Leontine von schmettow biografie- Leontine ist die Sprecherin. Die blaublütige Insiderin Gräfin von Schmettow fühlt sich wohl in der Welt der Royals. Die attraktive Gräfin und Journalistin lädt Sie mit einem Augenzwinkern in das luxuriöse Leben jenseits des Bürgertums ein.

Leontines Adern sind mit blauem Blut gefüllt. Ihr Thema ist Gräfin von Schmettow und blaues Blut. Die Gräfin, Schriftstellerin und Kolumnistin mit dem liebenswerten Lächeln entstammt einem alten schlesischen Adelsgeschlecht und gilt in Deutschland als „die“ Adelsexpertin.

Lassen Sie sich faszinieren von wahren Geschichten von Adligen, Adligen und königlichen Hoheiten, von klassischem Glanz und durch und durch bürgerlich-blaublütigen Gesellschaftspräferenzen. Entdecken Sie, dass königliche Kinder nicht immer auf der positiven Seite des Lebens stehen.

Leontine Gräfin von Schmettow, die Sprecherin, weiß, wovon sie spricht und schreibt, denn sie gehört zu denen, die bei den Royals ein- und ausgehen. Dennoch steht sie als globale Journalistin und gefragte Adelsexpertin mit beiden Beinen auf dem Boden der Tatsachen.

Leontine Gräfin von Schmettow studierte in Freiburg, Wien und Hamburg Geschichte, Politik und Literatur. Nach ihrem Volontariat beim Norddeutschen Rundfunk startete sie die ARD-Fernsehserie „Deutsche Fürstenhäuser“ und veröffentlichte 1999 mit Rolf Seelmann-Eggebert im Econ-Verlag das gleichnamige Begleitbuch zur Fernsehserie.

2003 und 2004 war sie Co-Produzentin der Monatssendung „Royalty“ für die ARD und kommentierte anschließend das Geschehen in den europäischen Königshäusern für Fernsehen, Hörfunk und Printmedien. In mehreren Diskussionssendungen und Interviews glänzt sie mit ihrem umfangreichen Wissen und gibt uns faszinierende Einblicke in das Leben der Aristokraten.

Leontine Gräfin von Schmettow tritt jede Woche mit ihrer Kolumne „Mein Nachmittag“ im NDR-Fernsehen auf, schreibt Artikel für die ARD-Website und erstellt zahlreiche TV-Dokumentationen.

Wir müssen alle einen Nachnamen haben. Und vielleicht erkennen Sie diesen Namen wieder. Aber haben Sie schon einmal den Namen “Schmetow” gehört? In Wirklichkeit haben die meisten von uns keine Ahnung, wie man es sagt oder was es bedeutet. Überraschenderweise ist dieser Name ein Familienname für eine Adelsfamilie namens Von Schmettau oder Schmettow.

Leontine von Schmettow gehört zur Familie „Schmettow“. Sie ist Journalistin und Adelsspezialistin aus Deutschland. Sie wurde im Jahr 1963 geboren. Sie ist jetzt 58 Jahre alt.

Sie stammt aus einer gut gebildeten Familie, und alle ihre Familienmitglieder sind auf ihrem Gebiet erfolgreich. Sie sind sehr gut ausgebildet, gelehrt und kultiviert.

Ihre Arbeit wurde in verschiedenen regionalen Magazinen vorgestellt, und sie hat für einen privaten Fernsehsender sowie die deutsche Nachrichtenagentur DPA gearbeitet.

Alter59 Jahre
Vermögen2 Milliarden Dollar
Größe5 Fuß 7 Zoll
Gewicht62 kg
Leontine von schmettow biografie

Leontine von Schmettow ist ein häufiger Gast in Fernsehen und Radio, wo sie ihre Meinung zu Themen wie königlichen Hochzeiten und anderen Veranstaltungen mit „blauen Blutern“ äußert.

Ein Beispiel findet sich in der NDR-Sendung „Mein Nachmittag“. Ihre Vorfahren stammten aus einer alten Adelsfamilie in Schlesien, die bekannt dafür war, eine große Anzahl erfolgreicher Regierungsangestellter und Beamter hervorzubringen.

Leontine Grafin von Schmettow besuchte nach ihrem Abitur am Internat Louisenlund in Schleswig-Holstein die Universitäten Freiburg, Wien und Hamburg. Sie konzentrierte ihr Studium an diesen Universitäten auf Geschichte, Politik und Literatur.

Außerdem war sie Journalistin für mehrere Lokalzeitungen, einen privaten Fernsehsender und die Nachrichtenagentur dpa.

Sie absolvierte nach dem Abitur eine Ausbildung beim NDR, wo sie den ARD-Königshausspezialisten Rolf Seelmann-Eggebert und seine Filme kennenlernte.

Bei der Live-Übertragung der Geburtstagsparade „In Honor of the Queen“ am 1. Februar von 11.35 bis 14.05 Uhr fungiert erstmals die erfahrene Königsspezialistin Leontine Gräfin von Schmettow als Hauptkommentatorin.

In ihrer Reportage über Prinz William und Herzogin Kate, die am 18. Juni um 20.15 Uhr zeitgleich bei NDR, WDR und SWR ausgestrahlt wird. Neben den Zukunftswünschen des Paares geht die Journalistin auf die Erwartungen des britischen Königshauses ein.

Leontine von Schmettow ist ein Nachkomme der “Schmettow”-Linie. Sie ist Journalistin und Lizenzexpertin in Deutschland. Sie kam 1963 auf diese Welt. Sie ist derzeit 58 Jahre alt. Ihre Familie blickt auf eine lange Geschichte intellektueller Exzellenz zurück, und jedes Mitglied besetzt bedeutende Positionen in seinem eigenen Tätigkeitsfeld.

Leontine von schmettow biografie

Sie haben ihre Fähigkeiten in außerordentlichem Maße erlernt und entwickelt. Die Mitglieder dieser Familie “Schmetow” sind wie folgt. Sie wurde im Jahr 1963 geboren. Sie ist jetzt 58 Jahre alt (Stand 2021).

Sie stammt aus einer Familie, die Wert auf Bildung legt, und alle ihre Verwandten sind erfolgreiche Profis auf ihrem Gebiet. Sie haben eine gute Bildung und sind kulturell versiert. Das Adelsgeschlecht Schmettow stammt aus Schlesien. Die Familie musste umziehen, nachdem sie durch die beiden Weltkriege entwurzelt worden war. Sie haben sich für Verden in Niedersachsen entschieden. Anders als ihre Geschwister debütierte Schmettow nicht in Brasilien, sondern in Hannover.

Sie blieb nur kurz in Verden, bevor sie nach Schleswig-Holstein reiste, um das renommierte Internat Louisenlund zu besuchen. Sie hat für mehrere Lokalzeitungen sowie für das Privatfernsehen und die deutsche Nachrichtenagentur DPA geschrieben.

0Shares