Sascha Mölders Gewicht

Sascha Mölders Gewicht
Sascha Mölders Gewicht

Sascha Mölders (* 20. März 1985) ist ein deutscher Fußballprofi in der 3. Liga als Vorteil für 1860 München.

Mölders wurde 2006 nach Stationen bei zahlreichen Amateurvereinen in Nordrhein-Westfalen, insbesondere Schwarz-Weiss Essen, vom MSV Duisburg unter Vertrag genommen.

In seiner ersten Saison beim Duisburger Reserveklub erzielte er 24 Tore und ist damit Torschützenkönig der nordrhein-westfälischen Oberliga. Damit sicherte er sich einen Platz in der ersten Mannschaft für die nächste Saison und debütierte in der Bundesliga, als er Pablo Cáceres bei einer 1:2-Niederlage gegen Hannover 96 ersetzte.

In der Saison 2007/08 bestritt er weitere 10 Spiele, konnte aber nicht spielen, da Duisburg als Tabellenletzter abstieg und abstieg.

Im Juli 2008 wechselte Mölders weiter in die Regionalliga West Rot-Weiß Essen. In seiner ersten Saison erzielte er 28 Tore, mehr als jeder andere in der Liga in diesem Jahr.

Am 28. Januar 2010 wechselte er in die 2. Bundesliga zum FSV Frankfurt. In der 2. Hälfte der Saison 2009/10 erzielte er drei Tore und die nächsten fünfzehn, was ihm einen Wechsel in Richtung Bundesliga-Aufsteiger FC Augsburg einbrachte.

Sascha Mölders Gewicht
Sascha Mölders Gewicht

Er hat bei seinem Debüt bei Augsburg zweimal getroffen, die ersten Tore des Klubs in der Bundesliga erzielt und ein 2:0-Unentschieden gegen den SC Freiburg gewonnen. In seiner Debütsaison in Augsburg erzielte er in 29 Spielen fünf Tore, bevor er sich bis November 2012 eine Verletzung zuzog.

Nach seiner Rückkehr gewann er jedes seiner ersten drei Spiele und schloss die Saison als Torschützenkönig der Augsburger mit zehn Toren ab. In der Saison 2013/14 war er weniger produktiv, obwohl er im April 2014 das einzige Tor beim 1:0-Sieg über Bayern München erzielte, der die 53-Spiele-Ungeschlagenheit der Bayern in der Bundesliga beendete.

Sascha Mölders Gewicht

Gewicht82 kg
0Shares