Sandro Wagner Größe: Der ehemalige deutsche Fußballspieler und derzeitige Trainer Sandro Wagner (* 29. November 1987 in München) Nach elf Jahren im Entwicklungsteam des FC Bayern München, bevor er für sechs verschiedene deutsche Vereine spielte, brauchte er fast ein Jahrzehnt, um in die Bundesliga zu gelangen seinen Namen bei der TSG 1899 Hoffenheim und beim SV Darmstadt 98.

Von Ende Januar 2019 bis Ende Juli 2020 wurde er von Tianjin Teda in der chinesischen Super League als Free Agent verpflichtet. Im Alter von 29 Jahren debütierte er in der A-Nationalmannschaft und bestritt acht Länderspiele.

Sandro Wagner Größe
Sandro Wagner Größe

Als er 2020 32 Jahre alt wurde, beschloss der Stürmer, sich vom Spiel zurückzuziehen und eine Rolle als Fernsehanalyst und Jugendtrainer zu übernehmen. Seit der Saison 2021/22 ist er Cheftrainer der SpVgg Unterhaching.

Wagner begann im Alter von drei Jahren mit dem Fußballspielen beim FC Hertha München, bevor er 1995 zum Nachwuchs des FC Bayern München wechselte. 2005 stieg er in die Regional-Mannschaft auf, wo er am 27. Mai 2006 gegen Eintracht Trier debütierte am 34. Spieltag der Saison.

Mit der ersten Mannschaft absolvierte er das Vorbereitungstraining für die Saison 2007/08. Als Jan Schlaudraff, Lukas Podolski und Luca Toni bei ihren Profidebüts scheiterten, gab er am 21. Juli 2007 gegen Werder Bremen sein Profidebüt.

Als er am 25. Juli 2007 im Halbfinale gegen den VfB Stuttgart startete, erzielte er sein erstes Profitor, ein Treffer, der dem Team zum 2:0 verhalf.

Sein Bundesliga-Debüt gab er beim 3:0-Sieg gegen Hansa Rostock am 11. August 2007 (dem ersten Spieltag) als Einwechsel für Miroslav Klose in der 87. Minute. Im zarten Alter von drei Jahren begann Sandro Wagner mit dem Fußballspielen beim FC Hertha München. Im Alter von sieben Jahren wechselte er zum FC Bayern München, bekannt als der “große Bayern”, und durchlief die Jugendabteilung des Vereins.

Sandro Wagner Größe
Sandro Wagner Größe

Sandro Wagner gab am 21. Juli 2007 sein Profidebüt für den FC Bayern München, nachdem er 2006 sein Amateurdebüt im Kader der Regionalliga des FC Bayern München gegeben hatte.

Es dauerte zehn Jahre, bis der Stürmer den FC Bayern München verließ, nachdem er Verträge mit Duisburg, Bremen und Kaiserslautern sowie Hertha BSC unterschrieben hatte.

Trotz seines Rufs ist Sandro Wagner ein Mann, der die Meinungen teilt. Lukas Podolski, ein ehemaliger Nationalspieler, sagte zuvor in einem Interview mit dem “Sandro Wagner hat Charakter, ist laut und mischt sich manchmal ein”, sagt “Express”: Er ist, gelinde gesagt, unterhaltsam zu sehen berichtete im selben Interview mit den Worten: „Letztendlich ist es mir scheißegal, was die Leute denken. Ich werde mich nicht ändern, und ich werde keinen Medienstrategen einstellen, um Leute wie mich zu machen. Ich bin nicht sexyer als ein Müllentsorger.”

Sandro Wagner kehrte 2017 zum FC Bayern München zurück und unterzeichnete einen neuen Vertrag, der ihn bis 2020 dort halten wird.

Er wurde von Joachim Löw für die deutsche Nationalmannschaft für den Konfed-Pokal 2017 in Russland nominiert. Sandro Wagner war zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels in den Dreißigern. Im WM-Qualifikationsspiel zeigte er sein offensives Können mit einem Hattrick gegen San Marino.

Tianjin Teda verpflichtete Wagner im Januar 2019, nachdem er Anfang des Jahres aus seinem Vertrag beim FC Bayern München entlassen worden war. Er hat bis dahin 180 Spiele in der Bundesliga und 67 Spiele in der zweiten Liga absolviert. Seine Gesamttorzahl war 61.

Die Corona-Epidemie war einer der Gründe, warum er seinen Deal in China nach 26 Ligaspielen (zwölf Tore) mit der Mannschaft beendete. Im August 2020 kündigte er an, eine Auszeit vom Berufsleben zu nehmen. Als Oliver Kahn seine Rolle als TV-Spezialist beim ZDF niederlegte, um sich auf das Champions-League-Finale 2020 zu konzentrieren, wurde er schnell ersetzt.

Sandro Wagner Größe
Sandro Wagner Größe

Einen Monat später wechselte er als Ersatz für Per Mertesacker zum Streamingdienst DAZN. Als Co-Kommentator im ZDF während der Fußball-Europameisterschaft 2021 wurde er für seine Arbeit mit seinem alten Kameraden gelobt und ausgezeichnet.

Bei der SpVgg Unterhaching in der U19 war er Trainer. Wagner wurde Ende Juni als neuer Manager der ersten Hachinger-Mannschaft für die Saison 2021/22 bekannt gegeben. Im vergangenen Jahr stieg Unterhaching aus der 3. Liga und Regionalliga Bayern ab.

Im Wagner-Haushalt in München leben vier von Wagners Kindern sowie ein Hund und zwei Schildkröten.

0Shares