Philipp Mickenbecker Eltern

Philipp Mickenbecker Eltern: Viele Menschen nahmen an der Beerdigung von Philipp Mickenbecker teil. Drei von Philips engsten Freunden beschreiben ihre Bemühungen in letzter Minute, ihm zu helfen, in einem YouTube-Video, das auf dem Kanal “Life Lion” veröffentlicht wurde.

Bei seinem letzten Krankenhausaufenthalt in Darmstadt hatte sich eine Gruppe von Freunden und Bekannten im Klinikhof versammelt, um für ihn zu singen. Seine Familie und Freunde sangen ihm weiterhin auf seinem Sterbebett, den er bis zu seinem Tod liebevoll als seine “Engel” bezeichnete.

Philipp Mickenbecker Eltern
Philipp Mickenbecker Eltern

Philipp und Johannes, die eineiige Zwillinge sind, haben einen YouTube-Kanal namens “The Real Life Guys”, auf dem sie Videos von sich und ihren Freunden posten, die dumme Dinge tun. Er hatte einen engen Freundeskreis, der ihm viele Jahre zur Seite stand und ihn durch seine Krankheit und den schrecklichen Tod seiner Schwester unterstützte.

Sie werden weiterhin an Projekten arbeiten, um Philips Andenken zu ehren und es nach seinem Tod am Leben zu erhalten. Trotz seines Todes wird Philipp Mickenbergers Lebensmut allen, die ihn kannten, immer ein Vorbild sein.

Die Familie Mickenbecker:. Zu Beginn jedes Videos steigen ihm bittere Tränen in die Augen. Dabei spielt es keine Rolle, dass YouTube-Sensation Philipp Mickenbecker (24) offenbar keinen Lymphdrüsenkrebs hat; er ist wahrscheinlich nur noch wenige Wochen vom Tod entfernt.

In seinen YouTube-Videos zeigt er das Ausmaß seiner Erkrankung und teilt offen und vorbehaltlos anschauliche Bilder seiner Tumore. Mit anderen Worten, probieren Sie zu Hause nichts aus, wenn Sie Todesangst haben. Dieser wird jedoch für das Ende des Artikels gespeichert.

Philipp Mickenbecker Eltern
Philipp Mickenbecker Eltern

Home-free-Energiebirnen sind Philipp Mickenbecker und sein jüngerer Bruder Johannes. Der YouTube-Kanal von Real Life Guys ist eine beliebte Quelle für DIY-Tutorials und lustige Experimente für seine Fans.

Obwohl Philipp im Oktober feststellte, dass er Krebs im Endstadium hat, kämpft er weiterhin gegen die Krankheit. Sein Körper “verrottet am lebenden Körper” und jetzt demonstriert er auf YouTube, wie schrecklich er ist. Seine Brüste wurden freigelegt und durch das schnelle Wachstum des Tumors zerstört.

Hunderte Trauernde versammelten sich am 17. Juni auf dem Friedhof im hessischen Bickenbach, um dem Anfang des Monats verstorbenen YouTuber Philipp Mickenbecker Lebewohl zu sagen. Er verbreitete das Evangelium von Jesus Christus an unzählige Menschen. Daniela Städter, Chefredakteurin von IDEA, war beim Begräbnis der Hoffnung anwesend.

Bunte und weiße Luftballons schweben durch die Luft, während die Kirchenglocken läuten. An einem der wärmsten Tage des Jahres geht mit diesen Worten die Trauerfeier für Philipp Mickenbecker zu Ende. Christopher Schacht (“Mit 50 Euro um die Welt”), der beliebte Autor, der die Beerdigung durchführt, argumentiert, dass die hoffnungsvollen Botschaften auf den Karten und Luftballons die Auferstehung darstellen.

Philipp Mickenbecker Eltern
Philipp Mickenbecker Eltern

Trotz der überwältigenden Trauer und der vielen Tränen, die heute Nachmittag geflossen sind, ist es auch ein Moment der Wertschätzung und vor allem der Hoffnung aufgrund dieses Verlustes. Freunde und Familie versammeln sich zu Philips Beerdigung, um an ihn und seine Religion zu gedenken; Der Gottesdienst wird mit einem Loblied und gemeinsamem Gesang eröffnet.

„Mein Zuhause ist die Ewigkeit“ (Outbreakband). Das nächste Lied ist “Nicht mehr ein Sklaven des Schreckens”, das Philipps Mutter, Sabine Mickenbecker, ihr auf dem Sterbebett vorsingen wollte.

Ich weiß nicht, wie lange er krank sein wird. Im September suchte YouTuber Philipp Mickenberger (23 Jahre) wegen Brustschmerzen einen Arzt auf. Schockierende Diagnose: Lymphdrüsenkrebs im Endstadium. Die schreckliche Krankheit, die Philip heimsuchte, ist bereits zweimal besiegt!

Am Dienstag veröffentlichte der 23-jährige YouTube-Star und Zwillingsbruder von “The Real Life Guys” verheerende Nachrichten (22. Dezember).

0Shares