web analytics

Robert Durst Vermögen

Robert Durst Vermögen – Robert Alan Durst (* 12. April 1943) ist ein verurteilter Mörder in den Vereinigten Staaten sowie ein mutmaßlicher Serienmörder und Erbe eines Immobilienvermögens. Herr Durst ist der Sohn des Immobilienmagnaten Seymour Durst aus New York City und der ältere Bruder von Douglas Durst, dem Vorsitzenden und CEO der Durst Organization.

Robert Durst Vermögen
Robert Durst Vermögen

Robert Durst wurde nach dem Verschwinden seiner Frau Kathleen McCormack Durst 1982 bekannt; der Mord an seiner langjährigen Freundin Susan Berman im Jahr 2000, für den er im September 2021 verurteilt wurde; und die Ermordung seines Nachbarn Morris Black im Jahr 2001 in Galveston, Texas, für die er 2003 freigesprochen wurde, obwohl er wegen Manipulation von Beweisen für die Zerstückelung von Black und das Abladen seiner Körperteile in Galveston Bay verurteilt wurde. Robert Durs Infolge des Mordes an Berman verbüßt ​​Durst derzeit eine lebenslange Haftstrafe in der Justizvollzugsanstalt Twin Towers.

Durst wurde beim Tod von Susan Berman im Oktober 2021 wegen Mordes ersten Grades verurteilt seiner ersten Frau Kathleen McCormack Durst, obwohl diese Behauptungen nie von der Staatsanwaltschaft bestätigt wurden. Durst wartet derzeit auf ein Verfahren wegen einer neuen Anklage wegen Mordes im Zusammenhang mit dem mutmaßlichen Tod seiner vermissten Frau Kathie McCormack Durst, der 39 Jahre nach ihrem Verschwinden geschah.

Robert Durst wurde am 12. April 1943 in Scarsdale, New York, als ältestes von vier Kindern in eine jüdische Familie geboren. Er wuchs mit seinen Geschwistern und seiner Mutter in Scarsdale auf. Er ist der Sohn des Immobilienmagnaten Seymour Durst und seiner Frau Bernice Herstein, die die Durst Organization gegründet haben.

Robert Durst Vermögen
Robert Durst Vermögen

Douglas Durst hat drei Geschwister: Tommy Durst und Wendy Durst. Nachdem Dursts Großvater väterlicherseits, Joseph Durst, nach seiner Einwanderung aus Österreich-Ungarn im Jahr 1902 als Schneider begonnen hatte, wurde er erfolgreicher Immobilienmanager und -entwickler und gründete 1927 die Durst-Organisation.

Er behauptete, sein Vater habe ihn kurz vor ihrem Tod zu einem Fenster geführt, von dem aus er sie auf dem Dach des Hauses der Familie in Scarsdale stehen sehen konnte; Später behauptete er, er habe sie auf dem Dach des Hauses der Familie in Scarsdale stehen sehen. In einem Interview mit der New York Times im März 2015 bestritt Roberts Bruder Douglas jedoch, dass Robert bei ihrem Tod anwesend war.

Robert und Douglas wurden als Kinder wegen Geschwisterrivalität beraten; ein Bericht eines Psychiaters von 1953 über den damals zehnjährigen Robert stellte fest, dass in Roberts Persönlichkeit “Persönlichkeitszerfall und möglicherweise sogar Schizophrenie” vorhanden waren.

Durst ging auf die Scarsdale High School, wo er von seinen Altersgenossen, die von seinem Talent beeindruckt waren, als Einzelgänger beschrieben wurde.

[10] Als Mitglied des Varsity-Lacrosse-Teams an der Lehigh University, wo er auch als Geschäftsführer der Studentenzeitung The Brown and White tätig war, schloss er 1965 mit einem Bachelor-Abschluss in Wirtschaftswissenschaften ab. Bald nach seinem Eintritt an der UCLA lernte Durst Susan .

kennen Berman, den er später heiratete. Durst brach schließlich das Doktorandenprogramm ab und kehrte nach New York zurück, wo er den Rest seines Lebens bis zu seinem Tod lebte.

Als es darum ging, für seinen Vater bei der Durst-Organisation zu arbeiten, hatte Durst kein Interesse. Stattdessen eröffnete er Anfang der 1970er Jahre lieber einen kleinen Bioladen in Vermont, den er All Good Things nannte. Durst schloss All Good Things 1973, nachdem sein Vater ihn überredet hatte, auf absehbare Zeit nach New York und zur Durst-Organisation zurückzukehren.

Robert Durst Vermögen
Robert Durst Vermögen

Seymour Durst widersetzte sich jedoch der Tradition, indem er 1992 Dursts Bruder Douglas zum nächsten Präsidenten der Durst-Organisation ernannte, als Reaktion auf das unangemessene Verhalten von Robert Durst. Da Robert glaubte, trotz seiner Abneigung gegen das Unternehmen berechtigt zu sein, das Unternehmen zu erben, beschuldigte er seinen Bruder Douglas und beschuldigte ihn, sein Erbe gestohlen zu haben.

Dies führte zu Spannungen zwischen Robert und dem Rest der Familie Durst, was zu einer Kluft zwischen Robert und dem Rest der Familie führte. Robert reichte schließlich eine Klage ein, um seinen Anteil am Familienvermögen zurückzufordern, und im Jahr 2006 wurde er für 65 Millionen US-Dollar aus dem Familienfonds gekauft.

Robert Durst Vermögen

105 Millionen Euro

Robert Durst Vermögen
0Shares
error: Content is protected !!