Otto Waalkes Kinder

Advertisements

Otto Waalkes Kinder / Otto Waalkes ist im Laufe seiner Karriere als Schauspieler und Komiker eine bekannte und beliebte Figur der deutschen Comedy-Szene. Seit vielen Jahren gelingt es Waalkes, das Publikum mit seiner einzigartigen Art von Comedy und seiner liebenswerten Persönlichkeit zu unterhalten.

Advertisements
Alter75 Jahre alt
Vermögen8 Millionen Dollar
Geburtsdatum1948
GeburtsortGermany
Größe1.56 m
Gewicht79 kg
Elternbald aktualisiert
Otto Waalkes Kinder

Im Laufe dieses einzigartigen Blogs werden wir das Leben und die Karriere dieses herausragenden Komikers untersuchen.

Advertisements

Kindheit und die Anfänge eines Berufs

Am 11. Juni 1948 wurde Otto Waalkes in der Stadt Münster, Deutschland, geboren. Schon in jungen Jahren zeigte Waalkes ein natürliches Gespür für Comedy.

Er ahmte häufig andere Menschen nach und erzählte Geschichten, um seine Familie und Freunde zu erfreuen. Waalkes begann schnell, in kleineren Comedy-Clubs in ganz Deutschland aufzutreten, nachdem er die Aufmerksamkeit von Talentscouts in der Umgebung auf sich gezogen hatte.

Advertisements

1971 war das Jahr, in dem Waalkes als Hauptdarsteller in der TV-Comedy-Serie „Ein Herz und eine Seele“ gecastet wurde, was ihn an die Spitze der Unterhaltungsindustrie katapultierte. Das Publikum reagierte positiv auf seine Darstellung des Charakters „Emil“, der ein einfältiger, aber gutherziger Mensch war. Dadurch wurde Waalkes in Deutschland schon bald zu einer festen Größe.

Die Errungenschaften von Film und Fernsehen

Waalkes ist im Laufe der Jahre weiterhin erfolgreich, indem er in einer Vielzahl von Filmen und Fernsehsendungen auftritt.

Die Filme „Ein Kafig voller Helden“ (1979), „Ein verrücktes Paar“ (1981) und „Otto – Der neue Film“ (1985) zählen zu den wenigen, die zu seinen berühmtesten Werken zählen. Die Animationsfilme „Alles ist Gut“ (1993) und „Fernweh“ (1999) sind zwei Beispiele für die Animationsfilme, in denen Waalkes seine Stimme beigesteuert hat.

Advertisements

Waalkes war der zweite Sohn von Karl Waalkes, einem bekannten Maler, und Adele (geb. Lupkes), seiner Frau. Waalkes kam als zweiter Sohn zur Welt. Ihre Kindheit verbrachten sie im Arbeiterviertel Transvaal in Emden, wo er zusammen mit seinem älteren Bruder Karl-Heinz aufwuchs.

Advertisements

Seine Eltern waren nicht nur tiefgläubige Baptisten, sondern auch Mitglieder der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde in Emden, deren Aufgabe es war, einen Bibelkurs zu unterrichten, den Waalkes regelmäßig besuchte.

Im Alter von elf Jahren gab er seinen ersten Auftritt vor Publikum in einem Einkaufszentrum in Emden. Er spielte Lieder, darunter den Babysitter Boogie, eine deutsche Version des Baby Sittin’ Boogie. Als Belohnung wurden ihm ein Buch mit dem Titel „Meuterei auf der Bounty“ und ein Gutschein über dreißig Deutsche Mark überreicht.

Die erste Gitarre, die Waalkes jemals besaß, wurde ihm im Alter von zwölf Jahren geschenkt. Seine Band The Rustlers gab 1964 ihr Debüt im Raum Emden.

Sie coverte vor allem Lieder der Beatles. Dies war sein erster Auftritt in der Gegend. Waalkes war der Frontmann der Band und übte gleichzeitig ihre Aufgaben als Hauptsängerin und Leadgitarristin aus. Fünf Jahre lang reiste er mit seiner Band durch Ostfriesland und trat an verschiedenen Orten auf.

An einem Knabengymnasium in Emden legte Waalkes im Jahr 1968 erfolgreich sein Abitur ab. Nachdem sein Versuch, einen Studienplatz in Freier Malerei zu ergattern, erfolglos blieb, wechselte er begann 1970 sein Studium der Kunstpädagogik an der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg.

Eine Karriere als Lehrer verfolgte er jedoch nie. Er wurde von mehreren Künstlern unterrichtet, darunter Hans Thiemann, ein deutscher Maler.

In Danny’s Pan, einem Folkloreclub in Hamburg, gab Waalkes seinen ersten Bühnenauftritt. Der Verein erlaubte den Leuten, gegen Zahlung von fünf D-Mark zehn Minuten lang aufzutreten, und Waalkes beteiligte sich an der Aufführung.

In Hamburg wohnte er mit vierzehn anderen Menschen in einer Wohngemeinschaft namens Villa Kunterbunt. Udo Lindenberg und Marius Müller-Westernhagen gehörten zu den Personen, die seine Wohnung teilten.

Waalkes spielte Charaktere, die für sich genommen berühmt wurden, wie den Reporter Harry Hirsch, Frau Suhrbier und den Oberforstbeamten Oberforster Pudlich. Darüber hinaus spielte Waalkes die Rolle des Herbert von Karamalz, der eine Parodie auf Herbert von Karajan und eine Anspielung auf eine deutsche Malzbiermarke darstellt.

Ottifant, oft auch als Ottiphant bekannt, ist Waalkes‘ bekannteste humorvolle Figur. Ursprünglich entwickelte er diese Figur ausschließlich zu dem Zweck, das Cover einer Schallplatte zu illustrieren.

Strichmännchen entwickelten sich im Laufe der Zeit zu ihren eigenen, einzigartigen Zeichentrickfiguren mit ihren eigenen Familien.

Ihre Heldentaten und Geschichten wurden später in einer Reihe von Publikationen veröffentlicht, darunter Büchern und Zeitungen.

Darüber hinaus waren die Ottifanten 1993 auch in einer Zeichentrickserie zu sehen, die auf RTL und Super RTL ausgestrahlt wurde. Die Serie bestand aus dreizehn Episoden. Im Zeichentrickfilm Kommando Stortebeker wurden die Ottifanten von den Figuren dargestellt.

Neben seinen Auftritten auf der Bühne stand Waalkes im Laufe seiner Karriere auch mehrfach vor der Kamera, sei es als Schauspieler oder als Regisseur.

Seine Filme zeichnen sich durch Situationskomik und karikierte Personen aus und sind Parodien auf zeitgenössische Ereignisse, die sich im Kontext von Kultur und öffentlichem Leben abspielen.

Für seine zahlreichen Verdienste im Laufe seines Lebens wurde Waalkes 2018 mit dem Offizierskreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland geehrt.

Die deutsche Verfilmung von Catweazle wurde im Juni 2021 offiziell veröffentlicht und Waalkes spielte die Titelrolle im Film.

Im Laufe seiner illustren Karriere wurde Waalkes mit zahlreichen Anerkennungen und Preisen geehrt. Seine Leistungen im Bereich Comedy brachten ihm in Deutschland zahlreiche Auszeichnungen ein, darunter den hoch angesehenen Preis Goldene Kamera für sein komödiantisches Lebenswerk.

Waalkes wurde für sein philanthropisches Engagement auch mehrfach mit Auszeichnungen gewürdigt, unter anderem mit dem Deutschen Verdienstkreuz und dem Bundesverdienstkreuz.

Abseits der Kamera ist Waalkes ein hingebungsvoller Familienvater, der sich stark für Golf interessiert. Er ist mit Monika Waalkes verheiratet, die ebenfalls Sängerin und Schauspielerin ist, und das Paar hat zwei gemeinsame Töchter.

Waalkes ist weiterhin in der Film- und Fernsehbranche aktiv und bietet den Zuschauern weiterhin Unterhaltung durch seinen typischen humorvollen Ansatz.

Otto Waalkes, eine Legende der deutschen Komödie, ist dafür verantwortlich, Millionen von Anhängern auf der ganzen Welt ein Lächeln und Vergnügen ins Gesicht zu zaubern.

Otto Waalkes Kinder

Waalkes hat mit seinem einzigartigen Humor und seinen Darbietungen, die beim Publikum ein warmes und wohliges Gefühl hinterließen, einen bleibenden Eindruck in der Welt der Comedy hinterlassen.