Marius Müller Westernhagen Alter- Marius Müller-Westernhagen, besser bekannt unter seinem Künstlernamen Westernhagen, war ein deutscher Rockmusiker und Schauspieler, der am 6. Dezember 1948 in Düsseldorf geboren wurde. Er ist einer der meistverkauften Musiker Deutschlands mit weltweit mehr als 12,1 Millionen verkauften Alben. Hans Müller-Westernhagen, sein Vater, war Schauspieler.

Marius Müller-Westernhagen wuchs mit seiner zwei Jahre älteren Schwester Christiane im linksrheinischen Kreis Heerdt auf. Hans, Mitglied des Ensembles des Düsseldorfer Schauspielhauses während der Amtszeit von Gustaf Gründgens als Intendant, starb am 18. Dezember 1963 im Alter von 44 Jahren.

Liselotte Müller-Westernhagen, seine Mutter, verstarb 1999. In seinen Liedern ging es immer um das belastete Mutter-Sohn-Verhältnis und den frühen Tod des Vaters (wie in Was Du … aus dem Album In den Wahnsinn ). Erst in den 1990er Jahren begannen sich ernsthafte Bemühungen um Versöhnung abzuzeichnen. In No Time to See ist auch Liselotte Müller-Westernhagen zu sehen.

Giulio, der Sohn aus Romney Williams’ erster Ehe, wurde 1988 als Sohn von Marius Müller-Westernhagen und Romney Williams geboren. 2013 ließ sich das Paar scheiden.

Müller-Tochter Westernhagens Sarah (“Mimi”), ein britisches Model und Sängerin in einer Rockband, ist das Ergebnis einer früheren Beziehung mit der Schauspielerin und Fotografin Polly Eltes.

Lindiwe Suttle, eine südafrikanische Sängerin und Westernhagens neue Freundin, begleitete ihn auf seiner Tour 2016 und ist auf dem Song „Luft um zu zu atmen“ von Westernhagens MTV Unplugged-Album vom Oktober 2016 zu hören.

In Berlin, Deutschland, heiratete das Paar im Juli 2017.

Marius Müller-Westernhagen, Rocksänger und Schauspieler, ist mit mehr als 11,2 Millionen verkauften Alben einer der erfolgreichsten Musiker Deutschlands.

Hans Müller-Sohn, Westernhagens Marius Müller-Westernhagen, ist Film- und Fernsehschauspieler. Aufgewachsen ist er bei seiner älteren Schwester in Heerdt, einer Stadt unweit von Düsseldorf, wo er geboren wurde. Mit 14 Jahren gab Marius Müller-Westernhagen sein Schauspieldebüt im Fernsehfilm „Die Höhere Schule“.

Marius Müller-Westernhagen entdeckte Ende der 1960er Jahre ein neues Talent in der Musik. Er lernte selbstständig Gitarre zu spielen und begann Gesangsunterricht zu nehmen. Durch den Erfolg seiner Band „Harakiri Whoom“ und seinen unverwechselbaren Gesangsstil wurde er in seiner Heimatstadt zu einem bekannten Musiker. Im Anschluss verarbeitete die Sängerin im Song “Mit 18…” diese Zeit.

Marius Müller-Westernhagen zog Anfang der 1970er Jahre mit seiner 17-jährigen Freundin, der Schauspielerin Katrin Schaake, nach Hamburg. An der Universität lernte er unter anderem Otto Waalkes und Udo Lindenberg kennen.

Für Marius Müller-Westernhagen ist „The First Time“ ein guter Ausgangspunkt, um 1975 sein Debütalbum zu schreiben. Mit den Filmen „Demand for Dance“ und „Theo Against the Rest of the World“ kann er sich nur auf größere Erfolge freuen . Sein Album „With Peppermint I’m Your Prince“ verkauft sich gut. Die anschließenden Tourneen des Musikers zogen große Menschenmengen an.

Wenn es um seine Texte geht, mischt Marius Müller-Westernhagen gerne auf. Seine musikalische Persönlichkeit „Westernhagen“ änderte sich nach seinem letzten Auftritt in dem Film „The Madonna Man“ im Jahr 1987. Sein neuestes Album „Halleluja“ wird voraussichtlich sein bisher größter Verkaufsschlager. Bei der anschließenden Tournee wurde ein Live-Album aufgenommen und dreimal mit Platin ausgezeichnet.

Für sein soziales und politisches Engagement wurde Westernhagen 2001 das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen. Aus Protest gegen den „Echo“-Preis von Kollegah und Farid Bang und ihre antisemitischen Texte will sich der für seine Musik mehrfach ausgezeichnete Müller-Westernhagen 2018 seinen „Echo“ verdienen.

Er hat eine Tochter mit der Schauspielerin Polly Eltes, die er Mimi nennt. Von 1988 bis 2015 war Marius Müller-Westernhagen mit dem Model Romney Williams verheiratet. Die Songwriterin Lindiwe Suttle ist als neue weibliche Verbündete in die Reihen der Band getreten. Auf dem Standesamt Charlottenburg-Wilmersdorf in Berlin heirateten der Kultmusiker und seine 30 Jahre jüngere Freundin im Juli 2017.

Marius Müller-Westernhagen, ein Musiker und Schauspieler, hat sich mit mehr als 12 Millionen verkauften Alben und 19 veröffentlichten Studioalben einen Namen gemacht. Mit Songs wie „Freiheit“ oder „Sexy“ schrieb er deutsche Musikgeschichte. Er wurde in Düsseldorf geboren.

Beginnen wir jedoch am Anfang des Lebens des außergewöhnlichen deutschen Künstlers. Marius Müller-Westernhagen ist in Düsseldorf aufgewachsen, wo er geboren und aufgewachsen ist.

Der Junge wuchs bei seinen Eltern und seiner älteren Schwester Christiane auf. Mutter und Kinder hatten eine holprige Beziehung, und Hans Müller-Westernhagen war ein versierter Schauspieler.

Musiker Marius Müller-Westernhagen ist auch Performer und Schauspieler. Westernhagen, die Abkürzung seines Nachnamens, verhalf ihm zu mehr Aufmerksamkeit.

Marius Müller Westernhagen Alter

Westernhagen ist mit weltweit fast 12,1 Millionen verkauften Tonträgern einer der erfolgreichsten und bekanntesten Musiker Deutschlands. Hans Müller-Westernhagen, ein bekannter Schauspieler, bereitete seinem Sohn eine vielversprechende Karriere vor.

Marius Müller-Westernhagen wurde am 6. Dezember 1948 in Düsseldorf, Deutschland, geboren und ging auf to ein bekannter Musiker und Schauspieler sein. Er wuchs mit seiner zwei Jahre älteren Schwester Christiane im linksrheinischen Kreis Heerdt auf. Hans Müller-Westernhagen, sein Vater, war bei seiner Geburt bereits Schauspieler.

Zu der Zeit, als Westernhagens Vater Hans Ensemblemitglied war, war Gustaf Gründgens Intendant des Düsseldorfer Schauspielhauses. Am 18. Dezember 1963 starb sein damals 44-jähriger Vater. Liselotte Müller-Westernhagen, Westernhagens Mutter, arbeitete als Angestellte im Unternehmen und starb 1999.

Mit der Zeit wurde die Beziehung von Marius zu seiner Mutter immer komplizierter. Der Singer-Songwriter sang in der Folge bei zahlreichen Gelegenheiten über den frühen Tod seines Vaters und seine schwierige Beziehung zu ihm. Seine Mutter und sein Sohn versöhnten sich Ende der 1990er Jahre, kurz bevor sie starb.

0Shares