Patrick Esume Vermögen – Patrick, auch bekannt als „Coach“, ist ein professioneller Fußballtrainer. Esume ist ein deutscher American-Football-Trainer, ehemaliger Spieler und Moderator, der in Los Angeles lebt.

Patrick Esume Vermögen
Patrick Esume Vermögen

Der Student Esume, der in den 1960er Jahren aus Nigeria nach Deutschland eingewandert ist, ist der Sohn eines gebürtigen Hamburgers, der das älteste von drei Geschwistern ist, und der Sohn eines Einwanderers aus Nigeria nach Deutschland.

Er ist im Elim-Krankenhaus in Hamburg-Eimsbüttel geboren und im Kiez rund um den Altonaer Fischmarkt aufgewachsen. Esume hat sich laut seiner Autobiographie immer als Deutscher gefühlt, obwohl sein Vater afrikanischer Abstammung ist.

Zweisprachig aufgewachsen, kam er in seiner Kindheit sowohl mit Deutsch als auch mit Englisch in Berührung, was ihm später im Berufsleben zugute kam. Nach der Grundschule besuchte er das Wilhelm-Gymnasium am Klosterstieg in Berlin.

Er machte sein Abitur und bezog mit 18 Jahren seine erste eigene Wohnung. Anschließend begann er eine Ausbildung zum Heilpädagogen.

ProSieben gab am Dienstag bekannt, dass American-Football-Trainer Patrick Esume und Ex-Nationaltorhüter Tim Wiese Ende Oktober in der Reality-Show „Schlag den Star“ antreten werden. Wieses körperliches Erscheinungsbild im Vorfeld des Spiels weckt das Interesse des Trainers:

“Oh, Tim Wiese fleischige Arme, gezupfte Augenbrauen und zu enge Jacken werden ihm heute Abend leider nicht helfen!” sagt der Trainer.

Patrick Esume Vermögen

Dennoch hat Wiese ein stärkeres Argument auf seiner Seite: „Seit wann ist der Trainer besser als der Spieler? Duschen!” Der eigentliche Kampf findet am 24. Oktober auf ProSieben statt und geht über 15 Runden, wobei Elton als Moderator und eventuell als Vermittler fungiert.

Das Preisgeld beträgt 100.000 Euro, die dem Sieger zugesprochen werden. Der Sport spielte eine wichtige Rolle Rolle in seiner Entwicklung in seiner Kindheit:

Esume spielte mehrere Jahre Fußball bei Union 03 Altona, bevor er 1992 zum American Football wechselte Die Eltern von zwei Töchtern, die NFL-Footballspiele, die Björn Werner auf ran.de analysiert, sind hochwertig, und er weiß, wovon er spricht, denn er war selbst dreieinhalb Jahre Profi-Footballer in der NFL Esume und Icke Dommisch, zwei von seine “Gegner” befinden sich derzeit im Fernsehstudio, wo er interviewt wird.

Sie moderieren regelmäßig eine Talkshow über die NFL, in der sie einzelne Spiele diskutieren und einzelne Spieler kritisieren. Dabei handelt es sich jedoch nicht um gepflegte Unterhaltung; Sie kämpfen regelmäßig – natürlich auch zum Vergnügen. Überzeugen Sie sich selbst, indem Sie Folgendes tun:

Seine ersten Trainererfahrungen sammelte er 1999 bei den Hamburg Wild Huskies, wo er das Handwerk erlernte. 2002 wechselte er zu den Frankfurt Galaxy, mit denen er 2003 den World Bowl gewann.

Seinen ersten Job im Profifußball hatte er bei den Hamburg Sea Devils, wo er von 2005 bis 2007 Running Back und Special Teams Coach war Er wurde 2006 von den Oakland Raiders eingestellt und erhielt ein NFL Minority Coaching Fellowship das es ihm ermöglichte, während des Trainingslagers als Positionstrainer zu arbeiten.

Im Jahr 2007 waren er und die Sea Devils siegreich im World Bowl. Im selben Jahr erhielt er ein weiteres Stipendium, diesmal bei den Cleveland Browns der NFL.

Nach einer erfolgreichen Saison als Cheftrainer bei La Courneuve wurde er 2009 nach dem Gewinn der französischen Meisterschaft mit dem Team Flash zum Cheftrainer der Kiel Baltic Hurricanes ernannt. 2010 gewann er den German Bowl und 2014 gewann er mit derselben Mannschaft die European Football League. Trotz seiner Erfolge trennten sich die Hurricanes am 7. Oktober 2014 von Esume.

Die französische American-Football-Nationalmannschaft ernannte ihn am 5. Dezember 2014 zu ihrem Cheftrainer Stelle seitdem. Als Denauld Browns Engagement bei den Hamburg Huskies scheiterte, wurde er zum Co-Trainer von Brown ernannt.

Als Browns Engagement scheiterte, übernahm er weitgehend Browns Aufgaben, die er fortsetzte, bis er den Club im November desselben Jahres erneut verließ.

Seit 2015 arbeitet er als Experte und Kommentator für ran Football und moderiert das Action-Experiment Hart. Schwerer. Höllenlager seit September 2018. In dieser Folge führt Patrick Esume ein extremes Experiment durch.

Esume fungiert auch als Moderator für die im September 2018 uraufgeführte Fernsehsendung Showdown – Die Wüsten-Challenge , in der acht Frauen oder acht Männer paarweise in einem KO-Runden-System gegeneinander antreten.

Patrick Esume Vermögen
Patrick Esume Vermögen

Der Gewinner eines Sportwettbewerbs namens Showdown erhält einen Geldpreis von 10.000 Euro, wobei sich das Preisgeld erhöht, wenn die Ergebnisse der Gewinner o

0Shares