Janni Serra Eltern

Janni Serra Eltern: Der deutsche Fußballspieler Janni-Luca Serra (* 13. März 1998 in Springe) spielt heute für Arminia Bielefeld. Aufgewachsen in Springe spielte Janni-Luca Serra Fußball für die lokale G-Jugend-Mannschaft der SG Bredenbeck-Holtensen, deren Ehrenmitglied er bis heute ist.

In der Jugendabteilung von Hannover 96 absolvierte er als 10-Jähriger drei Jahre Ausbildung, bevor er zum TSV Havelse wechselte.

In seiner Jugend war er mit 16 Jahren Mitglied der Nachwuchsmannschaft von Borussia Dortmund.

Janni Serra Eltern
Janni Serra Eltern

Am 30. Juli 2017 debütierte Serra schließlich in der Regionalliga West gegen Rot-Weiß Essen. Er etablierte sich schließlich als Dortmunder Stürmer, als er in die zweite Liga des Vereins wechselte.

In der Winterpause 2017/18 lieh ihn der BVB an den VfL Bochum in der zweiten Liga, wo er zwölf Einsätze bestritt und Profifußballerfahrung sammelte.

Er kehrte zu Holstein Kiel zurück und erzielte in diesem Jahr 10 Tore für die genauesten Torschützen des Teams, was ihn 2018/19 zu einem der erfolgreichsten Torschützen der Liga machte. Sieben Tore schoss Serra bis Ende Februar 2020, als Ole Werner noch das Sturmzentrum leitete.

Wegen einer Oberschenkelverletzung musste er den Rest der Saison verpassen, Kiel wurde ohne ihn Elfter. In der Saison 2020/21 war Serra fester Bestandteil des Teams. Während seines Aufenthalts im Verein spielte der Stürmer in 31 Spielen (davon 25) und erzielte 13 Tore. Er und sein Verein stiegen nach der Niederlage gegen den 1. FC Köln auf Platz 3 aus der Bundesliga ab.

Janni Serra Eltern
Janni Serra Eltern

Serra wechselte zur Saison 2021/22 zu Arminia Bielefeld in die Bundesliga, als sein Vertrag bei Holstein Kiel auslief. Bis zum 30. Juni 2025 unterschrieb er einen Vertrag.

Mit vier verschiedenen DFB-Jugendnationalmannschaften hat Janni Serra bisher 31 Spiele bestritten, davon 10 mit der deutschen U17 (die bei der EM 2015 Zweiter wurde) und vier mit der U19.

Serra debütierte am 1. September 2017 in der Herren-Nationalmannschaft an der Seite von Stefan Kuntz, der mit der U21 trainiert hatte. Serra wurde als das nächste große Ding im deutschen Fußball gefeiert, als er Borussia Dortmund 2016 und 2017 zu zwei aufeinander folgenden Bundesliga-Titeln führte.

Für den 1,93 Meter großen Stürmer, der mit der deutschen U-17-Nationalmannschaft Vize-Europameister wurde, steht der Weg in den Profifußball von klein auf offen.

Wenn es um exzellente Nachwuchssportler geht, kann es aufgrund zahlreicher unkontrollierbarer Faktoren plötzlich zum Stillstand kommen. Janni Serra wird für die Rückrunde der gerade zu Ende gegangenen Saison an den VfL Bochum vom nahen Zweitligisten ausgeliehen und nicht in der Bundesliga oder gar in der Champions League spielen, da er sich bei der schwarz-gelben U23 verletzt hat .

Im Vergleich dazu ist sein älterer Bruder Nikola bereits Profi-Fußballer. Als er gerade mal sieben Jahre alt war, wurde er beim FC Bennigsen aufgenommen, musste aber erst ausgetrickst werden. „Als Kind hatte ich überhaupt keine Lust, Fußball zu spielen, aber meine Mutter hat mich irgendwann vom Gegenteil überzeugt.

Janni Serra Eltern
Janni Serra Eltern

Einzige Bedingung war, dass ich dafür ein Lego-Kick-Tipp-Spiel bekommen musste“, lacht Nikola Serra. Mit 14 lockt Hannover 96 zu einem Schnuppertraining, bei dem man jeden Tag nach der Schule 25 Kilometer mit dem Zug nach Trainingsplatz der 96er.

Um Fußball und Bildung weiter zu integrieren, wird Nikola Serra in Kürze die Sportschule in Hemmingen mit einem Jugendtrainingszentrum und einem begleitenden Fußballinternat besuchen.

0Shares