Jannik Sinner Eltern

Jannik Sinner (* 16. August 2001) ist ein italienischer Tennisspieler. Der Verband der Tennisprofis hat ihn auf Platz 17 der Weltrangliste (ATP) platziert. Er wurde der jüngste Viertelfinalist im Einzel der Herren seit Novak Djokovic im Jahr 2006 bei den French Open 2020. Er hat zwei ATP-Titel und wurde mit dem Gewinn der Sofia Open im Jahr 2020 der jüngste ATP-Titelträger seit 2008. Als er dreizehn Jahre alt war, zog Sinner Tennis dem Skifahren und Fußball vor. Er mochte das Skifahren, weil er gegen einen Live-Gegner antreten und über die Dauer eines Spiels eine größere Fehlerquote haben wollte.

Jannik Sinner Eltern


Er wollte auch an einer Einzelaktivität teilnehmen, bei der er alle Entscheidungen treffen konnte, die er bei einer Teamaktivität wie Fußball nicht treffen könnte. Er traf auch die Entscheidung, seine Familie zu verlassen und nach Bordighera an der italienischen Riviera zu ziehen, um im Piatti Tennis Center unter Riccardo Piatti und Massimo Sartori zu trainieren, eine Entscheidung, die seine Eltern unterstützten. Sinner wohnte im Zentrum mit der Familie eines seiner Trainer, Luka Cvjetkovic. Sinner hatte nur zweimal pro Woche Tennis gespielt, bevor er mit dem Vollzeittraining bei Piatti begann.

Jannik Sinner Eltern

Seine Mutter heißt Singlinde und sein Vater ist Johann

0Shares

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *