Ricky Schroder Vermögen

Ricky Schroder Vermögen: Schauspieler, Regisseur, Drehbuchautor und Produzent Ricky Bartlett Schroder (* 13. April 1970 in Staten Island, New York City) Er erlangte erstmals als Kinderschauspieler in den späten 1970er Jahren mit Filmen wie The Little Lord und The Champ Bekanntheit.

Richard und Diane Schroder haben ihren Sohn Ricky in Staten Island großgezogen. Sein Filmdebüt gab er im Alter von neun Jahren in The Champ. 1980 gewann er für diese Rolle den Golden Globe als bester Nachwuchsdarsteller.

Ricky Schroder Vermögen
Ricky Schroder Vermögen

In diesem Jahr wurde er einer der berühmtesten Kinderschauspieler aller Zeiten. Im deutschen Fernsehen spielt er neben Alec Guinness noch immer die Rolle des kleinen Lord Fauntleroy im Film The Little Lord.

In der Nähe von Hamburg grüßen Schröders Großeltern väterlicherseits. In den 1940er Jahren wanderten sie in die USA aus. Am 26. September 1992 haben Schröder und Andrea Bernard den Bund fürs Leben geschlossen. Beide haben zwei Söhne und zwei Töchter, insgesamt vier Kinder. Schröder und seine Frau ließen sich 2016 scheiden.

Dawn, Schroders ältere Schwester, ist Schauspielerin und Model. Er erklärte in Larry Kings Talk-Programm am 9. Januar 2007, dass er wieder als Ricky Schroder auftreten wird, nachdem er seinen Vornamen im Alter von 19 Jahren von Ricky in Rick geändert hat.

Ricky Schroder Vermögen
Ricky Schroder Vermögen

Die Mitglieder der National Rifle Association sind im Büro von Schroder zu finden. Allein im Jahr 2019 wurde er zweimal wegen häuslicher Gewalt festgenommen. Als Mitglied der Kaution in Höhe von 2 Millionen US-Dollar für Kyle Rittenhouse, der 2020 während der Kenosha-Proteste zwei Menschen erschossen hatte, half er dabei, seine Freilassung zu erreichen. Rittenhouse wurde später wegen Wahnsinns für nicht schuldig befunden, und die von ihm abgefeuerten Schüsse waren aus Notwehr gerechtfertigt.

Schröder heißt Rick. Schroder hat als Schauspieler und Filmregisseur ein Vermögen von 8 Millionen Dollar. Als Ricky Schroder noch ein kleiner Junge war, wurde er in Brooklyn, New York, geboren und wuchs auf Staten Island auf.

Der Golden Globe Award als bester neuer männlicher Star in einem Kinofilm ging an den neunjährigen Schroder für seine 1979er Version von The Champ. Von 1982 bis 1986 spielte er als Ricky Stratton, den Protagonisten der Serie, in der Fernsehserie “Silver Spoons”.

Er besuchte die Calabasas High School, als “Silver Spoons” endete. Als er älter wurde, fiel es ihm schwer, sich als reifer Schauspieler zu etablieren. Um ihm zu helfen, in ernstere Rollen aufzubrechen, trat Schroder in der Western-Miniserie “Lonesome Dove” und deren Fortsetzung “Return to Lonesome Dove” auf.

Ricky Schroder Vermögen
Ricky Schroder Vermögen

In drei Staffeln von “NYPD Blue” als Danny Sorenson, Paul Flowers von “Scrubs”, Dr. Dylan West von “Strong Medicine” und Mike Doyle von “24” wurde seine reife Schauspielkarriere gefestigt.

1992 heiratete Schroder die Innenarchitektin Andrea Bernard. Ihre Familie besteht aus vier Mitgliedern. Rick und Andrea reichten 2016 die Scheidung ein. Schauspielrollen in “Strong Medicine” und “24” im Jahr 2007 ebneten den Weg für Dylan Wests professionelle Schauspielkarriere.

1992 heiratete Schroder die Innenarchitektin Andrea Bernard. Ihre Familie besteht aus vier Mitgliedern. Rick und Andrea reichten 2016 die Scheidung ein. Schauspielrollen in “Strong Medicine” und “24” im Jahr 2007 ebneten den Weg für Dylan Wests professionelle Schauspielkarriere.

1992 heiratete Schroder die Innenarchitektin Andrea Bernard. Ihre Familie besteht aus vier Mitgliedern. Rick und Andrea reichten 2016 die Scheidung ein.

Ricky Schroder Vermögen

300 Millionen Euro

0Shares