Kai Pflaume Krankheit

Kai Pflaume (* 27. Mai 1967 in Halle) ist ein deutscher Game-Show-Moderator und Fernsehpersönlichkeit. Von 1993 bis 2011 moderierte Plum die Fernsehshow Only Love Counts. Seit 1993 folgten diverse SAT1-Fernsehserien, wie Die Glücksspirale, Die Rache ist süß, Die Comedy-Falle, Stars am Limit, Die LEGO Show, Träume werden wahr, Deutschland hilft – Spenden für Flutopfer oder Die Chance deines Lebens . Pflaume heiratete im August 1996 seine Frau Ilke. Gemeinsam haben sie zwei Söhne. Früher arbeitete er bei einer Bank in Deutschland, als er schließlich für ein Vorsprechen in einer Fernsehsendung kontaktiert wurde.

Kai Pflaume Krankheit

Kai Pflaumes erster Fernsehauftritt war als Gast in einer Sendung, nicht als Moderator. 1991 sprach er für die ARD-Sendung “Herzblatt” vor, die damals von Rudi Carrell moderiert wurde. Allerdings sollte Kai Pflaume nicht länger als zwei Jahre brauchen, um Moderator zu werden. Nach einem Casting-Aufruf 1993 wurde er für die Show “Nur die Liebe sucht” besetzt, die seine Karriere verändern sollte. In öffentlichen Umfragen wurde er für seine Show häufig zum beliebtesten Fernsehmoderator gewählt. Das private Profil des Moderators zeigt ihn als echten Familienvater. Kai Pflaume heiratete 1996 seine Lebensgefährtin Ilke. Ihnen wurden die beiden Söhne Marvin und Leon geboren.

Schmitz freut sich, dass eine bekannte Persönlichkeit wie Kai Pflaume auf das Down-Syndrom aufmerksam macht, denn ein Großteil seiner eigenen Arbeit konzentriert sich auf die Aufklärung der Öffentlichkeit und die Förderung einer größeren Akzeptanz von Menschen mit Down-Syndrom. Nur wer versteht, dass das Down-Syndrom keine Krankheit ist und Menschen mit dieser Behinderung nicht weniger intelligent als andere, sondern anders sind, können ihnen aufgeschlossen begegnen und ihnen helfen, ihren Platz in der Gesellschaft zu finden.

Kai Pflaume Krankheit
0Shares

Leave a Reply

Your email address will not be published.