Hans Sigl Familie

Hans Sigl Familie: HANS-DIETER SIGL (geb. 7. Juli 1969) ist ein österreichischer Schauspieler, besser bekannt unter seinem Künstlernamen Hans Sigl (ausgesprochen „seufz“). Hans Sigl absolvierte das Bundesgymnasium Feldkirch und das Bundesrealgymnasium Feldkirch.

Nach dem Abitur studierte er Englisch und Psychologie an der Universität Salzburg. Seine Ausbildung als Schauspieler, Sänger und Tänzer am Tiroler Landestheater in Innsbruck schloss er erst nach dem Abitur ab. Anschließend trat er der Besetzung der Bremer Shakespeare Company bei.

Bekannt wurde er vor allem durch seine Rolle als Major Andreas Blitz in der Fernsehserie SOKO Kitzbühel, die von 2001 bis 2006 ausgestrahlt wurde. Neben seiner Tätigkeit für Film und Theater ist Sigl als Kabarettist mit eigener Soloshow und auf der Bühne tätig zeigen Hintze und Sigl.

Seit 2008 spielt er Martin Gruber in der Fernsehserie Der Bergdoktor. Er hat ein Kind mit der Schauspielerin Katja Keller. Sigl und Susanne Sigl (ehemals Kemmler), Musikerin und Fotografin, sind seit ihrer Heirat im Juni 2008 in Bayern zu Hause.

Hans Sigl Familie
Hans Sigl Familie

Die ZDF-Serie „Der Bergdoktor“ gehört mit konstant hohen Einschaltquoten zu den beliebtesten in Deutschland. Die Fans haben in den letzten 14 Jahren die Angst und Freude der Familie Gruber an Donnerstagabenden geteilt. In GALA wird das Privatleben von Promis enthüllt.

Dr. Martin Gruber, gespielt von Hans Sigl in der ZDF-Serie „Der Bergdoktor“, ist Millionen Fernsehzuschauern als Arzt bekannt, der sich regelmäßig mit persönlichen Problemen auseinandersetzen muss. Der Schauspieler ist seit 2008 die Hauptfigur.

Aber auch im Fernsehen ist er eine feste Größe, zuletzt in einem High-Stakes-Duell bei RTL. Denn am 4. April 2022 wird die Quizshow „Jauch gegen Sigl“ ausgestrahlt. Für die Hörbuchreihe des Reclam-Verlags liest er literarische Meisterwerke.

Am 10. Juni 2019 war er mit Andrea Kiewel Gastmoderator im ZDF-Fernsehgarten. Im Januar 2021 gewannen er und seine Frau Susanne bei der ARD-Sendung Das Quiz mit Jörg Pilawa 30.000 Euro, die er der Rettungsgruppe Sea-Eye 4 spendete.

Hans Sigl, 52, blüht auf in seiner Rolle als „Bergdoktor Martin Gruber“, die er seit 2008 innehat. Daneben findet der Schauspieler auch privat Erfüllung.

1999 brachte er mit Katja Keller, einer Schauspielerin, die er am Set der damaligen ARD-Nachtserie „Marienhof“ kennengelernt hatte, seinen Sohn Nepomuk Jim zur Welt. Auch Joana, die Ziehtochter von Hans Sigl, wurde von Katja Keller in die Beziehung eingeführt.

Hans Sigl Familie
Hans Sigl Familie

Nach der Trennung von Keller lernte Sigl die Fotografin Susanne Kemmler kennen. Es musste Liebe auf den ersten Blick sein! Er war untröstlich, als er erfuhr, dass sie bereits mit einem anderen Mann verheiratet war, als er sie traf.

Seit 2008 sind Sigl und Kemmler glücklich verheiratet. Auch Jonas und Niklas holten Susanne in die Ehe und machten den Schauspieler zum vierfachen Vater.

Hans Sigl lobt im GALA-Interview über das Leben als Patchwork-Vater die Vorzüge seiner tollen Frau, die für Ordnung sorgt. Das Paar lebt im Ammersee, Bayern, und beide haben dort Interessen. GALA gesteht ihm, dass sie und er im Winter gerne zusammen Schneeschuhwandern gehen.

Ronja Forcher spielt zum ersten Mal „Lilli Gruber“, die filmische Tochter von Hans Sigl. Auch wenn die Liebe auf dem Bildschirm besser oder schlechter sein kann, hat Forcher längst ihren idealen Partner im wirklichen Leben gefunden.

Seit Sommer 2016 ist sie mit ihrem Schauspielkollegen Felix Briegel liiert. In einem GALA-Interview im Januar 2018 schwärmte Forcher von ihrem Partner: „Er ist total witzig und immer für mich da.“

Hans Sigl Familie

Im Sommer 2020 ging Felix vor seiner Geliebten auf die Knie und machte ihr einen Heiratsantrag. Indem sie sich ihre ideale Hochzeit im Wald vorstellt, weiß die Schauspielerin genau, was sie an ihrem großen Tag will und was nicht.

Einfach gesagt, wir nehmen uns lieber Zeit. Die Tatsache, dass unsere Lieben anwesend sind, ist das Wichtigste. Sie teilte der GALA im Januar 2021 mit, dass sie nicht an „verstaubte, überholte Traditionen“ glaube.

Im Film von 2008 spielte er den Bruder von Hans Sigl, den „Bergdoktor“. Drinnen lebt Heiko Ruprecht, 49, mit seiner Frau Nicole und den beiden Kindern in München.

0Shares