web analytics

Martin Braithwaite Vermögen

Martin Braithwaite Vermögen – Martin Christensen Braithwaite geboren am 5. Juni 1991) ist ein dänischer Fußballspieler, der derzeit für den La Liga-Club Barcelona sowie die dänische Nationalmannschaft spielt. Er wurde in Kopenhagen, Dänemark, geboren. Er ist in erster Linie ein Stürmer, kann aber bei Bedarf auch als Flügelspieler spielen.

Martin Braithwaite Vermögen
Martin Braithwaite Vermögen

Nach seinem Karrierestart bei Esbjerg fB spielte er für Toulouse und Bordeaux in der Ligue 1 sowie für Leganés und Barcelona in der La Liga. Derzeit ist er Free Agent. Darüber hinaus spielte er zwei Spielzeiten für Middlesbrough in England.

Braithwaite gab 2013 sein A-Nationalmannschaftsdebüt für Dänemark und hat seitdem mehr als 50 Länderspiele für das Land absolviert. Er war Mitglied ihres Kaders bei der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2018 und der UEFA Euro 2020, wobei letzterer in seiner Karriere das Halbfinale des letztgenannten Turniers erreichte.

Braithwaite begann seine Karriere in der Akademie von Sdding-Guldager Idrtsforening (SGI), danach wechselte er zu Esbjerg fB, dem stärksten Verein seiner Heimatstadt Siding. Danach verbrachte er eine kurze Zeit an der Sportakademie des FC Midtjylland, bevor er nach Esbjerg zurückkehrte und 2007 einen Dreijahresvertrag mit dem Verein unterschrieb , und er entschied sich schließlich für letzteres.

Der Verein verpflichtete ihn schließlich im Jahr 2009, und er bestritt 63 Superliga-Spiele für sie und erzielte dabei 12 Tore. Seine beste Saison war 2012-13, als er in jedem Ligaspiel für Esbjerg auftrat. In den Jahren 2012-13 verhalf er seinem Verein zum Sieg im dänischen Pokal und erzielte zwei Tore im Halbfinal-Rückspiel des Vereins gegen Brndby IF. [ein Zitat ist erforderlich]

Im Sommer 2013 wurde er nach seinen beeindruckenden Leistungen für Esbjerg in der Frühjahrssaison der Superliga 2013 sowie im dänischen Pokal in die dänische Nationalmannschaft aufgenommen. Gleichzeitig soll er laut Medienberichten die Aufmerksamkeit einer Reihe europäischer Vereine auf sich gezogen haben, darunter Auxerre, Rennes, Celtic und Hull City.

Martin Braithwaite Vermögen
Martin Braithwaite Vermögen

Braithwaite hatte zuvor mehrere dänische Jugendnationalmannschaften vertreten, bevor ihm im Sommer 2012 die Möglichkeit geboten wurde, Guyana zu vertreten, da er aufgrund der Staatsbürgerschaft seines guyanischen Vaters teilnahmeberechtigt war.

Als ihm die Position angeboten wurde, lehnte er ab und gab im Juni 2013 in einem Freundschaftsspiel gegen Georgien sein A-Nationalspieler-Debüt für die dänische Nationalmannschaft. Er begann das Spiel und spielte die gesamte erste Halbzeit. Für das WM-Qualifikationsspiel 2014 gegen Armenien wurde er erneut in den Kader berufen. Gegen Polen in einem Länderspiel im August 2013 erzielte Braithwaite in seinem zweiten Einsatz sein erstes Länderspieltor.

Im Mai 2018 wurde er in den letzten 23-Mann-Kader Dänemarks für die FIFA-Weltmeisterschaft 2018 berufen, die in der Russischen Föderation ausgetragen wird. Im selben Jahr erzielte er bei einem Freundschaftsspielsieg gegen Österreich ein Tor und schnappte sich eine fünfjährige Torflaute für die Mannschaft.

Braithwaite war Mitglied des dänischen Kaders, der bis ins Halbfinale der UEFA Euro 2020-Turnier, die 2021 ausgetragen wird, vorrückte. Er erzielte das letzte Tor beim 4:0-Sieg über Wales im Achtelfinale in Amsterdam.

Der Vater des jüngeren Braithwaite ist Guyanesischer Abstammung, seine jüngere Schwester Mathilde (Jahrgang 2002) ist Profifußballerin für KoldingQ sowie für die dänische U-16-Frauenfußballnationalmannschaft.

Martin Braithwaite Vermögen
Martin Braithwaite Vermögen

Als Keiths Vater geboren wurde, war sein Nachname Brathwaite, was in der Karibik die üblichere Schreibweise ist; Als Keith jedoch in den Vereinigten Staaten ankam, wurde der Name von den US-Behörden in Braithwaite geändert.

Als Kind von fünf Jahren wurde bei Braithwaite die Erbkrankheit Legg-Calve-Perthes-Krankheit diagnostiziert.

Braithwaite ist der Neffe und Geschäftspartner von Gareth Roger James Smith, einem Immobilienentwickler aus Dänemark, der heute in den USA lebt. Sie haben eine gemeinsame Investition in Immobilien auf dem New Yorker Markt und bauen derzeit ein Hochhaus in Jersey City, New Jersey.

Martin Braithwaite Vermögen

260 Millionen Euro

Braithwaite ist mit Anne-Laure Louis Braithwaite verheiratet, einer französischen Unternehmerin, Journalistin und Fernsehpersönlichkeit, die auch mit Braithwaite verheiratet ist. Sie sind Eltern von zwei Söhnen. Er ist auch der Stiefvater der beiden Kinder seiner Frau aus einer früheren Beziehung, die er adoptiert hat.

Martin Braithwaite Vermögen
0Shares
error: Content is protected !!