web analytics

Kevin Dennis Kurányi Rodrguez (* 2. März 1982) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler. Er war ein Stürmer mit hervorragenden Luft- und Abschlussfähigkeiten. Kurányi war von 2003 bis 2008 Mitglied der deutschen Nationalmannschaft und erzielte in 52 Spielen 19 Tore. Er spielte in zwei UEFA-Europameisterschaften und einem Konföderationen-Pokal. Kurányi wurde im brasilianischen Rio de Janeiro als Sohn eines deutschen Vaters und einer ungarischen Mutter geboren.
Kurányi begann im Alter von sechs Jahren mit dem Fußballspielen für Serrano FC in Petrópolis, Brasilien. 1993 wechselte er zum panamaischen Team Las Promesas, wo er ein Jahr blieb, bevor er zu Serrano FC zurückkehrte. 1996 kehrte Kurányi nach Las Promesas zurück.

Kevin Kuranyi Vermögen
Kevin Kuranyi Vermögen

Kurányi feierte am 29. März 2003 in einem Qualifikationsspiel zur Euro 2004 gegen Litauen sein Deutschlanddebüt. Kurányi besitzt aufgrund seiner gemischten Abstammung die deutsche, panamaische und brasilianische Staatsbürgerschaft. Kurányi hat verraten, dass seine Lieblingsmannschaft Flamengo aus Brasilien sein Favorit ist. Kurányi spricht neben seiner Muttersprache brasilianisches Portugiesisch und Deutsch auch Konversationsspanisch, Englisch, Russisch und Ungarisch.
Viktorija Pelii, Kurányis kroatische Frau, ist Kroatin. Sie heirateten am 28. April 2007 in Stuttgart. Am 27. September 2005 begrüßten Kurányi und seine Frau ihr erstes Kind, einen Sohn namens Karlo. Am 6. Januar 2008 wurde ihr zweites Kind, eine Tochter namens Vivien Carmen, geboren.

Kevin Kuranyi Vermögen
Kevin Kuranyi Vermögen

Kevin Kuranyi Vermögen

Das Vermögen von Kevin Kuranyi beträgt 13 Millionen US-Dollar

0Shares

By admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

error: Content is protected !!