Mario Götze Krankheit- Allein beim Gedanken an Profifußball wird Mario Götze übel. Es wurde bekannt, dass der Weltmeister wegen einer Stoffwechselstörung behandelt wird. Es gibt jedoch gute Nachrichten: Das teilte der Klub in einer Mitteilung mit (15. März 2017).

Bis zum Beginn der neuen Saison wird Mario Götze nicht für Borussia Dortmund spielen. Die erste Behandlungsrunde für die 24-jährige Stoffwechselkrankheit war “positiv”.

Bei FIFA-Weltmeister Mario Götze ist eine schwere Krankheit diagnostiziert worden. „Stoffwechselstörung: Götze fällt auf unbestimmte Zeit aus“, erklärte Borussia Dortmund.

Mario Götze war von einem langjährigen Formeinbruch geplagt. Wir wissen nicht genau, seit wann er an der Stoffwechselstörung Myopathie leidet. Lag Götzes Unfähigkeit, sich beim FC Bayern München zu etablieren, auch an diesem Leiden?

Diese Art von Muskelerkrankung kann durch eine Vielzahl von Faktoren verursacht werden. Myopathien, wie z. B. eine ungewöhnlich lange Muskelanspannung, können die einzige Ursache für eine Erkrankung sein, die als Myopathie bezeichnet wird.

Sie können aber auch als Zeichen anderer Erkrankungen auftreten, wie zum Beispiel Vitamin-D-Mangel, Mangelernährung oder Störungen des Energiestoffwechsels. Durch einen hohen Energiebedarf wird dieser Effekt in den Muskeln deutlicher.

Entzündliche Myopathie ist eine andere Art. Autoimmunerkrankungen umfassen diesen Zustand. Das Immunsystem hilft bei der Zerstörung von Muskelfasern, die der Körper für fremd hält.

Myopathie kann durch eine Reihe verschiedener Dinge verursacht werden. Medikamente werden häufig verwendet, um Erkrankungen der Muskeln zu behandeln, die durch hormonelle Ungleichgewichte verursacht werden. Eine Entgiftungstherapie sollte angewendet werden, wenn die Krankheit durch toxische Substanzen wie Alkoholismus verursacht wird.

Ärzte stellen fehlende Metaboliten zur Verfügung oder versuchen bei metabolischen Myopathien den Stoffwechsel zu verbessern.

Die meisten Stoffwechselstörungen können behoben werden. Da das System jedoch so kompliziert ist, kann es einige Zeit dauern, bis sich der Körper akklimatisiert hat.

Als es zum ersten Mal in Deutschlands Fußball-Fankreisen zur Sprache kam, schien es ein reines Sportthema zu sein. Jetzt haben wir es mit einem medizinischen Problem zu tun.

Wegen „Stoffwechselproblemen“ hat Borussia Dortmund den WM-Finaltorschützen aus Spiel und Training genommen. Eine mehrdeutige Diagnose, die viele Informationen verbergen kann. In der Zwischenzeit scheint es einen Hoffnungsschimmer in der Dunkelheit zu geben.

Die deutsche Nationalmannschaft hat in dieser Saison Mario Götze zurückgekehrt, zuerst mit einem Sieg über Frankreich und dann mit einem Tor im Bundesliga-Eröffnungsspiel der Dortmunder.

Götze sagte in einem Interview mit der Welt am Sonntag, er müsse wegen einer Stoffwechselerkrankung, die ihn seit Februar arbeitslos gemacht habe, “erst recherchieren, um überhaupt zu wissen, was es ist”.

Mario Götze Krankheit

Als er erfuhr, dass er die Krankheit hatte, war er fast „erleichtert“. „Ich habe gemerkt, dass etwas nicht stimmt“, sagte er. Auch wenn Götzes Stoffwechselstörungen größere Anstrengungen erfordern und damit die Wahrscheinlichkeit von Schäden erhöhen, scheint seine Krankheit eine Myopathie zu sein, eine Muskelerkrankung, die direkt mit einem gestörten Energiehaushalt zusammenhängt.

Götzes Verletzungen, Energiemangel und Gewichtsprobleme würden Sinn machen, wenn sie regelmäßig aufträten, wenn er körperlich gesund wäre und klaglos arbeiten würde.

Ein Tor in der Verlängerung gegen Argentinien im WM-Finale am 13. Juli 2014 machte Bayern-Stürmer Mario Götze zu einem der größten Stars des internationalen Fußballs.

Nach über sechs Jahren Abwesenheit ist der Offensiv-Fußballer in die reale Welt zurückgekehrt. Seine Zeit beim FC Bayern München verlief erfolglos, noch weniger Erfolg hatte er bei seiner Rückkehr nach Dortmund.

Sie und ihre Frau Ann-Kathrin sind vor etwas mehr als zwei Wochen in Eindhoven angekommen, um ein neues Kapitel in ihrem Leben zu beginnen. Während seiner Zeit beim PSV verbringt Götze gerne Zeit mit seiner Frau und ihrem neuen Baby.

Wenn Mario Götze an Profifußball denkt, wird ihm schlecht. Die vom Weltmeister behandelte Stoffwechselkrankheit wurde öffentlich gemacht.

Die Rückkehr von Mario Götze zu Borussia Dortmund würde sich laut Klub-Mitteilung frühestens auf die kommende Saison verschieben. Der 24-Jährige sprach im Anfangsstadium seiner Stoffwechselerkrankung „hervorragend“ auf die Behandlung an.

FIFA-Weltmeister-Stürmer Mario Götze befindet sich in kritischem Zustand. Matthias Götze leidet laut Borussia Dortmund an einer „Stoffwechselkrankheit“ und fällt auf unbestimmte Zeit aus.

Mario Götze hat Fieber. Er ist in so schlechter Verfassung, dass er auf absehbare Zeit nicht beim BVB trainieren kann. Grund dafür sind laut einer Presseerklärung des Vereins Stoffwechselprobleme. Infolgedessen leidet Götze seit Kurzem unter Muskelschmerzen.

0Shares