web analytics

Krejcikova Vermögen

Barbora Krejková (* 18. Dezember 1995) ist eine tschechische Tennisspielerin. Sie errang am 14. Juni 2021 ihr bestes Einzel-Ranking der Weltrangliste Nr. 15 und am 22. Oktober 2018 wurde sie die Nr. 1 der Weltrangliste im WTA-Doppel. die French Open 2018, Wimbledon 2018 und 2021 French Open Damen-Doppeltitel und die Australian Open Mixed-Doppelsiege 2019, 2020 und 2021. Im Oktober 2013 wurde Krejková auf Platz 3 der Juniorenwelt rangiert. In diesem Jahr gewann sie zusammen mit ihrer Tschechin Kateina Siniaková die Doppelkronen der Mädchen bei den French Open, Wimbledon und den US Open.

Krejcikova Vermögen

Mit Oleksandra Korashvili aus der Ukraine erreichte sie auch das Finale der Australian Open und verpasste damit ein Match den Abschluss des Grand Slam im Kalenderjahr. Im selben Jahr gewann sie die Junioren-Europameisterschaft U18 im Einzel und Doppel in Klosters, Schweiz. Krejková und Siniaková gewannen den Doppeltitel der Frauen bei den Madrid Open und besiegten Demi Schuurs und Gaby Dabrowski im Finale in geraden Sätzen. Dies war ihre erste große Meisterschaft seit Wimbledon im Jahr 2018. Krejková gewann ihre erste Meisterschaft im Dameneinzel bei den Internationaux de Strasbourg und besiegte Sorana Cîrstea im Finale. Damit haben Krejková & Siniaková den ersten bzw. zweiten Platz im Doppel-Ranking zurückerobert.

Krejcikova Vermögen

Krejcikova Vermögen

Ihr Nettovermögen beträgt 4000000 $ Dollar

0Shares

Reply

error: Content is protected !!