web analytics
Tue. Jul 5th, 2022

Miss Marple Alter: Miss Marple ist eine fiktive Figur in Agatha Christies Romanen und Kurzgeschichten. Jane Marple, eine Amateurdetektivin, lebt in St. Mary Mead und arbeitet als solche. Sie ist eine der bekanntesten Figuren von Christie und wurde auf der Leinwand mehrfach als ältere Jungfer dargestellt.

Ihre erste veröffentlichte Arbeit war eine Kurzgeschichte mit dem Titel „The Tuesday Night Club“, die im Dezember 1927 im The Royal Magazine erschien und später in das erste Kapitel von John Steinbecks The Thirteen Problems (1932) übernommen wurde.

Sie trat erstmals 1930 in The Murder at the Vicarage auf, und ihr letzter Romanauftritt war 1976 in Sleeping Murder. Im Fall von Miss Marple wurde die Figur von Christies Stiefgroßmutter/-tante (Margaret Miller, geb. West) inspiriert.

Miss Marple Alter
Miss Marple Alter

Christie beschrieb Miss Marples Inspiration als “die Art von alter Dame, die eher wie einige der Ealing-Kumpanen meiner Stiefgroßmutter gewesen wäre – alte Damen, die ich in so vielen Dörfern getroffen habe, in denen ich als Mädchen geblieben bin.”

Christie wurde auch von Caroline Sheppard inspiriert, einer Jungfer, die in Christies erstem Roman „Der Mord an Roger Ackroyd“ auftauchte. Michael Morton schuf eine Bühnenadaption des Romans.

Caroline wurde durch ein junges Mädchen ersetzt. Christie war traurig über diese Veränderung, also machte sie sich daran, eine Figur zu erschaffen, die alten Jungfern eine Stimme geben würde.

Christie hat den Namen Marple Hall möglicherweise vom Haus ihrer Schwester Margaret Watts in Abney Hall übernommen, oder sie hat ihn möglicherweise vom Bahnhof Marple übernommen, durch den sie fuhr.

Eine kurze Erzählung Die Geschichte wurde später in das erste Kapitel von The Tuesday Night Club übernommen, nachdem sie im Dezember 1927 auf dem Cover des Royal Magazine erschienen war (1932).

READ ALSO  Linda Kierstan Zdf Alter

Ihre ersten und letzten abendfüllenden Filme waren The Murder at the Vicarage (1930) und Sleeping Murder (1976). Christies Stiefgroßmutter/Tante Margaret Miller, geb. West, inspirierte die Figur von Miss Marple.

Miss Marple Alter
Miss Marple Alter

Jane Marple wird nach The Murder at the Vicarage in einem ganz anderen Licht dargestellt als in späteren Büchern. Es ist erwähnenswert, dass diese frühe Version von Miss Marple nicht gerade eine nette Person ist.

Die Leute in St. Mary Mead mögen sie, aber sie halten sie für neugierig und zynisch. In späteren Büchern wird sie weicher und moderner.

Miss Marple wird in vielen Geschichten als “eine alte Dame” bezeichnet, aber ihr Alter wird nie explizit angegeben oder konsequent dargestellt. Fast 60 Jahre sind vergangen, seit sie das Hotel 1965 das letzte Mal im At Bertram’s Hotel besucht hat, was bedeutet, dass sie sich ihrem 75. Lebensjahr nähert.

Viele Jahre sind seit der Veröffentlichung des ersten Romans vergangen, und viele der Charaktere sind gereift. Dennis, der Neffe von Reverend Mr. Clement, ist ein Teenager in The Murder at the Vicarage; In The Mirror Cracked from Side to Side ist der Neffe ein Erwachsener mit einer erfolgreichen Karriere. Miss Marple zeigt in A Caribbean Mystery Zeichen des Alterns, wie die Notwendigkeit eines Urlaubs nach einer Krankheit, aber sie erscheint jünger und beweglicher in Nemesis, das nur 16 Monate später spielt.

Miss Marples Hintergrund wird in den Romanen und Kurzgeschichten, in denen sie vorkommt, ausführlich, wenn auch nur blitzartig, beschrieben. Sie hat eine große Familie, darunter Raymonds Mutter Mabel Denham, eine junge Frau, die beschuldigt wird, ihren Ehemann vergiftet zu haben (The Thumb Mark of St. Peter).

READ ALSO  Gloria von Thurn und Taxis Vermögen
Miss Marple Alter

Margaret Rutherford (80) ist vor allem durch ihre Darstellung der „Miss Marple“ in britischen Verfilmungen des Detektivs bekannt. Für ihre Darstellung in dem Film „Hotel International“ gewann sie 1964 einen Oscar und einen Golden Globe.

Shares

By admin

error: Content is protected !!