Marco Odermatt Vermögen- Michael Schiendorfer, Sportmanager, ist für den finanziellen Erfolg des Schweizer Skifahrers Marco Odermatt verantwortlich. Die Beweggründe des 54-jährigen Baslers sind jedoch ganz andere.

Der erst 24-jährige Schweizer, der bereits 16 Mal auf dem Treppchen stand, gewann stolze 550.000 Euro. Der Norweger Aleksander Aamodt Kilde belegte ebenso wie in der Gesamtwertung den zweiten Platz. Vlhová erhielt ein Preisgeld von rund 400.000 Euro und landete auf dem ersten Platz der Liste, knapp vor dem Weltcup-Gesamtsieger. Mikaela Shiffrin, eine Athletin aus den Vereinigten Staaten, belegte den ersten Platz.

Der am 8. Oktober 1997 in der Schweiz geborene Skirennläufer Marco Odermatt nimmt an Speed- und Riesenslalom-Wettkämpfen teil. Odermatt bestritt für die Schweiz insgesamt drei Weltmeisterschaften, darunter zwei in der Junioren- und zwei in der Senioren-Division.

Bei den Junioren-Weltmeisterschaften 2016 im russischen Sotschi wurde Odermatt Neunter in der Abfahrt, gewann Bronze im Super-G, scheiterte in der Kombination, gewann Gold im Riesenslalom und scheiterte im Riesenslalom Slalom.

Beim gleichen Wettkampf gewann er auch Bronze im Super-G. Bei den Junioren-Weltmeisterschaften 2018 in Davos brach Odermatt mit rekordverdächtigen fünf Goldmedaillen einen Rekord.

Sein Chef Schiendorfer spricht häufig über Geldangelegenheiten. „Geld ist entscheidend, um sich als Sportler richtig auf seine Karriere konzentrieren zu können. Wenn man das machen will, braucht man Geld.

Aktuell verdient die Nummer 30 im Skiweltcup gerade genug Geld, um als Profi am Leben zu bleiben. Finanzielle Erwägungen sollten jedoch nicht im Vordergrund einer Partnerschaft stehen. Meine Kriterien sind völlig anders als ihre. „Ich möchte, dass meine Athleten gut abschneiden“, sagt er. “Ich möchte, dass sie Erfolg haben.”

Odermatt stammt ursprünglich aus der im Kanton Nidwalden gelegenen Gemeinde Buochs. Seine Ausbildung erhielt er an der Sportschule in Engelberg. Im November 2013, als er 16 Jahre alt war, begann er, sowohl an nationalen Juniorenrennen als auch an FIS-Wettkämpfen teilzunehmen. Er startete in allen Disziplinen, aber der Riesenslalom und der Super-G waren seine erfolgreichsten Disziplinen.

Alter24 Jahre
ElternWalti Odermatt, Priska Odermatt
Größe1.84 m
Gewicht82 kg
Marco Odermatt Vermögen

Beim European Youth Olympic Festival, das im Januar 2015 in Malbun stattfand, startete er im Riesenslalom und belegte den vierten Platz. Sie nahmen im Dezember 2015 zum ersten Mal am Wettbewerb im Europapokal teil.

Am Ende der Saison 2015–2016 in St. Moritz, wo die Junioren-Weltmeisterschaften ausgetragen wurden, trat Odermatt im Riesenslalom zum ersten Mal im Weltcup auf. Im März 2019 belegte er beim Weltcup-Wettbewerb im polnischen Kranjska Gora den dritten Platz. Im Dezember desselben Jahres gewann er seinen ersten Weltcup-Wettkampf, der in Beaver Creek, Colorado stattfand.

Im österreichischen Sölden etablierte sich Odermatt im Riesenslalom-Wettkampf als Anwärter auf die kommende Saison. Er belegte den zweiten Platz. Am 7. Dezember 2021 triumphierte Marco Odermatt in seinem ersten grossen Slalom-Wettkampf.

Alexis Pinturault konnte ihn später in der Saison um den Riesenslalom- und den Weltcup-Titel drängen, aber er konnte ihn nicht besiegen und belegte in beiden Kategorien den zweiten Platz. Pinturault beendete die Saison mit sieben weiteren Podestplätzen.

Sein persönliches Glück hat er nun öffentlich gemacht, obwohl die Umstände rund um den Sport nicht günstiger sein könnten. Der Nidwaldner und seine Freundin Stella sind am Sonntagabend zu ihrem allerersten gemeinsamen Event gefahren, obwohl sie seit zwei Jahren liiert sind.

Der Beginn der neuen Saison markierte für den 24-jährigen Marco Odermatt der Sieg im Riesenslalom beim Weltcup-Auftakt im österreichischen Sölden. Er machte in diesem Winter genau dort weiter, wo er im vorigen aufgehört hatte: auf dem Weg zum Erfolg.

Er hat seine Leistung weiterhin auf hohem Niveau gezeigt, wie die Tatsache zeigt, dass er am Samstag in Val d’Isère den zweiten Riesenslalom der Saison gewonnen hat. Diese Leistung folgte auf seinen Sieg und dritten Platz im Super-G am Freitag.

Sein persönliches Glück hat er nun öffentlich gemacht, obwohl die Umstände rund um den Sport nicht günstiger sein könnten. Der Nidwaldner und seine Freundin Stella gaben am Sonntagabend bei einer Veranstaltung ihr gemeinsames öffentliches Debüt, obwohl sie seit zwei Jahren in einer Beziehung waren.

Er hat sein Diplom an der Sportschule Engelberg gemacht und lebt heute in der Stadt Engelberg. Geboren wurde er in Buochs, das im Bezirk Nidwalden des Kantons Odermatt liegt. Ab November 2013, als er sechzehn Jahre alt war, nahm er an FIS-Veranstaltungen und nationalen Juniorenwettbewerben teil. Er begann seine Karriere mit der Teilnahme an allen Disziplinen außer Riesenslalom und Super-G waren die Events, bei denen er am erfolgreichsten war.

Marco Odermatt Vermögen

Um einen Vergleich mit anderen Sportarten anstellen zu können, sei verraten, dass der US-Amerikaner Taylor Fritz für seinen Sieg in Indian Wells 1,12 Millionen Euro erhielt. Dies sollte geschehen, damit der Leser sieht, wie viel Geld in anderen Sportarten gewonnen werden kann. Sepp Straka, Golfprofi aus Österreich, gewann sein erstes Turnier auf der PGA Tour in Florida und nahm 1,3 Millionen Euro Preisgeld mit nach Hause. Jeder ist dafür verantwortlich, seine eigene individuelle Entscheidung über die Nützlichkeit dieser Zahlenspiele zu treffen.

Es ist ganz klar, dass sich der Präsident der FIS, Johan Eliasch, nach mehr Preisgeldern sehnte. Es scheint dem schwedischen Sportfunktionär unvorstellbar, dass die Besten der Besten in einem einzigen Winter so viel verdienen wie Tennisspieler in einer ganzen Wettkampfwoche. Das Preisgeld für die alpinen Ski-Asse wird mit Schweizer Franken ausbezahlt und auf das Konto eingezahlt.

0Shares