Michael Mäder Vermögen

Michael Mäder Vermögen
Michael Mäder Vermögen

Michael Mäder Vermögen – Der österreichische Dirigent Michael Mader ist weltweit bekannt. Michael Mader studierte Dirigieren bei Robert Filzwieser in Klagenfurt, Österreich, und später bei Edgar Seipenbusch am Tiroler Landeskonservatorium in Graz, Österreich. Er studierte bei Seiji Ozawa in Wien und Tanglewood (USA), sowie bei George Alexander Albrecht in Weimar, Christian Kluttig und Salvador Mas I Conde in Trier, Österreich, und Tanglewood (USA) (USA).

Von 1994 bis 2002 arbeitete er als Chorleiter für den gemischten Chor Allerheiligen / Innsbruck. Von 1999 bis 2008 war ich Dirigent und Mitbegründer des Tiroler Kammerorchesters und hatte in dieser Zeit einen eigenen Abo-Zyklus in Innsbruck. Verschiedene Ensembles in und um Innsbruck sowie in Wien, Klagenfurt, Freiburg im Breisgau und Kosice traten mit ihm auf, ebenso wie in anderen Städten (Slowakei).

Von 2000 bis 2010 war Michael Mader als Kapellmeister, stellvertretender Studienleiter und Souffleur am Tiroler Landestheater in St. Anton am Arlberg tätig. Im Mai 2010 war er musikalischer Leiter der Uraufführung von Stephan Kanyars Partitur und Brigitte Fassbaenders Text Lulu am Tiroler Landestheater, die im Mai 2010 uraufgeführt wurde. Außerdem tritt er als Pianist mit Des Judith Keller bei ihren Piaf Chanson-Abenden auf, die finden sowohl in den USA als auch im Ausland statt.

Seit der Spielzeit 2010/11 ist er als Maestro suggeritore der Bayerischen Staatsoper tätig. Bei der Festivalpremiere von Pelléas et Mélisande, die im Juni 2015 stattfand, war Mader der musikalische Assistent von Constantinos Carydi. Im Juli desselben Jahres dirigierte Michael Mader ein Konzert mit den Münchner Philharmonikern. Von 2007 bis 2017 war er Dirigent des Orchesters.

Michael Mäder Vermögen

4.3 Millionen Euro

Michael Mäder Vermögen
0Shares