Nino de angelo vermögen: Musiker. Geboren am 18.12.1963 in Karlsruhe, Deutschland. Es wird geschätzt, dass Nino de Angelo ein Vermögen von etwa 3 Millionen Euro hat. 1984 hatte er mit dem Song “Guardian Angel” einen mäßigen Erfolg in den britischen Single-Charts. Das Lied wurde ursprünglich auf Deutsch aufgeführt und aufgenommen, und Drafi Deutscher war der Songwriter. Er arbeitete mit der deutschen Band Mr. President zusammen und steuerte den Gesang zu ihrem Track „Olympic Dreams“ bei, der auf ihrem Album „We See the Same Sun“ enthalten war.

Nino de Angelo hat in seinem Leben viel durchgemacht, darunter Schlammschlachten in der Öffentlichkeit, Alkohol- und Drogenexzesse, Selbstmordversuche, und bei dem Schlagersänger wurde bereits Lymphdrüsen- und Blutkrebs diagnostiziert. Doch die „Jenseits von Eden“-Sängerin hat immer wieder bewiesen, dass sie aus der Asche ihrer Misserfolge als Sieger hervorgehen kann.

Die Fans von Nino de Angelo waren verblüfft, als er vor einiger Zeit bekannt gab, dass er an COPD leide, was ein Akronym für chronisch obstruktive Lungenerkrankung ist, und dass er nur noch fünf Jahre zu leben habe.

Gleichzeitig veröffentlichte er mit „Gesegnet und Ver Cursed“ seinen wohl bisher radikalsten Song. Darin setzt sich der Sänger schonungslos mit seinem Leben und den Ereignissen auseinander, die sich darin abgespielt haben. Der Sänger hatte in den Jahren davor aufgehört, Hits zu spielen und sich stattdessen hauptsächlich auf Swingmusik konzentriert.

Nino de angelo vermögen
Nino de angelo vermögen

Jetzt, nur wenige Tage vor seinem Geburtstag am 18. Dezember, teilt Nino de Angelo endlich eine Jubelbotschaft mit der Welt: Das Musikvideo zu „Gesegnet und Ver cursed“ hat auf YouTube die Marke von einer Million Aufrufe überschritten.

Domenico Gerhard Gorgoglione, besser bekannt unter seinem Künstlernamen Nino de Angelo und geboren am 18. Dezember 1963, ist ein in Italien geborener deutscher Sänger. Er ist vor allem für seine Teilnahme an Beyond Eden bekannt, der 1984 die Charts anführte und ihm einen Platz neben Dieter Bohlen und Joachim Horn-Bernges beim Eurovision Song Contest 1983 einbrachte.

Nino de Angelo ist ein deutsch-italienischer Musiker. Er wurde am 18. Dezember 1963 in Karlsruhe als Domenico Gerhard Gorgoglione geboren. Nino de Angelo ist seit den 1980er Jahren, als er gerade einmal 16 Jahre alt war, ein beliebter Musiker. 1983 erzielte er mit dem Album „Out of Eden“ einen großen Erfolg.

Im Jahr 1963 wurde er in Karlsruhe als Sohn von Nino de Angelo auf die Welt gebracht. Bald darauf zog er mit seiner Mutter, einer apulischen Flüchtlingsfrau, die zum Zeitpunkt seiner Entdeckung als Pianobarkeeperin arbeitete, nach Köln. Mit 17 Jahren bearbeitete er sein erstes Studioalbum.

Nino de angelo vermögen
Nino de angelo vermögen

Aufnahmen, die ursprünglich unter dem Namen Nino veröffentlicht wurden, waren bei ihrer Veröffentlichung kommerziell nicht erfolgreich. Und mit Engel sailte in die Nacht veröffentlichte Nino de Angelo seine erste Single, eine deutsche Version von Orchestral Maneuvers in the Darks „Souvenir“. Die Single erschien 1982. Beyond Eden, geschrieben von Drafi Deutscher, war mit Abstand sein erfolgreichstes Buch.

Ein kurzes Comeback feierte die Band 1987 mit der Veröffentlichung des von Harald Steinhauer produzierten Songs „But tears you will never see“, der auf ihrem Album „Through Thousand Fires“ (Nicki, Juliane Wedding) erschien. Der 1988 von Die Bertini geschriebene Roman wurde verfilmt, und er spielte in dem Film eine Nebenrolle.

1989 arbeitete Dieter Bohlen mit ihm an der Komposition des Titeltracks „Flieger“ sowie der Songs „Samuraj“ und „Didn’t Kill It, Carol“ für den Soundtrack der deutschen Fernsehserie Racetrack Rivals. Zusammen mit Flieger nahm er am Eurovision Song Contest teil und belegte den 14. Platz. Samurai stieg in Deutschland auf Platz elf in die Charts ein.

1984 veröffentlichte er eine Single mit dem Titel „Guardian Angel“, die in der unteren Hälfte der britischen Single-Charts ihren Höhepunkt erreichte. Das Lied wurde ursprünglich auf Deutsch aufgeführt und aufgenommen, und Drafi Deutscher war der Komponist. Die italienische Version von „Jenseits von Eden“ war 1983 fünf Wochen lang die beliebteste Karte in Frankreich, während die deutsche Version im selben Jahr zehn Wochen in Folge den Spitzenplatz belegte.

Nino de angelo vermögen
Nino de angelo vermögen

Er hat mit der deutschen Band Mr. President zusammengearbeitet, mit der er einen Song aus ihrem Album „We See the Same Light“ mit dem Titel „Olympic Games“ aufgeführt hat. Er nahm 1989 am Eurovision Song Contest mit dem Lied „Flieger“ teil, das er am Abend des Wettbewerbs auf Platz 21 aufführte und schließlich mit 46 Punkten den 14. Platz belegte.

Nino de Angelo wurde 1963 in Karlsruhe geboren. Er zog mit seiner Mutter nach Köln, nachdem sich seine Eltern, die beide in Apulien geboren wurden, scheiden ließen. Später wurde er beim Klavierspielen in einer Bar namens “Der Schlüssel” in Köln entdeckt.

Sein erstes Album wurde veröffentlicht, als er erst siebzehn Jahre alt war. Die ersten Aufnahmen, die unter dem Namen Nino veröffentlicht wurden, waren nicht erfolgreich. Und ein Engel flog in der Nacht war seine erste Single unter dem Namen Nino de Angelo und wurde 1982 veröffentlicht. Es war eine deutschsprachige Coverversion von Orchestral Maneuvers in the Darks Song Souvenir, der original war ausschließlich in englischer Sprache durchgeführt. Das Jahr 1983 war das Jahr, in dem er mit der Veröffentlichung des Romans „Jenseits von Eden“ von Drafi Deutscher seinen größten Erfolg erlebte.

Nino de angelo vermögen
Nino de angelo vermögen

Nino de Angelo wurde am 18. Dezember 1963 in Karlsruhe geboren. Da seine beiden Elternteile in Italien geboren wurden, enthält sein Name italienische Elemente. Nebenbei sollte ich erwähnen, dass Ninos richtiger Name Domenico Gerhard Gorgoglione ist. Es gibt nicht viele Informationen über seine frühen Jahre und sein Leben, bevor er berühmt wurde. Mitglieder einer Familie

Nach der Scheidung seiner Eltern im Jahr 1972 beschloss er gemeinsam mit seiner Mutter, in Köln ein neues Leben zu beginnen. In einem Interview, das 2015 stattfand, erklärte er einmal, dass er der zweite Sohn seiner Eltern sei; Ihr erster Sohn wurde nie identifiziert und ist inzwischen verstorben. Nino kämpfte lange mit der Erkenntnis, dass ihm immer das Gleiche gegeben wurde.

ähnlich dem Namen seines Bruders. Es ist wahrscheinlich, dass das Vorhandensein dieser Tatsache der Grund für sein späteres demonstratives Auftreten in der Öffentlichkeit ist. Seine frühen Jahre verbrachte er damit, seine musikalischen Fähigkeiten zu entwickeln. Um sein Einkommen aufzubessern, trat er in jungen Jahren in Kölner Pianobars auf. Mit seiner unglaublich schönen Stimme trug er das italienische Lied „Adriano“ vor.

Sowohl Elvis Presley als auch Celentano sind bekannte Persönlichkeiten in ihren jeweiligen Bereichen. In einer Kölner Bar sah die Plattenfirma Polydor einen 17-jährigen Nino auftreten und nahm ihn sofort unter Vertrag. Sie kamen zu einer Einigung, die seine Mutter noch nicht sanktioniert hatte, und als Ergebnis wurde die erste Single produziert. Danach entschied er sich für den Namen Nino. Seine Kompositionen waren

Die Medien berichteten weiterhin über ihn, obwohl er nur sehr wenig Erfolg hatte. Nino de Angelo, ein deutscher Sänger, der 1983 mit dem Lied „Jenseits von Eden“ internationale Erfolge feierte, ist italienischer Abstammung. 1989 nahm er mit dem Song „Flieger“, den Dieter Bohlen und Joachim gemeinsam geschrieben hatten, am Eurovision Song Contest teil.

Horn-Berges. Wie erfolgreich Nino de Angel finanziell war. Nino de Angelo hat in seinem Leben viel durchgemacht, darunter öffentliche Auseinandersetzungen um Scheidung, Drogen- und Alkoholmissbrauch, Selbstmordversuche sowie Lymphknoten- und Blutkrebs. “Out of Eden” taucht jedoch immer wieder auf.

Nino de angelo vermögen

2009 wurde bei ihm die Immunschwächekrankheit ITP diagnostiziert, die die Entfernung seiner Milz und eine Chemotherapie erforderte. 2011 begann sein neuer Plattenvertrag mit 7 days music. So kam er mit dem Rapper Eko Fresh in Kontakt, mit dem er später seinen Hit „Jenseits von Eden“ neu aufnahm.

Die Aufnahme des Songs ist auf dem Album mit dem Titel Ekrem verfügbar. Nach einer siebenjährigen Pause meldete er sich im März 2012 mit dem Album „Das Leben ist schon“ zurück, das in Deutschland auf Platz 72 der Album-Charts einstieg. Im Jahr 2012 nahm er an der Reality-Show „Star Race“ teil. Er gewann den Wettbewerb mit Jimi Blue Ochsenknecht und spendete das Preisgeld an eine gemeinnützige Organisation.

Das Album mit dem Titel Masterpieces Songs of My Life wurde im Jahr 2014 von Starwatch veröffentlicht. Das Album konnte sich in Deutschland nur kurz an der Spitze der Charts halten. Es war im August 2015, als er Konkurrent in der dritten Staffel von Promi Big Brother wurde. Er war auf dem dritten Platz, als er das Haus verließ. Ende 2015 unterschrieb de Angelo bei Telamo Musik und Edition Plus MV einen Vertrag über drei Jahre. Im Rahmen dieser Vereinbarung wurden 2017 die Alben Love Forever und Das Beste veröffentlicht. 2018 kam es zu einem vorzeitigen Ende der Zusammenarbeit.

Im März 2016 wurde er gezwungen, sich in letzter Minute einer Herzoperation zu unterziehen, bei der ihm zwei Bypässe durchgeführt wurden. COPD wurde im Juni 2016 als de Angelos Krankheit identifiziert. 2021 veröffentlichte er das Album Gesegnet und Ver cursed (Sony/Ariola), das zu seinem erfolgreichsten Werk der letzten Jahrzehnte wurde. Es wurde in Deutschland mit der goldenen Schallplatte ausgezeichnet, was es zur ersten goldenen Schallplatte des Sängers für ein Album seit 1984 machte und es auf Platz zwei der deutschen Album-Charts brachte.

0Shares