Sebastian haller familie: Haller startete seine Profikarriere in Frankreich beim Verein Auxerre. 2015 ging er leihweise an den niederländischen Eredivisie-Klub Utrecht, bevor er sich einen unbefristeten Vertrag mit dem Verein sicherte.

Nach einem weiteren Jahr wechselte er zum deutschen Verein Eintracht Frankfurt, der im folgenden Jahr (2018) den DFB-Pokal gewann. Ein Jahr später brach West Ham United, das in der englischen Premier League spielt, seinen Transferrekord, indem es 49,8 Millionen Euro (45 Millionen Pfund) für seine Dienste zahlte.

Im Jahr 2021 kehrte Haller in seine Heimat Niederlande zurück und unterschrieb bei Ajax für eine Vereinsrekord-Ablösesumme von 22,5 Millionen Euro (etwa 18,8 Millionen Pfund Sterling). Sowohl die Eredivisie als auch der KNVB-Pokal wurden von ihm in der Hinrunde gewonnen.

Nach seiner Rekordleistung in der UEFA Champions League in der Saison 2021/22, in der er als erster Spieler in jedem der sieben Spiele in Folge ein Tor erzielte, wurde er für zunächst 31 Millionen Euro an Borussia Dortmund verkauft.

Am 8. Januar 2021 kam Haller wieder mit seinem früheren Trainer in Utrecht, Erik ten Hag, in Kontakt, als er einen Vertrag mit dem niederländischen Klub Ajax unterschrieb. Der Vertrag hatte eine Laufzeit von viereinhalb Jahren und einen Vereinsrekordwert von 22,5 Millionen Euro (18,8 Millionen Pfund Sterling).

Zwei Tage später gab er sein Debüt für die Mannschaft als Ersatzspieler in der zweiten Halbzeit gegen den De Topper-Rivalen PSV. Er unterstützte Antony für das Tor, das den Punktestand auf 2 verband, und das Spiel endete mit einem Unentschieden. Am 14. Januar erzielte er sein erstes Tor und steuerte eine Vorlage zu einem Auswärtssieg gegen Twente bei, der zu einem 3: 1-Ergebnis führte.

Da Hallers Name versehentlich aus dem Kader des Klubs für die K.-o.-Runde der UEFA Europa League am 3. Februar gestrichen wurde, wird er den Klub im Wettbewerb nicht vertreten können. Aufgrund dieses Versehens wird der Verein aus dem Wettbewerb ausgeschlossen.

Während Sebastien Haller in seinem Elternhaus in Ris-Orangis aufwuchs, bemerkten seine Eltern das hohe Energieniveau ihres Sohnes und sein Interesse an Leichtathletik, das begann, als er 3 Jahre alt war.

Darüber hinaus war das Jahr 1996 bemerkenswert für Frankreichs Triumph in der Kampfkunst Judo bei den Olympischen Spielen 1996. Diese beeindruckende Darstellung der Kampfkünste veranlasste Hallers Mutter, ihren Sohn zum Judounterricht anzumelden, aber das Training lief nicht sehr gut für den jungen Sebastien.

„Mir geht es gut“, sagte er unmissverständlich. „Das Wohlergehen meiner Familie ist zu diesem Zeitpunkt das Hauptanliegen, aber es ist zwingend erforderlich, dass das Leben normal weitergeht.“ Wenn ich gelegentlich ausgehen muss, sei es zum Training oder um ein paar Dinge einzukaufen, muss ich aufpassen. Wir müssen jedoch die ganze Zeit vorsichtig sein, da er ein Baby ist, und wir waren uns dieser Tatsache schon bewusst, bevor dieser Virus auftauchte.

Um es gelinde auszudrücken, es fühlt sich an, als wären wir für eine sehr lange Zeit von unserer Familie getrennt. Früher kamen sie alle zwei bis drei Wochen zu uns, also vermissen wir sie natürlich, wir lachen und verbringen einfach Zeit mit ihnen, und ich glaube, dass sie genauso für uns empfinden. Einige unserer Eltern haben jedoch ein geschwächtes Immunsystem, und es ist zwingend erforderlich, dass wir bei ihnen äußerste Vorsicht walten lassen.

„Wir haben sie auf Facetime angerufen, um sie zu sehen, sicherzustellen, dass alles gut läuft, und ihnen zu ermöglichen, Bilder ihrer Enkelkinder zu sehen“, „Wenn Sie alleine sind und nichts zu tun haben und ihre Kinder nicht sehen können oder Enkel, es ist schwieriger, also müssen wir sie wach und fröhlich halten. In unserem Haus herrscht reges Treiben wegen der Kinder, also sind wir noch im Flow.

Am 22. Juni 1994 erblickte Sebastien Romain Teddy Haller das Licht der Welt. Sein Geburtsort ist als Ris-Orangis aufgeführt, das sich in Frankreich befindet. Seine ivorische Mutter Simone Kuyo brachte ihn in Frankreich zur Welt, wo sein französischer Vater, dessen Name unbekannt ist, auf ihn wartete.

Aufgewachsen ist er nicht nur bei seinen Eltern, sondern auch bei seiner attraktiven Schwester Armelle und seinem Bruder Sery Tessia. Er ist nicht einfach bei seinen Eltern aufgewachsen. Er ist gleichzeitig Staatsbürger Frankreichs und der Elfenbeinküste. Er ist rassisch und ethnisch gemischt. Das Christentum ist der Glaube, dem er folgt. Laut Horoskop ist Krebs sein Sternzeichen.

Am ersten des Jahres 2015 wurde er an den niederländischen Klub Utrecht ausgeliehen, wo er bis zum Ende der Saison 2014-2015 bleiben würde. Nach Abschluss der regulären Saison wurde bekannt, dass der FC Utrecht seine Dienste von Auxerre übernommen hatte.

Während seiner Leihgabe an Utrecht bestritt er 17 Spiele für den Verein, in denen er wettbewerbsübergreifend elf Tore erzielte und sechs Vorlagen lieferte. Infolgedessen wählten ihn die Fans von Utrecht zum Empfänger der Di Tommaso Trophy im Jahr 2015, die als Spieler des Jahres des Vereins ausgezeichnet wird.

Haller wechselte nach zwei Jahren in den Niederlanden zum deutschen Klub Eintracht Frankfurt. 2018 gewann Haller mit seinem neuen Team den Deutschen Pokal, den sogenannten DFB-Pokal. West Ham United,

ein Team der englischen Premier League, wurde auf ihn aufmerksam aufgrund seiner Leistung und bekundete Interesse, ihn zu verpflichten. Sie brachen den bisherigen Rekord für den Club, als sie 2019 49,8 Millionen Euro (etwa 45 Millionen Pfund) zahlten, um seine Dienste in Anspruch zu nehmen.

Nach einer miserablen Zeit in England kehrte er 2021 in die Niederlande zurück und unterschrieb bei Ajax für eine Vereinsrekordsumme von 22,5 Millionen Euro. Innerhalb der ersten Saisonhälfte war er sowohl in der Eredivisie als auch im KNVB Cup siegreich. Darüber hinaus schrieb Haller Geschichte, indem er der erste Spieler in der Geschichte der UEFA Champions League war, der in der Saison 2021/22 in sechs aufeinanderfolgenden Spielen zehn Tore erzielte.

Haller hat sich kürzlich mit der wunderbarsten Frau der Welt das Ja-Wort gegeben. Er gibt der Presse keine Informationen über seine Frau, und sie hat sich während ihrer gesamten Ehe auch der Öffentlichkeit entzogen.

Trotz der Tatsache, dass es Bilder des Paares gibt, konnten die Medien ihren Namen nicht erfahren, und Haller hat nicht über sie gesprochen. Die Hochzeit fand 2016 statt und das Paar wurde mit einem gemeinsamen Kind und einem glücklichen, erfüllten gemeinsamen Leben gesegnet.

0Shares