familie
Suzanne Thoma Familie

Was den technologischen Fortschritt angeht, sind die USA und die Schweiz der Konkurrenz um Lichtjahre voraus. Über die Zusammensetzung ihres Sinfonieorchesters kommen sie alle zum gleichen Schluss.

Thoma ist diplomierter Chemieingenieur (ETH Zürich) und promovierte in technischen Wissenschaften der Universität Zürich. Die BKW, ehemals Bernische Kraftwerke, hat den Atomausstieg aus dem firmeneigenen Kernkraftwerk Mühleberg (KKM), der bis Ende 2019 abgeschlossen sein soll, erfolgreich durchgesetzt.

0Shares