web analytics

Julia brendler ehemann

Julia brendler ehemann – Die Schauspielerin Julia Brendler, Jahrgang 1975, ist keineswegs traditionell, verfügt aber über einen reichen Erfahrungsschatz in der Filmbranche. Im zarten Alter von 14 Jahren bekam die in Schwedt an der Oder geborene Fischfrau ihren ersten Job, als sie für ein Casting vorsprach und die Hauptrolle der Barbara im DEFA-Film „Verbotene Liebe“ ergatterte.

Der Film wurde von der DEFA produziert. Seitdem hat sich Julia Brendler als feste Größe in der Welt des deutschen Kinos und Fernsehens etabliert. In der Familie gibt es zwei Kinder, einen Jungen und eine Tochter, die mit einem Fotografen und einem Bühnenbildner liiert sind.

Nachdem Julia Brendler bereits mit 14 Jahren in der DDR gecastet wurde, erlebte sie ihren ersten großen Erfolg.

Julia Brendler ist das einzige Mitglied ihrer Familie, das keinen Bühnenhintergrund hat. Sie wurde 1975 als Tochter eines Biologen in Brandenburg geboren und wuchs mit ihrem Bruder und ihren Eltern in einer typischen ostdeutschen Plattenbausiedlung auf. Vielmehr ist sie in Brandenburg geboren. Doch schon mit 14 Jahren kam sie zum ersten Mal in die Filmbranche, als sie in ihrer Heimatstadt Schwedt vorsprach.

Helmut Dziuba, der Regisseur von „Verbotene Liebe“, wählte mit Julia Brendler die passende Besetzung aus, und sein Händchen für die Auswahl sollte Julia Brendler auffallen. 1990 gewann die Nachwuchsschauspielerin für ihr Spieldebüt den Hessischen Filmpreis.

Als Schauspielerin hat Julia Brendler eine fruchtbare und erfolgreiche Karriere hinter sich.

Seitdem hat Julia Brendler in zahlreichen Fernseh- und Krimiserien wie „Derrick“, „Der letzte Zeuge“, „Nord Nord Mord“ oder „Großstadtrevier“ nicht nur ihr schauspielerisches Talent unter Beweis gestellt, sondern auch gespielt romantische Rollen in Filmen wie „Edel & Starck“, „Das Traumschiff“ und „Stauffenberg – Die wahre Geschichte“.

Seitdem war Julia Brendler in zahlreichen TV-Serien und Krimiserien zu sehen. Die gebürtige Brandenburgerin, die heute in Berlin lebt, bewies ihr humorvolles Talent in mehreren Filmen, darunter „Manche mögen‘s glücklich“ und „Der Typ, 13 Kinder und ich.”

Julia Brendler und ihre Kinder leben derzeit mit ihrem Liebhaber in Berlin.

Aber wenn die Kameras nicht laufen und die Schauspielerin Zeit hat, sich in ihr Privatleben zurückzuziehen, was macht Julia Brendler dann mit ihrer Zeit? Die Schauspielerin, die Ina Behrendsen in „Nord Nord Mord“ spielt, verbringt gerne Zeit mit ihrer Familie, wenn sie nicht arbeitet. Die Mutter von zwei Kindern, einem Sohn und einer Tochter, verbringt ihre Drehpause mit ihrem Ehepartner, der Fotograf und Bühnenbildner ist, und ihren Kindern.

Die zweifache Mutter hat einen Sohn und eine Tochter. In einem Interview erwähnte Julia Brendler, dass Lesen und Gitarrespielen zwei ihrer Lieblingsbeschäftigungen sind, um nach einem langen Tag abzuschalten. Außerdem ist die Wahl-Berlinerin eine begeisterte Reisende, die bei jeder Gelegenheit ihren Partner, ihre Kinder und ein Wohnmobil mit auf Reisen durch das Land nimmt oder bis zum nördlichsten Punkt Norwegens reist, da sie eine eingefleischte Anhängerin von ist das Land.

Die Tochter eines Mikrobiologen verbrachte ihre Kindheit zu Hause bei ihren Eltern und ihrem Bruder. Bereits mit 14 Jahren wurde sie von Regisseur Helmut Dziuba ausgewählt, die Hauptrolle der Barbara Behrend in dem Film Verbotene Liebe zu spielen. Dies geschah, nachdem sie positiv auf eine Anzeige der DEFA reagiert hatte. Ihre erste Rolle hatte sie 1990 in einem Spielfilm, in dem sie auch an der Seite von Peter Sodann und Hans-Peter Dahm debütierte.

Brendler ist Mutter eines Sohnes und einer Tochter und lebt mit ihrem Ehepartner, der Fotograf und Bühnenbildner ist, in Berlin.

Seitdem hat Julia Brendler ihr schauspielerisches Talent in einer Vielzahl von Fernseh- und Krimiserien unter Beweis gestellt, darunter Derrick, The Last Witness, Nord Nord Mord und Großstadttrevier sowie Edel & Starck, Das Traumschiff und Stauffenberg – Die wahre Geschichte. In den Filmen „Derrick“, „Der letzte Zeuge“, „Nord Nord Mord“ und „Groß“, bei denen die gebürtige Brandenburgerin, die heute in Berlin lebt, Regie führte, spielte sie auch Liebesrollen.

Auch wenn Julia Brendler hat nie eine Schauspielschule besucht und gilt daher als „natürliches Schauspieltalent“, über fehlende Rollenangebote kann sie sich nicht beschweren, weil es einfach zu wenige gibt.

In Berlin sind Julia Brendler, ihr Freund und die drei gemeinsamen Kinder zu finden.

Julia brendler ehemann

Aber wenn die Kameras nicht laufen und sie Zeit für sich hat, was macht Julia Brendler dann damit? In der Fernsehserie „Nord Nord Mord“ verbringt die Schauspielerin Ina Behrendsen gerne Zeit mit ihrer Familie. Wenn sie nicht als Filmemacherin arbeitet, verbringt die Frau, die zwei Kinder hat (sie hat einen Sohn und eine Tochter), gerne Zeit mit ihrem Ehepartner, der Fotograf und Bühnenbildner ist, und ihren Kindern.

Laut einem Interview, das sie gegeben hat, sind Julia Brendlers bevorzugte Methoden des rEntspannung sind Lesen und Gitarre spielen. Außerdem reist der Berliner gerne und unternimmt auch mal Touren mit Freunden und Kindern im Wohnmobil oder fährt als eingefleischter Unterstützer ans Nordkap Norwegens. Beide Aktivitäten finden in Deutschland statt.

0Shares
error: Content is protected !!