web analytics
Fri. Jul 1st, 2022

Roger federer vermögen: Roger Federer, der Tennis-Superstar, war nicht nur lange Zeit einer der bestbezahlten Athleten der Welt, sondern gehört auch zu den Top 3 der Tennispreisgelder aller Zeiten.

Natürlich besteht dieses Jahreseinkommen nicht nur aus Spiel- und Tennisturniersiegen. Wie bei professionellen Tennisspielern üblich, stammt ein beträchtlicher Teil seiner Einnahmen aus lukrativen Sponsorenverträgen.

Roger Federer gilt als einer der größten Tennisspieler der Geschichte. Er wurde mehrfach zum Weltsportler des Jahres ernannt und hält die Rekorde der Wimbledon und ATP World Tour Finals.

Er hat die Tennis-Weltrangliste der Männer 302 Wochen in Folge angeführt und hält den Rekord für die meisten Grand-Slam-Einzeltitel.

Roger federer vermögen
Roger federer vermögen

Roger Federer wurde am 8. August 1981 in Basel geboren. Seine Mutter stammt aus Südafrika und sein Vater aus der Schweiz. Er besitzt die Staatsbürgerschaft sowohl der Schweiz als auch Südafrikas. Federer wuchs in mehreren Basler Vororten auf. Diana (*1979), seine einzige Schwester, ist sein einziges Geschwister. Er begann im Alter von drei Jahren mit dem Tennisspielen.

Federers Tenniskarriere begann eher unspektakulär, und er zeichnete sich mehr durch große Konstanz und stetige Verbesserung als durch außergewöhnliche internationale Siege aus. Als er im Alter von acht Jahren dem Tennisclub TC Old Boys beitrat, vollzog sich eine bedeutende Veränderung.

Roger Federer wurde am 8. August 1981 als Sohn von Robert und Lynette Federer in Basel, Schweiz, geboren. Federer begann in jungen Jahren mit seinen Eltern und seiner älteren Schwester Diana Tennis zu spielen und zeigte fast sofort eine außergewöhnliche Begabung für den Sport.

Mit acht Jahren trat Roger dem Basler Juniorenprogramm bei und mit zehn lernte er den australischen Tennisstar Peter Carter kennen, der das Talent des Jungen erkannte.

Roger federer vermögen
Roger federer vermögen

Neben Federer wurden Rafael Nadal, Novak Djokovic und Andy Murray Ende der 2000er Jahre bekannt und wurden gemeinsam als „Big 4“ bezeichnet. Nadal und Djokovic dominierten Anfang der 2010er Jahre das Herrentennis, während Federers Bekanntheit nachließ. Das geschätzte Nettovermögen von Roger Federer beträgt 550 Millionen US-Dollar.

READ ALSO  Roberta Gilardi Alter

Roger Federer nähert sich einem zukünftigen Meilenstein. Das Schweizer Tennis-Wunderkind wird laut tennis.com wahrscheinlich erst der vierte Athlet sein, der 1 Milliarde US-Dollar verdient.

Im Jahr 2020 wird Federer voraussichtlich zum ersten Mal in seiner Karriere mehr als 100 Millionen US-Dollar verdienen. Auf und neben dem Feld wird der 38-Jährige ungefähr 900 Millionen US-Dollar verdient haben. Sponsoren haben ihm bereits weitere zweihundert Millionen Dollar zugesagt.

Roger federer vermögen

Mit 16 Jahren verließ er die Schule, um eine Karriere im Sport zu verfolgen. Kurz darauf gab er bei den Australian Open und in Wimbledon sein Debüt auf der Juniorenstrecke. Seine Erfolge danach qualifizierten ihn für die Teilnahme an professionellen Turnieren.

Federer gewann in der Folge noch sieben Mal Wimbledon, zuletzt 2017. Außerdem gewann er 19 Grand Slams, führte die Weltrangliste 302 Wochen lang an und sammelte 93 Karrieretitel.

Er gewann Gold im Doppel bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking und Silber im Einzel bei den Olympischen Spielen 2012 in London. Roger Federer ist einer der erfolgreichsten Tennisspieler der Geschichte, wie diese erstaunliche Statistik zeigt.

2003 gewann er im Alter von 21 Jahren sein erstes Grand-Slam-Turnier in Wimbledon. In weniger als einem Jahr hatte er vier Grand-Slam-Titel gewonnen. Ende der 2000er-Jahre war das Schweizer Ass vor allem in Wimbledon praktisch unschlagbar. Auf dem Rasen kam niemand an den hochgewachsenen Schweizer heran.

Roger Federer ist süchtig nach Schokolade. Der Schokoladen-Geburtstagskuchen seiner Mutter Lynette ist sein Favorit. Als Kind spielte er Klavier und Blockflöte. Sein intensives Tennistraining hinderte ihn daran, sein musikalisches Talent weiterzuentwickeln.

Federer begann im Alter von drei Jahren Tennis zu spielen, war aber auch als Kind Fußballspieler. Bei der Concordia Basel galt er als hoffnungsvolles Talent, doch entschied er sich im Alter von 11 Jahren Tennis zu spielen.

READ ALSO  Thorsten Legat Vermögen

Er wurde als dienstunfähig eingestuft und vom Wehrdienst freigestellt. Außerdem leistete er wegen zu vieler Termine keinen Zivildienst.

Roger Federer war in seiner Jugend kein Fitness-Enthusiast. Roger Federers erklärtes Hobby ist seine Familie. Aufgrund des erhöhten Verletzungsrisikos verzichtet er während seiner aktiven Karriere auf andere Sportarten, die ihm Spaß machen (wie Skifahren und Fußball).

Shares

By admin

error: Content is protected !!