Josh luber vermögen- Joshua Eliot „Josh“ Luber (* 18. Februar 1978) ist ein Sneaker-Sammler und Unternehmer, der StockX, die Börse für Dinge, mitbegründet hat. Sein Nettovermögen beträgt 5 Millionen Dollar.

Luber arbeitete für IBM, bevor er Campless gründete, ein „Sneakerhead Data“-Unternehmen, das Sneaker-Verkäufe auf dem Sekundärmarkt verfolgte. Campless entwickelte sich schließlich zu StockX, einem Online-Marktplatz für den Weiterverkauf von High-End-Produkten.

Luber ist ein Experte für den Wiederverkauf von Turnschuhen, der sein Wissen an den größeren Sekundärmarkt für Luxusgüter angepasst hat, einen globalen Sektor mit einem Umsatz von 6 Milliarden US-Dollar. Luber, der ursprünglich aus Philadelphia stammt, schloss sein Studium an der Emory University mit einem Bachelor, einem M.B.A. und einem J.D.

Luber lebt mit seiner Frau, einer Tochter und einem Sohn in Birmingham, Michigan. Josh ist Mitbegründer und Chief Vision Officer von Fanatics Collectibles sowie Gründer von zerocool, dem Popkultur-, Kunst- und Unterhaltungssektor des Unternehmens.

Er ist auch Mitbegründer von StockX, der weltweit ersten „Börse der Dinge“, wo er die Transformation des Unternehmens von der Idee zum milliardenschweren Unternehmen in weniger als drei Jahren leitete und StockX als weltweit führenden Marktplatz für Schuhe und Kleidung festigte , und Sammlerstücke.

Josh trat 2019 als CEO zurück, um sich auf die „Startup-in-a-Startup-Aktivitäten“ von StockX zu konzentrieren, zu denen auch die Überwachung der noch jungen Sammelkartenbranche gehörte. Ein Jahr später verließ er StockX, um zu seinen unternehmerischen Anfängen zurückzukehren, mit dem Ziel, die Sammelkartenindustrie so zu verändern, wie er es für Turnschuhe getan hatte.

Josh gründete und leitete vor StockX vier weitere Firmen sowie mehrere Unternehmensgigs, die vom Strategieberater von IBM bis zum Insolvenzberater von Alston & Bird reichten. Er schloss sein Studium an der Emory University mit einem BBA und einem JD/MBA ab.

Alter44 Jahre
GeburtsortPhiladelphia
Größe1.7 m
Gewicht70 kg
Josh luber vermögen

Dan Gilbert, Greg Schwartz, Josh Luber und Chris Kaufman gründeten StockX im Jahr 2015 mit einem Schwerpunkt auf dem Wiederverkaufs-Sneaker-Markt. Luber war bis Mitte 2019 CEO von StockX. Er trat jedoch von dieser Position zurück, nachdem das Unternehmen eine Serie C in Höhe von 110 Millionen US-Dollar an Risikokapital im Wert von 1 Milliarde US-Dollar erhalten hatte.

Joshua Eliot „Josh“ Luber (* 18. Februar 1978) ist ein Sneaker-Sammler und Unternehmer, der StockX, die Börse für Dinge, mitbegründet hat.

Luber war ein IBM-Angestellter, als er Campless gründete, eine „Schuhdaten“-Firma, die den Verkauf von Aftermarket-Sneakers verfolgte. Campless entwickelte sich schließlich zu StockX, einem Online-Marktplatz für den Wiederverkauf von High-End-Produkten.

Josh Luber ist ein versierter Geschäftsmann aus den Vereinigten Staaten von Amerika. Er sammelt gerne Turnschuhe. Er gründete StockX aufgrund seiner Liebe zu Turnschuhen. Dies ist ein Marktplatz, auf dem Sie hochwertige Wiederverkaufsartikel kaufen und verkaufen können. Bis 2015 war er CEO des Unternehmens.

Er wurde in eine Arbeiterfamilie hineingeboren. Sein Vater ist Rechtsanwalt, seine Mutter arbeitet als Dentalhygienikerin. In seinen frühen Jahren war er in der Modebranche nicht sehr engagiert. Seine Faszination für Turnschuhe begann, als er 11 Jahre alt war, und er kreierte seine eigene Schuhlinie.

Obwohl das Sammeln von Turnschuhen einfach eine seiner Leidenschaften war, als er jünger war. In Atlanta besuchte er die Business School. Dort beendete er sein Studium und erwarb einen Joint MBA in Rechtswissenschaften. Josh Luber begann seine Karriere als Unternehmer.

Josh Luber hat eine bemerkenswerte Karriere als Unternehmer hinter sich. Im Laufe seiner Karriere hat er viel erreicht. Seine bemerkenswerteste Errungenschaft ist die Gründung von StockX, einem 1-Milliarden-Dollar-Unternehmen. Es war nicht einfach für ihn, ein Milliardenunternehmen aufzubauen, aber er hat es geschafft.

Ein erfolgreicher Unternehmer zu sein, ist ein schwieriges Unterfangen, aber er hat es hervorragend gemeistert. Er ist auch Mitglied des Board of Directors von StockX, einem 1-Milliarden-Dollar-Unternehmen. Er hat eine Reihe von Web-Unternehmen gestartet. Serenity, eine Online-Planungsplattform, wurde von ihm gegründet. Infolge der Finanzkrise 2008 ging das Unternehmen jedoch in Konkurs. Anschließend arbeitete er als IBM-Berater.

Während er dort arbeitete, gründete er Capless. Dies ist ein Unternehmen für Sneaker-Daten, das die Verkäufe auf dem Sekundärmarkt von Sneakern verfolgt. Er verwandelte es schließlich in StockX, einen Online-Wiederverkaufsmarktplatz für Schuhe und andere hochwertige Luxusprodukte.

2016 gründete er StockX. Greg Schwartz, Dan Gilbert und Chris Kaufman sind seine Mitbegründer. Es wurde ursprünglich für den Wiederverkauf von Turnschuhen erstellt. Die Website fungiert als Vermittler, verbindet Käufer und Verkäufer und verifiziert gleichzeitig ihre Produkte durch einen Kauf- und Verkaufsmechanismus in Echtzeit.

Josh luber vermögen

Dafür erheben sie Transaktionsgebühren. Der Shop ist gewachsen und bietet High-End-Artikel wie Uhren, Sonnenbrillen, Rolex-Rückseiten, Louis Vuitton und mehr an. Sie strebten an, in den Sammlermarkt hineinzuwachsen und 2019 den Offline-Betrieb aufzunehmen.

Über sein Unternehmen StockX hat Just Luber eine beträchtliche Anzahl von Großinvestoren angezogen. Mark Wahlberg, Eminem und andere gehören dazu. Im Jahr 2019 sammelte er erfolgreich 110 Millionen US-Dollar an Risikokapitalfinanzierungen.

Sein Unternehmen ist jetzt fast eine Milliarde Dollar wert. Das Unternehmen hat einen neuen CEO, aber er bleibt im Vorstand und ist thDas Hauptgesicht der Marke.

0Shares