Henrik Drüen Familie
Henrik Drüen Familie

Henrik Drüen Familie: Henrik Drüen hat eine lebendige Persönlichkeit: Seit Jahren turnt er beim VOX in der Serie “Die Beetbrüder” als gutmütiger Baggerfahrer und bringt mit seiner Crew auch Deutschlands Gärten zum Leben ein Hochglanz. In seiner Freizeit verbringt der Vollbluthundeführer gerne Zeit mit seinem Rudel.

Auf dem Waldparkplatz ist ein Pickup mit großem Hundeanhänger geparkt. Anlässlich einer Drückjagd in einem Waldrevier im Odenwald treffen sich hier Fahrer und Hundeführer. Auf dem Anhänger ist die Aufschrift “Hunderudel vom Schwalmufer” aufgedruckt. Als Logo ist über dem Schädelmund ein düsterer Wildschweinschädel mit gekreuzten langen Gewehren eingraviert. Der Fahrer des Lastwagens ist eindeutig ein Schweinejäger, und das sieht man an seiner Kleidung.

Henrik Drüen Familie
Henrik Drüen Familie

Ein Mann Mitte Dreißig, gekleidet in eine rote Sauenschutzhose und eine Hundeführerjacke, springt sichtlich gut gelaunt auf mich zu. Henrik Drüen (33), ein Einwohner von Moers. „In dem Anhänger sind insgesamt zwölf Hunde“, erzählt er mir mit Nachdruck. Auf der einen Seite hat er seine eigenen sechs, auf der anderen die von Ralf. Die farbenfrohe Gruppe lebt in einem schönen Wohnmobil aus geräumigen, mit Stroh gefüllten Kisten. In der Serie „Ab ins Bett!“ sind bereits drei Folgen erschienen.

Gartenarbeiter werden innerhalb einer Woche nach der Einstellung mit den Eigentümern der Immobilie beauftragt, die Außenanlagen neu zu gestalten. Claus Scholz wählt aus, an welchen Programmen er arbeitet, um seine Produktivität zu maximieren. Ralf Dammasch, gelernter Landschaftsgärtner, schlägt und koordiniert die Umsetzung vor Ort, die dann von den Anwohnern genehmigt wird.

Henrik Drüen Familie
Henrik Drüen Familie

Henrik Drüen ist Baggerführer, der auch als Maschinist auf Baustellen arbeitet. Gunnar Fichter ist der jüngste der Beet-Brüder und unterstützt das Team mit seinem handwerklichen Geschick. Außerdem fährt er gerne Bagger, die er nach Möglichkeit in seinen Arbeitsplan einbaut. Die Beet-Brüder setzen dann die Vision der Gartenbesitzer innerhalb des vorhergesagten 7-tägigen Umbauzeitrahmens, den sie sich selbst gesetzt haben, in die Realität um.

Henrik Drüen Familie

Eine Familie aus dem Hunsrück nahm Kontakt zu Cast und Crew der Fernsehshow “Ab ins Beet!” 2014 wurden sie mit dem Vorschlag angesprochen, bei der Renovierung einer einsamen Wiese hinter ihrem Haus mitzuhelfen. Die Idee, innerhalb von sieben Tagen einen neuen Garten für eine Familie unter deren Beteiligung und unter Berücksichtigung ihrer Wünsche zu entwickeln, wurde dann in Serie umgesetzt und zum Erfolg geführt.

Die erste Folge (die als Pilotprojekt diente) wurde am 8. Juni 2014 auf VOX gezeigt. Sonntagabends um 19:15 Uhr. ist die Zeit für die Übertragung. Seit der vierten Staffel wurden die Folgen um 18.10 Uhr im Fernsehen ausgestrahlt, blieben jedoch bis 20.15 Uhr auf Sendung. seit der fünften Staffel. Die Sendungen generieren für VOX wöchentlich einen durchschnittlichen Marktanteil von mehr als 5 Prozent. Jedes Mal, wenn die Show ausgestrahlt wird, gibt es insgesamt über 1 Million Zuschauer.

0Shares