web analytics
Thu. Jun 30th, 2022

Lindsey Jacobellis Vermögen – Lindsey Jacobellis ist eine Snowboarderin aus Roxbury, Connecticut, die die Vereinigten Staaten vertritt. Sie ist die erfolgreichste Snowboard-Cross-Athletin aller Zeiten, die den Sport fast zwei Jahrzehnte lang dominiert und dabei fünf Weltmeisterschaften und zehn X-Games-Titel gewonnen hat.

Lindsey Jacobellis Vermögen
Lindsey Jacobellis Vermögen

Die Snowboardcross-Athletin gab ihr olympisches Debüt bei den Olympischen Winterspielen 2006 in Turin, wo sie eine Silbermedaille mit nach Hause nahm.

Bei den folgenden drei Olympischen Spielen gewann sie keine Medaille, bis sie bei den Olympischen Winterspielen 2022 in Peking Gold gewann, wo sie ihre erste Goldmedaille gewann.

Darüber hinaus gewann Jacobellis Gold bei den Olympischen Winterspielen 2022 in Peking im Mixed-Team-Snowboard-Cross-Event.

Lindsey Jacobellis, eine viermalige Olympiateilnehmerin, ist die dominanteste SBX-Fahrerin in der Geschichte des Sports. Sie ist olympische Silbermedaillengewinnerin, sechsfache Weltmeisterin und zehnfache Goldmedaillengewinnerin bei den X Games.

In den letzten Wochen kehrte sie aus Deutschland zurück, gewann zum 31. Mal den Weltcup und etablierte sich als erfolgreichste Snowboarderin der Geschichte. Sie ist Mitglied des United States Snowboardcross Teams und fungiert als inspirierende Leiterin und Mentorin für die Organisation Super Girl Snow Pro.

Lindsey Jacobellis hatte nach der olympischen Goldmedaille gesucht, die sie 2006 verspielt hatte, als sie kurz vor der Ziellinie ausschied. Sie hatte 16 Jahre lang nach der Medaille gesucht.

Sie hat jetzt zwei Kinder.Der zweite Platz ging an das Mixed-Team-Snowboardcross, das am Samstag sein olympisches Debüt feierte und von den Vereinigten Staaten gewonnen wurde.

Das hochrangige amerikanische Duo Jacobellis, 36, und Nick Baumgartner, 40, demonstrierte den jüngeren Konkurrenten, dass sie von ihren fortgeschrittenen Jahren auf der Strecke nicht gebremst werden.

READ ALSO  Cazzie David Dad

Jacobellis und Baumgartner, langjährige Freunde und zwei der höchstdekorierten Veteranen des Sports aus den Vereinigten Staaten, umarmten sich herzlich, nachdem Jacobellis die Ziellinie überquert hatte.

„Wir sind die Kinder der 80er“, gab Jacobellis nach dem Spiel gegenüber NBC zu. “Wir sind heute heiß hergekommen und wir sind extrem aufgeregt”, sagte das Team.

Lindsey Jacobellis Vermögen

Baumgartner, der an seinen vierten Olympischen Spielen teilnahm, gewann seine erste Medaille seiner Profikarriere. Vor vier Jahren wurde er Vierter im Snowboard-Cross-Wettbewerb der Herren.

Diesmal wurde er als ältester amerikanischer Teilnehmer bei den Spielen in Peking und ältester amerikanischer Snowboarder in der olympischen Geschichte Zehnter und brach nur zwei Tage früher als beim letzten Mal in Tränen aus.

Der Samstag war das genaue Gegenteil der Emotionen des Vortages.Seine Worte klingen wahr: “Es sind Tage wie vor zwei Tagen, die den heutigen Tag so schön erscheinen lassen.” “Ich war überglücklich, allen meinen Wert beweisen zu können.”

Ihr olympisches Debüt gab sie bei den Olympischen Winterspielen 2006 in Turin, wo sie zum ersten Mal in ihrer Karriere das Finale erreichte. Während des Snowboard-Cross-Finales hatte Jacobellis einen 43-Meter- und drei-Sekunden-Vorsprung vor Tanja Frieden aus der Schweiz, als sie sich der Ziellinie näherten.

Jacobellis versuchte beim vorletzten Sprung einen feierlichen Technikgriff, aber sie landete auf der Kante ihres Snowboards und stürzte zu Boden.

Frieden besiegte sie und holte sich Gold, aber Jacobellis erholte sich und entschied sich für die Silbermedaille. Jacobellis erklärte zunächst in Fernsehauftritten, dass die Übernahme dazu gedacht war, Stabilität zu wahren, stellte aber später klar, dass damit Instabilität geschaffen werden sollte.

READ ALSO  Angelo Kelly Gewicht

Ich hatte eine gute Zeit. Meine Liebe zum Snowboarden war ansteckend, und ich wollte sie im Publikum verbreiten.“

Jacobellis qualifizierte sich für ihr zweites olympisches Snowboard-Cross-Finale bei den Olympischen Winterspielen 2018 in Pyeongchang, Südkorea. Nachdem sie die meiste Zeit des Rennens in Führung lag, verpasste sie das Podium um 0,003 Sekunden und wurde Gesamtvierte.

Nach fünf Olympischen Spielen erreichte Jacobellis schließlich olympisches Gold im Snowboardcross bei den Olympischen Winterspielen 2022 in Peking, wo sie die Vereinigten Staaten vertreten wird.

Dies war die erste Goldmedaille der Vereinigten Staaten in Peking und beendete damit eine fünftägige Goldmedaillen-Dürre. Verschiedene Medienseiten lobten sie für ihre Entschlossenheit, die Goldmedaille nach einem sechzehnjährigen Streben nach olympischem Ruhm zu gewinnen.

Im nächsten Jahr fügte Jacobellis ihrem Einzel-Gold, das sie mit Partner Nick Baumgartner bei der Eröffnungsveranstaltung gewann, eine Goldmedaille im Snowboard-Cross mit gemischten Teams hinzu.

Jacobellis erschien in einer Wohltätigkeitsausgabe von MTVs The Challenge mit dem Titel The Challenge: Champs vs. Pros, in der er Geld für die American Cancer Society sammelte.

Lindsey Jacobellis Vermögen
Lindsey Jacobellis Vermögen

Ein Teil des Erlöses aus ihrem Wettbewerb ging an die Unterstützung der American Society for the Prevention of Cruelty to Animals. Sie wurde Zweite in der letzten Herausforderung hinter ihrem Teamkollegen Kamerion Wimbley, der ebenfalls Finalist war.

Shares
error: Content is protected !!