web analytics

Nico Elvedi (* 30. September 1996) ist ein Schweizer Fußballprofi, der als Innenverteidiger für Borussia Mönchengladbach in der Bundesliga und für die Schweizer Nationalmannschaft spielt. Elvedi war ein junger Spieler beim FC Zürich und wurde in Zürich geboren. Am 15. Mai 2014 gab er beim 1:0-Auswärtssieg gegen den FC Lausanne-Sport sein Debüt in der Schweizer Super League und bestritt das gesamte Spiel.
2015 wechselte er für 4 Millionen Euro zu Borussia Mönchengladbach. Im Derby gegen den 1. FC Köln erzielte er sein erstes Bundesligator. Borussia Mönchengladbach gewann das Spiel mit 1-0. Elvedi spielte für eine Reihe von Schweizer Juniorenteams, bevor er am 28. Mai 2016 sein Debüt in der A-Nationalmannschaft bei einer 1-2-Freundschaftsniederlage gegen Belgien gab.
Für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018 wurde er in den 23-köpfigen Kader der Schweizer Fussballnationalmannschaft aufgenommen. Er war Mitglied der Endrunde der UEFA Nations League 2019, die den vierten Platz belegte.

Nico Elvedi Eltern
Nico Elvedi Eltern

Jan, Elvedis Zwillingsbruder, ist ebenfalls Profifußballer. Der 24-jährige Elvedi hat in über 200 Spielen für die Fohlen gespielt und ihnen dabei geholfen, in drei seiner fünf Spielzeiten für den Verein die europäischen Playoffs zu erreichen. Elvedi hat sich zusammen mit Matthias Ginter als defensiver Grundpfeiler für Gladbach etabliert. Zwei gewonnene Herausforderungen pro Spiel mögen nicht viel erscheinen, aber in Kombination mit nur sieben Gelben Karten in den letzten drei Spielzeiten sind dies die Zahlen eines Verteidigers, der Gefahren frühzeitig erkennt.

Nico Elvedi Eltern
Nico Elvedi Eltern

sein Vater heißt Adrian Elvedi

0Shares

By admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

error: Content is protected !!