Ilse Delange Kinder

Ilse Delange Kinder: Ihre Band „The Common Linnets“ belegte beim „ESC“ 2014 den zweiten Platz, dafür ist sie vor allem bekannt. In den vergangenen Jahren war die Sängerin deutlich häufiger im deutschen Fernsehen zu sehen als früher.

Es folgen “Sing My Song” und “Let’s Dance”. Deutschland sucht 2022 einen neuen Star. Sie sitzt neben Florian Silbereisen und Toby Gad in der Jury.

Nach der Überraschungsjury von Dieter Bohlen und Co. wurde viel darüber spekuliert, wer der nächste sein würde. Ilse DeLange, Florian Silbereisen und Toby Gad werden die drei neuen Juroren in Staffel 19 sein. RTL hat jetzt ihre Identität enthüllt.

Ilse Delange Kinder
Ilse Delange Kinder

Der Niederländerin bedeutet es viel, dass sie nun in der Jury dienen darf. Auf Instagram drückt sie ihre Freude darüber aus, dabei sein zu können. “Wir haben eine neue Jury, neue Talente und vor allem neue Musik!!” In einem Blogbeitrag erklärte sie: „Ich freue mich sehr, Florian und Toby sehr gut kennenzulernen.“

Bekannter ist Ilse DeLange, ihr Künstlername. Am 13. Mai 1977 wurde sie geboren. Als Mitglied von The Common Linnets wurde sie 2014 Zweite beim Eurovision Song Contest.

So funktioniert es: Ilse Annoeska de Lange wurde am 13. Mai 1977 in den Niederlanden geboren. Mit 8 Jahren gewann sie viele Lippensynchronisationswettbewerbe.

Die Leute begannen, DeLange mehr Aufmerksamkeit zu schenken, nachdem er anfing, live in Talentshows in Hilversum aufzutreten, der Stadt, in der die meisten niederländischen Fernsehshows produziert werden. Dies half ihr, einige Live-Auftritte im nationalen Fernsehen zu landen.

Er brachte ihr das Gitarrespielen bei und unterrichtete sie über Country-Musik. Sie und er bildeten ein Duo, und er brachte ihr Country-Musik bei. Im Frühjahr 1994 nahm sie an der SCPO-Talentshow in Oss teil und schnitt außergewöhnlich gut ab.

Sie trat mit dem Gitarristen Joop van Liefland auf und gewann dort die Solistenkategorie. Zur ständigen Jury des SCPO gehörten John Smulders und Henk Korsten. Sie waren sowohl Musiker als auch Musikjournalisten (Country Gazette).

Ilse Delange Kinder
Ilse Delange Kinder

DeLange trat 1994 bei den Dutch Country Music Awards auf und machte sich gut. Trotz der positiven Rückmeldungen ist aus ihrer Karriere nichts geworden. Sie hat sich an Vertreter von Warner Music gewandt. Es dauerte lange, bis sie zustimmten, ihr einen Vertrag zu geben.

Im selben Jahr fand im niederländischen Eindhoven ihr „Zangfestival der Onbekenden“ statt. Sie war ein Teil davon. Sie gewann den Wettbewerb mit ihren Interpretationen von Holly Dunns Daddy’s Hands und Trisha Yearwoods The Song Remembers When und konnte ihr eigenes Demo aufnehmen.

Henk-Jan Smits, der A&R-Manager beim niederländischen Plattenlabel BMI Music, wurde 1996 auf DeLange aufmerksam. Er überredete sie, sich der gelegentlichen Popgruppe Wij anzuschließen, und sie arbeiteten an der Single „De Oorlog Meegemaakt“ („Erlebte den Krieg“) zusammen. . Weil es in den Niederlanden nicht gechartert wurde.

2014 vertraten DeLange und Waylon die Niederlande beim Eurovision Song Contest in Kopenhagen, Dänemark. Sie waren als The Common Linnets bekannt. Conchita Wurst aus Österreich wurde zur Siegerin gekrönt. Sie kamen hinter ihr auf den zweiten Platz. Im August kehrte sie für die fünfte Staffel als Coach zu The Voice of Holland zurück.

Sanne Hans, die Leadsängerin von Miss Montreal, wird DeLanges Platz als Coach in der sechsten Staffel von The Voice of Holland einnehmen. Am 15. Januar 2015 wurde dies bekannt gegeben. DeLange beschloss, mehr Zeit mit The Common Linnets zu verbringen und an der internationalen Karriere der Band zu arbeiten. Sie wurde jedoch zur neuen Trainerin für die fünfte Staffel von The Voice Kids ernannt und trat die Nachfolge von Angela Groothuizen als erste Trainerin an.

DeLange wurde am 7. Dezember 2017 als wiederkehrender Charakter in der letzten Staffel der ABC/CMT-Show Nashville besetzt. DeLange war auch Trainer bei The Voice Senior, als es 2018 ausgestrahlt wurde.

Ilse Delange Kinder

DeLange war Mitglied der niederländischen Delegation bei Eurovision 2019. Duncan Laurence, der niederländische Repräsentant, blickte zu ihr als Mentorin und Kunstberaterin auf. Sie war seine Trainerin während der fünften Staffel von The Voice in Holland. Sie gewann schließlich den Wettbewerb.

2021 nahm sie an der 14. Staffel der deutschen Tanzshow Let’s Dance teil und trat damit in die Fußstapfen anderer niederländischer Tänzer wie Loiza Lamers, Sylvie Meis, Marijke Amado und Bastiaan Ragas. Sie zog sich jedoch am 3. Mai wegen einer Fußverletzung vom Wettbewerb zurück.

0Shares