web analytics

Joel Wicki Alter- Er galt als einer jener Wrestler, die einer Prophezeiung zufolge eines Tages den Königstitel erringen werden. Wicki Joel hat es in Pratteln geschafft. Mit einem Finalsieg über Emmentaler Aeschbacher Matthias gewann der 25-jährige Luzerner die ESAF 2022.

Wicki ist mit 25 Jahren noch recht jung. Trotzdem steht er schon seit einer gefühlten Ewigkeit an der Spitze. 2015 siegte er mit 18 Jahren in Schwarzsee. Es folgten 15 weitere Festivalsiege, darunter drei am Stoos Mountain Festival (2017, 2019 und 2021), zwei auf der Rigi (2018, 2022) und der diesjährige Erfolg am Zentralschweizer Festival.

Dass er dieses Jahr wegen einer Schnittverletzung nicht am Stoos antreten konnte, ist angesichts der herausragenden Leistungen von Pratteln eine Randnotiz. Ein Jahr vor seinem Sieg am Schwarzsee hatte er mit Forrer Arnold erstmals einen König besiegt.

Es gibt kein besseres Wort, um den Abschluss der Familie Wicki mit der ESAF zu beschreiben. Joel Wicki sammelt seine verbleibenden Kräfte im Sägemehl. Mehrmals muss er mit Verlusten durch Matthias Aeschbacher rechnen. Er übersteht jedoch alle gefährlichen Situationen in der glühenden Hitze. Auch Esther Wicki, die Mutter des späteren Königs, litt darunter.

Mehrmals wird sie von einer SRF-Kamera festgehalten. Während der letzten Wanderung durchläuft sie eine emotionale Achterbahnfahrt. Hochkonzentriert sitzt sie auf ihrem überdachten Tribünenplatz.

Dann steht sie zum ersten Mal. Sie applaudiert. Dann legt sie abrupt ihre Hände auf ihre Lippen. Denn fast hätte Aeschbacher ihren Sohn noch einmal auf dem Rücken getragen. Die Mutter von Wicki applaudiert weiter. Und gegen Ende, als der Titel zu Recht ihr gehört, hat sie Tränen in den Augen. Die Realität von Pratteln ist der absolute Wahnsinn.

Bei jedem Besuch im Schwingkeller freue ich mich auf die bevorstehenden Schulungen. Ich treffe mich mit meinen Freunden, die meinen Wunsch teilen, besser, schneller, stärker und anspruchsvoller zu werden. Ich trainiere auch gerne im Kraftraum.

Meine Fähigkeiten und Muskeln wachsen, und jeder Erfolg erneuert meine Motivation. Seit meiner Kindheit steht Wrestling für mich für Freundschaft, Wettkampf, Gerechtigkeit und nicht zuletzt für Genuss. Der Kampf im Sägemehl inspiriert mich sehr. Nach dem Kampf, egal ob gewonnen oder verloren, wird der Gegner ein neuer Verbündeter.

ElternEsther Wicki, Herbert Wicki
EhefrauElizabeth Weber Small
Größe178,0 cm (5 Fuß 10 Zoll)
Gewicht107 kg
Joel Wicki Alter

Dass Esther Wicki so begeistert ist, ist keine Offenbarung. Sie hat mit ihrem Kind immer an Schwing-Veranstaltungen teilgenommen. «Ich unterstütze die Schwingturniere. Das hört man manchmal auf den Videoaufnahmen», sagte sie vor Jahren der «Luzerner Zeitung». 2014 stand ihr Sohn zum ersten Mal im Rampenlicht, als er im Alter von 17 Jahren einen der ganz Großen, Noldi Forrer, besiegte.

Nach einer längeren Verletzungspause absolvierte er eine Schule für Spitzensportler und bereitete sich fleißig auf seine Rückkehr in der folgenden Saison vor. 2017 zeichnete sich Wicki als einer der besten Schweizer Wrestler aus, indem er bei mehreren Events Siege errang. Er hat 16 Kranzwettbewerbe gewonnen und bis heute (Juli 2022) 54 Kränze erhalten, darunter 1 Bundeskranz, 25 Kantonskränze, 11 Divisionskränze und 17 Bergkränze.

Seine drei Siege an der Stoos-Schwinget 2017, 2019 und 2021 sind die bisherigen Karrierehöhepunkte. Am Zentralschweizer Schwing- und Älplerfest 2019 belegte er den zweiten Platz.

Er lag vor dem Finallauf des Eidgenössischen Schwing- und Älplerfestes 2019 in Zug auf Platz eins. Christian Stucki konnte ihn jedoch überholen und den Wettbewerb auf diesem Kurs gewinnen.

Aufgrund der Tatsache, dass er mit Stucki den ersten Platz teilte, wurde ihm der erste Platz zugesprochen. 2022 wurde er nach einem Sieg über Matthias Aeschbacher im Finalkampf am Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest zum Schwingerkönig ausgerufen.

Wicki absolvierte nach Abschluss der staatlich vorgeschriebenen Ausbildung eine Ausbildung zum Baugerätemechaniker. Zwischen 60 und 80 Prozent seiner Kraft widmet er seiner Arbeit. Zusätzlich zu seinem Training und der Teilnahme an Wettkämpfen unterstützt er häufig Familien, die auf einem Berg leben. Er bewohnt das von seinen Eltern errichtete Wohnhaus im Flühlier Quartier Sorenberg.

Wicki ist 183 Zentimeter groß und wiegt 110 Kilo. Besonders spektakulär ist sein explosiver Kurzzug im Sägemehl [8], aber auch seine Bodenarbeit ist ziemlich exzellent.

Im Jahr 2019 führte Wicki die offizielle jährliche Punkteliste des Bundesschwingerverbandes an und belegte den ersten Gesamtrang.

Wer in der Schweiz den gleichen Erfolg wie Wrestler Joel Wicki erreichen will, muss sich anstrengen. Muss seinem Sport Vorrang vor vielen anderen Aspekten seiner Existenz einräumen. Sportlich ist Schwingen seit geraumer Zeit auf höchstem Niveau.

Joel Wicki Alter

Doch der neue Wrestling-Champion Joel Wicki setzt alles daran, den Anschein von Distanziertheit oder gar Überheblichkeit zu verhindern. In jedem Interview bedankte er sich bei seiner Familie und seinem Trainer sowie bei seinen „harten“ Konkurrenten. Die richtige und bescheidene Position.

Vor drei Jahren wäre Wicki Joel beinahe zum König gekrönt worden. Um das Fest in Zug zu gewinnen, hätte er in der Schlussrunde gegen eine feste Gangart gebraucht Stuck Christian. Nach der Niederlage gegen die Seeländer war er “nur” der Erste, der gekrönt wurde.

Jetzt, da die Zeit gekommen ist, ist einer der Wrestler, Wicki, dem immer vorhergesagt wurde, die Krone zu gewinnen, König. Im Finale musste der Luzerner Schmerzen ertragen. Der Emmentaler Urgestein Aeschbacher Matthias war mehr als ein formidabler Gegner; er war aktiver und mehrfach am Rande des Sieges. Doch in der 13. Minute des Meisterschaftsspiels gelang Wicki der entscheidende Wurf.

0Shares

By admin

error: Content is protected !!