Judith hoersch verheiratet: Am 15. März 1981 wurde Judith Hoersch in Köln geboren. Sie ist Schauspielerin, Sängerin und Synchronsprecherin. Es ist die Tochter eines Visagisten und eines Musikjournalisten, Teddy Hoersch.

Es war in der WDR-Sendung Die Anrheiner (2001-2004) und der RTL-Sendung Mein Leben & Ich (2002-2004). (2001-2004). (2000-2004). Um sich darauf vorzubereiten, Schauspiel und Gesang zu lernen, nahm sie privaten Schauspiel- und Gesangsunterricht.

Von 2001 bis 2004 ging sie an das Deutsche Zentrum für Schauspiel Köln, wo sie das Bühnenbild erlernte. Im nächsten Schritt ging Hoersch mit einem Stipendium nach Los Angeles, um mehr über das Filmgeschäft zu erfahren.

Als sie sowohl dramatische als auch komödiantische Rollen spielte, stieg sie an die Spitze auf. Sie spielte „Im Spessart die Geister weg“, „Grünwald Friday Comedy“ und „Sesame Street Presents: A Carrot for Two“. Sie hat seitdem in vielen Fernseh- und Filmshows und Filmen mitgewirkt.

Was sie sonst noch im Kieler Tatort machen wollten: mit Borowski und der Frau im Fenster in die Lüfte steigen, mit ihren Ehefrauen ihr geheimes Leben kennenlernen und das Traumschiff Emirates ergattern.

Judith hoersch verheiratet
Judith hoersch verheiratet

Men Like Us, The Class of ’99 – School Was Yesterday, Life Is Now und Buddywith sind einige der Filme, in denen Hoersch mitgewirkt hat. Es gibt eine TV-Show namens „Lena Lorenz“. Seit 2019 spielt sie ihre Rolle.

Sie ist seit 2009 Schauspielerin im Vereinigten Königreich. In der ITV-Show Albert’s Memorial waren David Jason und David Warner zu sehen. Sie spielte auch in der Show mit.

Sie spielte Colm Meaneys Frau in „The Driver“. Hoersch spielte auch in dem US-Film A Cure for Wellness unter der Regie von Gore Verbinski mit. Der Film wurde von New Regency Productions und Studio Babelsberg produziert. Es kam 2017 weltweit in die Kinos.

Marlen & Bijou, ihr erster Kurzfilm, wurde 2005 von ihr geschrieben und gedreht. Sie spielte eine der Hauptrollen in dem Film. Ihr nächster Kurzfilm hieß „Today Is My Day“, in dem sie auch eine der Hauptrollen spielte und den Titelsong sang. Beide Filme wurden auf internationalen Filmfestivals ausgezeichnet.

Das nächste Ding wurde “wertvoll” genannt. 2009 erschien ihr erstes Buch „Das asthmatische Rasseln des Kühlschranks in der Nacht“. Es enthält Skizzen der Stadt sowie Kurzgeschichten und Erzählungen und wurde 2009 geschrieben.

Der Ehemann von Judy Hoersch (40) arbeitet wie die Schauspielerin im Filmgeschäft. Sie hat einen Freund, einen Kameramann namens Joe Berger. Viele Leute wissen nicht, ob die beiden verheiratet sind.

Judith hoersch verheiratet
Judith hoersch verheiratet

Judith Hoersch und Joe Berger halten ihre Liebe zueinander geheim. Die beiden sieht man nicht immer zusammen auf dem roten Teppich, aber manchmal schon. Als 2019 herumkam, wurde auch bekannt, dass die Schauspielerin zum ersten Mal ihr erstes Kind bekommt. Da sie damals „Lena Lorenz“ drehte, dürfte das keine große Sache gewesen sein.

So wurden nicht nur Judith Hoersch und ihr Mann Eltern, auch „Lena Lorenz“ und ihr TV-Partner „Quirin Pankofer“ (Jens Atzhorn) freuten sich über die Nachricht. Sie wussten nicht, ob es ein Junge oder ein Mädchen sein würde, als sie es zum ersten Mal herausfanden.

Vor dem Herbst wird Hoersch als neue „Lena Lorenz“ im Fernsehen zu sehen sein. Der Sendetermin steht noch nicht fest.

Das wurde schnell geändert, als die Berlinerin der Crew der ZDF-Sendung mitteilte, dass sie sich während der Dreharbeiten in „außergewöhnlichen“ Situationen befinde, sodass sie kurzerhand das Drehbuch änderten. Leute, die das Spiel gemacht haben, sagten: “Wir können es schaffen!” JETZT, wir werden es tun! Hörsch sagte BZ, was er wusste.

So geht es: “Ich spiele eine Hebamme, die Kinder haben möchte.” Dass sie irgendwann schwanger wird, ist nicht ausgeschlossen. Es ist also keine schwangere lesbische Atomphysikerin, die auf dem Mars lebt, sondern jemand anderes.”

Judith hoersch verheiratet

Hoersch war es egal, dass ihr das Filmen zu schwer werden würde. “Ich war schwanger, aber ich war zu dem Zeitpunkt nicht krank.” Mein Körper war bis zum Schluss topfit.“ Die Hitze in den Bergen habe ihr in der Schwangerschaft ein größeres Problem bereitet als in der Schwangerschaft. Auch wenn sie das sagt.

Ob das Baby ein Junge oder ein Mädchen wird, ist noch unklar. Sie und ihr langjähriger Freund, Kameramann Joe Berger (36), wissen es noch nicht. Sie auch nicht. „Hörsch: Alles, was kommt, ist im Paket“, sagt sie, ob Junge oder Mädchen sei ihr egal. “Ich habe keine Extrawünsche.” Achte nur darauf, dass es gesund ist.

0Shares