Janin Ullmann Eltern

Janin Ullmann Eltern: Vom Tanzmariechen bis zum bekannten Moderator Viva! Janin Ullmann begann damals ihre Karriere als Schauspielerin und Fernsehmoderatorin.

Janin Ullmanns Geburtsname war Janin Reinhardt. Ihr Geburtsort ist Erfurt. Als Kind studierte sie klassisches Ballett. Die Schauspielerin begann ihre Karriere bereits als Teenager als Tänzerin im Erfurter Karnevalsverein „AKC Erfordia“.

Ihre Karriere begann, nachdem sie im Jahr 2000 für den Musiksender Viva gecastet wurde. Janin Reinhardt, Co-Moderatorin von „Interaktiv“, erhielt einen unbefristeten Vertrag, nachdem sie sich gegen über 3.000 andere Kandidaten durchgesetzt hatte.

Von 2002 bis 2005 moderierte sie die Viva-Shows „Inside“ und „Film ab“. 2005 moderierte sie zusammen mit Klaas Heufer-Umlauf und Gülcan Kamps für ein Jahr die Live-Show „17“ auf viva.

Janin Ullmann, eine deutsche Fernsehmoderatorin, wurde am 14. November 1981 geboren. Reinhardt war ihr früherer Name. Ullmann erhielt eine klassische Ballettausbildung. In ihrer Jugend war sie Tänzerin im Erfurter Karnevalsverein AKC Erfordia.

Janin Ullmann Eltern
Janin Ullmann Eltern

Gemeinsam mit der Schauspielerin Alissa Jung gründete sie 2009 die Hilfsorganisation Schools for Haiti mit dem Ziel, die Einschulungszahlen auf der Insel zu erhöhen. Sie war seit Juli dieses Jahres mit dem Schauspieler Kostja Ullmann verheiratet, nachdem sie seit 2008 mit ihm zusammen war.

Das Paar gab im Dezember dieses Jahres das Ende seiner Beziehung bekannt. Ullmann kommt aus Hamburg. Von Januar 2002 bis September 2005 war Ullmann Chefredakteur des wöchentlichen Lifestyle- und Modemagazins Inside und der Filmzeitschrift Film ab bei VIVA. Sie und Klaas Heufer-Umlauf sowie Gülcan Kamps moderierten 2005 kurz die interaktive Live-Show 17 auf VIVA.

Seit Juni 2012 moderiert sie abwechselnd mit Markus Schultze die deutsche Ausgabe von PopXport – Das Deutsche Musikmagazin bei DW-TV und DW, dem internationalen Fernsehsender der Deutschen Welle.

Nachdem sie dort 2012 ihr Volontariat absolviert hatte, begann sie verstärkt beim Norddeutschen Rundfunk zu arbeiten. Ihre Rolle als Moderatorin und Moderatorin der Talkshow Lieb & Teuer dauerte von 2014 bis 2021. 2015 moderierte sie zusätzlich ein dreistündiges Special mit dem Titel Real Madness XXL .

Außerdem moderiert Ullmann die Programmblöcke von tagesschau24. 2014 und 2015 war sie Green Room-Moderatorin für die deutsche Vorrunde des Eurovision Song Contest. Für ihre Arbeit mit dem Norddeutschen Rundfunk zum Format Bilder von dir wurde sie 2016 für den Grimme-Preis nominiert.

Janin Ullmann Eltern
Janin Ullmann Eltern

Seit Februar dieses Jahres moderiert sie die ProSieben-Erfindershow Das Ding des Jahres. Ein Jahr später begleiteten Stefan Raab und sie sie durch den „2. Bundesvision Song Contest“. Wenn es um die Schauspielkarriere von Janin Reinhardt ging, war es nicht nur Arbeit und kein Spiel. Ihre Filme wurden hauptsächlich im ProSieben-Netzwerk ausgestrahlt.

In den Jahren 2006-2007 spielte sie sowohl als männliche als auch als weibliche Figur in der Telenovela „Lotta in Love“. Janin Reinhardt hat alle Songs der Serie gesungen.

Janin Reinhardt begann 2012 alternierend als Moderatorin der Fernsehsendung „PopXport – Das Deutsche Musikmagazin“ auf dem internationalen Sender „Deutsche Welle“.

Auch im Fernsehen war sie als Moderatorin von „Das Ding des Jahres“ zu sehen. Klaas schickte sie zur „Todesschaukel“ nach Südtirol, nachdem sie mit Team Joko beim „Duell um die Welt“ angetreten war. Sie verfluchte Klaas, als ihr klar wurde, dass er ihr eine Aufgabe zugewiesen hatte.

Bekannt wurde Janin Ullmann als Moderatorin bei VIVA-„Interaktiv“. Im August desselben Jahres heiratete sie ihren langjährigen Freund Kostja Ullmann. Nach einigen weiteren Jahren erfahren wir von der herzzerreißenden Entscheidung des Paares, sich scheiden zu lassen.

Janin Reinhardt startete beim Musiksender VIVA ins Fernsehen. Als er im Jahr 2000 einen neuen Job antrat, hatte der 18-Jährige keine Ahnung, was ihn erwarten würde.

Zuvor hatte sie ein Moderatoren-Casting für die Sendung „Interaktiv“ gewonnen. Es dauerte nicht lange, bis der Fernsehsender sie als Vollzeit-Co-Moderatorin engagierte. Neben „Interaktiv“ präsentierte sie bis 2005 „Film ab“ und „Inside“.

Janin Ullmann sprach nach ihrer Scheidung von Ex-Mann Kostja Ullmann in einem neuen Interview offen über die Liebe, ihren Wunsch, eine Familie zu gründen, und ihre Zeit mit Fußballstar Neymar.

Kostja Ullmann war zwischen 2016 und 2018 mit Janin Ullmann verheiratet. „Ich glaube, das war für viele total unerwartet – und ich denke, das ist für uns so passiert, vielleicht ein bisschen“, sagt die Moderatorin und Schauspielerin gegenüber RTL. Diese Trennung habe “sicherlich nichts, was wir uns gewünscht hätten”.

Janin Ullmann Eltern

Anfangs schien ihr die Veränderung nicht zu gefallen. “Eine schwierige Zeit war vergangen. Sie gab gegenüber der deutschen Zeitschrift “Bunte” zu, dass sie Probleme hatte, loszulassen “Es ist eine. Im März 2020 wurde gemunkelt, dass Neymar, ein brasilianischer Fußballspieler für Paris Saint-Germain, eine Beziehung mit einer Frau hatte. Sie wurden in dieser Zeit häufig zusammen gesehen.

Ullmann trat in der 15. Staffel von RTLs “Let’s Dance” an, die ab dem 18. Februar am Freitagabend ausgestrahlt wurde. Zsolt Sándor Cseke, ein professioneller Tänzer, der zum ersten Mal in der Show auftrat, wurde ihr für die Eröffnungsnummer zugeteilt.

0Shares