web analytics

Jan Lisiecki ist ein polnisch-kanadischer klassischer Pianist, der am 23. März 1995 geboren wurde. Lisiecki gibt jedes Jahr über hundert Konzerte und hat in seiner zehnjährigen Karriere an der Spitze der internationalen Konzertszene mit den größten Orchestern und Dirigenten der Welt zusammengearbeitet . Seit seinem fünfzehnten Lebensjahr ist er Aufnahmekünstler für die Deutsche Grammophon.
Lisiecki wurde in Calgary, Alberta, Kanada, geboren und begann im Alter von fünf Jahren mit der Klavierausbildung. Im Alter von neun Jahren gab er sein Orchesterdebüt. Im Alter von dreizehn Jahren wurde Lisiecki gebeten, das Chopin-Klavierkonzert Nr. 2, Op. 21 mit Sinfonia Varsovia und Howard Shelley bei der Veranstaltung “Chopin and His Europe” in Warschau, Polen.

Jan Lisiecki Eltern
Jan Lisiecki Eltern

Lisieckis Auftritte wurden von Radio- und Fernsehsendern auf der ganzen Welt übertragen, und er erhielt umfangreiches globales Medienecho, einschließlich Auftritten im nationalen Fernsehen in Europa und Nordamerika.
Er war Gegenstand von Joe Schlesingers Dokumentarfilm The Reluctant Prodigy, der 2009 auf CBC National News ausgestrahlt wurde. 2019 spielte Lisiecki in SchumannVR, einer Virtual-Reality-Ausstellung über das Leben von Robert und Clara Schumann, die von der Tonhalle Düsseldorf unterstützt wurde. Lisiecki ist in der Gemeinschaft aktiv und bietet seine Zeit und sein Talent Gruppen wie der David Foster Foundation, der Polish Humanitarian Action und der Make-A-Wish Foundation an.

Jan Lisiecki Eltern
Jan Lisiecki Eltern
0Shares

By admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

error: Content is protected !!