web analytics

Ron Wood Vermögen- Als Mitglied der Jeff Beck Group, der Faces und seit 1975 der Rolling Stones ist der britische Rockmusiker Ronald David „Ron“ Wood, auch „Ronnie“ Wood, weithin anerkannt. Er ist ein erfahrener Gitarrist und Bassist. Sein Vermögen wird auf höchstens 90 Millionen Dollar geschätzt.

1964 kam er als Gitarrist zu den Birds und begann offiziell seine Musikkarriere. Nach einer kurzen Zeit bei The Creation wechselte Wood Anfang 1967 zur legendären Jeff Beck Group.

1969, nach der Auflösung der Jeff Beck Group, ersetzte Beck den Sänger/Gitarristen Steve Marriotts, indem er sich neben Lane am Bass, McLagan am Keyboard, Jones am Schlagzeug und Stewart als Leadsänger der Band den Small Faces anschloss. Kurze Zeit nach ihrer Gründung benannte sich die Gruppe in The Faces um. Dank der Gesichter der Charaktere,

Als sich Ron Wood mit Rod Stewart zusammentat, erinnerten sie an die Dynamik zwischen Mick Jagger und Keith Richards in den Rolling Stones. Er steuerte zahlreiche Songs zur Diskographie der Faces bei und spielte Gitarre bei Rod Stewarts frühen Solo-Bemühungen. Nach einer kurzen, aber erfolgreichen Zusammenarbeit lösten sich The Faces 1975 auf.

Ronnie Wood besuchte das Ealing College of Art, um seine künstlerischen Fähigkeiten zu verfeinern, und er malt seit seiner Kindheit ausgiebig. Er malte Porträts von Menschen, die er als Therapieform bewunderte.

Jahrelanger Alkoholmissbrauch schränkte jedoch seine Fähigkeit ein, eine dauerhaftere Leadgitarrenrolle zu übernehmen, ähnlich der von Mick Taylor. Obwohl Keith Richards nie als Leadgitarrist gedacht war, übernahm er diese Rolle im Laufe der Band immer mehr. Er wurde als “menschliches Riff” (oder “Meister der Rhythmusgitarre”) bekannt.

So diente Ron Wood weiterhin als Rockgitarrist für die Rolling Stones, wenn auch einer, der gelegentlich einige sehr ansprechende Akzente auf Slide und Pedal Steel setzte. Darüber hinaus trug er dazu bei, den Frieden in der Band zu wahren, indem er als Vermittler und Schlichter zwischen Mick Jagger und Keith Richards fungierte, die dafür bekannt waren, hin und wieder in hitzige Auseinandersetzungen zu geraten.

Alter75 Jahre
KinderJesse Wood, Jamie Wood, Gracie Jane Wood, Leah Wood, Alice Rose Wood, Tyrone Wood
Größe5′ 7″ in Fuß
Gewicht67 kg
Ron Wood Vermögen

Ron Wood ist schon länger bei den Rolling Stones als Brian Jones und Mick Taylor einzeln, aber einige Fans halten ihn immer noch nicht für ein „echtes“ Stones-Mitglied, ähnlich wie Mick Taylor.

Ron Wood veröffentlichte von 2005 bis 2008 Musik auf seinem eigenen Londoner Label Wooden Records. Das House-, Pop- und Rock-Label hat Musik von Ron Wood, seiner Tochter Leah Wood, das Debütalbum von The Thirst, On The Brink, veröffentlicht , und zuvor inoffiziell veröffentlichtes Live-Material aus den 1970er Jahren. In diesem Band werden zwei Arten neuer Barbaren vorgestellt: die ursprünglichen Barbaren und die lebendig begrabenen.

Ron Wood begeistert sich seit seiner Kindheit für Kunst und Musik gleichermaßen. Die Lehrer empfahlen Ron Wood, sich wie seinen beiden älteren Brüdern wegen seiner künstlerischen Fähigkeiten am inzwischen aufgelösten Ealing Art College in London einzuschreiben.

Als Kind belegte er den ersten Platz bei einem Zeichenwettbewerb der BBC-Kunstsendung Sketch Club. Er betrachtet diesen Moment als den Beginn seiner Karriere als Künstler. Er sieht das musikalische Medium als einen Ort, an dem er seine Individualität mit anderen teilen kann, während die bildende Kunst etwas ist, was er selbst tun kann.

Die außereheliche Affäre des Rockers führte zum Ende seiner Ehe. Seine außereheliche Beziehung mit der 20-jährigen Kellnerin Ekaterina Ivanova kam im Sommer 2008 ans Licht. Ronnie und Jo Wood sind stolze Eltern von zwei kleinen Kindern.

Das Trennungsgeld der 54-Jährigen ist abhängig vom Verkauf der Häuser ihrer Familie in London und Irland, heißt es in dem Artikel. Ein anonymer Insider sagte in der Veröffentlichung, Ronnie Wood habe seinen Reichtum für Drogen, Alkohol und katastrophale Geschäfte verschwendet. In sechs Wochen wird die Scheidung vollzogen.

Seit dem 31. März 2010 moderiert Ron Wood die Ronnie Wood Show, eine Radiosendung, in der er seine Lieblingsmusik spielt, andere Themen diskutiert und gelegentlich selbst Gitarre spielt. Regelmäßig lädt er andere Musiker ein, mit ihm im Studio zu jammen. Der britische Radiosender Absolute Classic Rock wird das Konzert ausstrahlen.

2011 wurde sie mehrfach für ihre Arbeit im Radio ausgezeichnet. Sie wurde bei den Sony Radio Academy Awards zur „Music Radio Personality of the Year“ und bei den Arqiva Commercial Radio Awards zur „Newcomerin des Jahres“ und „Specialist Program of the Year“ ernannt.

Premiere Networks, ein Geschäftsbereich von Clear Channel Media and Entertainment, strahlt das Musikprogramm seit dem 29. Januar 2012 landesweit in den Vereinigten Staaten aus.

Am westlichen Stadtrand von London wurde Ron Wood als jüngster Sohn in eine verarmte Roma-Familie hineingeboren. Er wuchs auf einem Lastkahn und in einer Sozialwohnungsanlage in Yiewsley auf. Er war der jüngere von zwei Brüdern: Art und Ted.

Ron Wood Vermögen

Ron Wood wuchs in einem Haus auf, in dem häufig Alkohol und Drogen konsumiert wurden. Berichten zufolge fing er im zarten Alter von 14 Jahren an, Brandy und Whisky wie Wasser zu trinken. Seitdem, sagt er, haben Drogen und Alkohol abwechselnd sein Leben bestimmt, und es habe ihm nichts ausgemacht

how, während er seit 2003 clean ist. Es wurden viele Versuche unternommen, seine Drogenprobleme anzugehen, und er wurde viele Male behandelt. Im Juli 2011 behauptete er, seine Sucht sei unter Kontrolle und er habe weder Alkohol noch illegale Substanzen angerührt, seit er im Vorjahr angeblich acht Jahre in Genesung war.

0Shares

By admin

error: Content is protected !!