Giger Samuel Freundin: Zumindest nicht an einem ruhigen Ort, an dem Sie den Strand genießen können. Es gab einen erheblichen Trainingsaufwand. Aufgrund meiner Schulterverletzung war ich gezwungen, mein Spiel zu intensivieren, da ich acht Wochen pausierte. Lkw-Fahren ist einer meiner Vollzeitjobs, daher bleibt nicht viel Freizeit für etwas anderes. Aber meine Freundin ist sehr verständnisvoll. In den Wintermonaten gibt es insgesamt weniger Lärm.

Bis zu seinem 23. Geburtstag im März wird der Thurgauer bereits zweimal in der Schweiz zu Hause sein. Samuels Palmarès zeichnete neben den beiden Bundeskränzen für die Dekoration von insgesamt 17 Kantonskränzen, zehn Bergkränzen und acht Unterbundskränzen verantwortlich.

Auch beim Kranzfest gibt es fünfzehn Siege. Der 194 Zentimeter große Turner mit einem Körpergewicht von 120 Kilogramm gehört zu den Mitgliedern des Ottenberger Swing Clubs. Der Sennenschwinger arbeitet als LKW-Fahrer und hat im Moment etwas Erfahrung in der Tischlerei.

Samuel Giger war schon in sehr jungen Jahren ein aufgehender Stern in der Wrestling-Community (unter anderem gewann er mit gerade einmal 17 Jahren erstmals ein kantonales Schwingfest in der Erwachsenen-Kategorie gegen einen 14-jährigen Gegner in der Finale.) Samuel Giger gewann im Alter von nur 17 Jahren zum ersten Mal ein kantonales Schwingfest in der Kategorie Erwachsene gegen einen 14-jährigen Gegner im Finale.

Der erste Platz beim Eidgenössischen Schwingfest 2016 in Estavayer-le-Lac brachte ihm erstmals eine Eidgenössische Krone ein. Auch in der Gesamtwertung belegte er den zweiten Platz. Als Ergebnis seiner Leistung am Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest 2019 in Zug wurde ihm für seinen erreichten vierten Platz ein Bundeskranz verliehen.

Giger Samuel Freundin
Giger Samuel Freundin

Giger entlädt zunächst seinen Lastwagen auf einen Haufen abgerissenen Betons, der hoch aufgestapelt ist. Danach lässt sich der rund 20 Tonnen schwere Radlader problemlos um den Recyclinghof in Bürglen TG manövrieren, bevor er mit Bauschutt beladen und abgefahren wird.

Am Ende nutzt er den noch angebauten Raupenbagger, um den Tieflader zu beladen. „Ich merke sofort, dass meine Muskeln noch etwas erschöpft sind“, beschreibt Giger, wie er sich gefühlt hat, als er am Dienstagmorgen die schweren Eisenketten festgezogen hat, die um den Bagger gewickelt waren.

Vor ein paar Tagen begegnete ich einem Pessimisten, als ich die Straße entlang ging. Im August steht die Krone des Königs auf dem Spiel, und ein Bewunderer von Samuel Giger glaubt, dass sein Held überarbeitet wird.

Er wollte keine unrealistisch hohen Standards für sich selbst schaffen, also bezweifelte er, dass Giger seine beste Leistung erbringen würde. Es gibt nicht viele Beweise, die die gegenteilige Ansicht stützen. Beweise wie die bemerkenswerte Gelassenheit von Samuel Giger, mit der er sich in diesem Jahr durch die Konkurrenz kämpft.

Zu seinen 22 Siegen an Kronfesten zählen sieben Siege an Bergfesten, drei Siege an Unterverbandsfesten und 12 Siege an Kantonsfesten. Außerdem gab es drei Endspiele.

Gamuel Giger hingegen ist nicht nur ein gutaussehender Schauspieler, sondern auch ein zuverlässiger. Er hat eine starke Leistung. Obwohl er seine Karriere als Wrestler gerade erst begonnen hat, hat er schon viel erreicht. Bereits mit 16 Jahren belegte er beim Rheintaler Oberlandischen Vebandsschwingfest den ersten Platz.

Giger Samuel Freundin
Giger Samuel Freundin

Bisher sind neun Kränze reserviert, einer davon wurde beim Kranzfest gewonnen. 2013 wurde er vom Thurgau mit dem Titel Newcomer des Jahres ausgezeichnet.

Am 1. Mai gastiert er im Kanton Thurgau, in Frauenfeld gibt er seiner Frühlingsschaukel gerade den letzten Schliff. Die verschiedenen Kranzfeste in Estavayer, Frankreich, finden vor dem Bundesfest Ende des Monats statt. Das Bundesfest findet in Frankreich statt.

Samuel Giger wurde im Appenzellerland geboren, das für seine Schwingertradition bekannt ist. Im Schweizer Kanton Thurgau verbrachte er einen bedeutenden Teil seiner prägenden Jahre, daher ist es passend, dass er nach ihm benannt ist.

Die beiden Onkel seines Vaters, Emil Giger und Max Giger, waren versierte Ringer, die auf Kantons- und Unterverbandsebene in Appenzell an Wettkämpfen teilnahmen: Emil Giger, der Onkel seines Vaters, und Max Giger, sein Onkel. Seine Mutter war eine Schwingerin aus dem Schweizer Kanton Bern, und der Bruder seiner Mutter, Simon Schild, trat ebenfalls für die Schweizerische Eidgenossenschaft an.

120 Kilogramm verteilen sich gleichmäßig auf 1,94 Meter Höhe. Zudem hat der 23-jährige Wrestler Samuel Giger so muskulöse Oberarme und Oberschenkel, dass seine Füsse mit Konfektionsgrösse 48 im Vergleich lächerlich klein wirken. Aufgrund seines Berufes muss er mit noch umfangreicherem Equipment arbeiten: Zuerst wird Giger den Inhalt seines Lastwagens auf einen Berg aus Beton aus dem Abriss entladen.

Giger Samuel Freundin
Giger Samuel Freundin

Danach manövriert er den fast 20 Tonnen schweren Radlader um das Recycling herum Zentrum in Bürglen TG und lädt Bauschutt in die LKW-Mulde. Schließlich lädt er den Raupenbagger auf den angehängten Tieflader. „Ich merke schon, dass meine Muskeln noch etwas müde sind“, sagt Giger am Dienstagmorgen, als er den Bagger mit schweren Eisenketten sichert. Giger spricht über seine körperliche Verfassung.

Samuel Giger erregte bereits in jungen Jahren aufgrund seines herausragenden Wrestling-Talents grosse Aufmerksamkeit, was ihm in der Community einen guten Ruf einbrachte. Bereits in jungen Jahren gewann er sein erstes Turnier in der Erwachsenenklasse eines kantonalen Schwingfestes. Im Meisterschaftskampf setzte er sich gegen einen ein Jahr älteren Konkurrenten durch.

Am Eidgenössischen Schwingfest in Estavayer-le-Lac im darauffolgenden Jahr gewann er im Alter von nur wenigen Jahren zum ersten Mal eine Eidgenössische Krone. Außerdem nahm er am Bundesschwingerwettbewerb teil und platzierte sich dort. Er nahm am Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest in Zug teil, wo auch der Wettkampf stattfand. Als Ergebnis seines Sieges wurde ihm zum zweiten Mal ein Bundeskranz verliehen.

Giger Samuel Freundin
Giger Samuel Freundin

Kantone: Zürich, im Watt und in Hausen, Schaffhauser, in Guntmadingen, in Herblingen und in Thayngen, Glarner-Bündner in Niederurnen, Appenzell in Teufen, Thurgau, in Lengwil und in Amriswil, St. Gallen, in Tübach und in Kaltbrunn, sowie Solothurner in Matzendorf und Abschlussteilnahme am Nordostschweizer Schwingfest in Wattwil, Schwarzseeschwinget und Thurgauer Kantonsfest in Marwil.

Sein Palmarès umfasst derzeit folgende Auszeichnungen: Bundeskränze, Kränze der ESAF-Unterverbände NOSV, BKSV, ISV und SWSV; Gebirgskränze von Schwagalp, Weissenstein, Stoos, Brünig, Rigi und Schwarzsee; und ein olympischer Kranz. Rang.

Kilchberger Schwinget, Damian Ott und Fabian Staudenmann, die auf den Plätzen zwei und drei landeten, teilten sich mit Kilchberger Schwinget den Sieg in der Finalrunde des Berner Schwingturniers, nachdem Kilchberger Schwinget den amtierenden Berner Schwingmeister Kilian Wenger besiegt hatte.

Die Familie von Samuel Giger ist seit Generationen dem Schwingsport verbunden, er ist im Appenzellerland geboren und aufgewachsen. Seine frühen Jahre verbrachte er im Kanton Thurgau, der ihm während seiner gesamten Jugendzeit als Hauptwohnsitz diente.

Giger Samuel Freundin

Sein Vater, Emil Giger, war ein bekannter Berufsschwinger in Appenzell und mehrfacher Gewinner des Kantonsfestes. Im Laufe seiner Karriere gewann Emil Giger mehrfach. Zudem war sein Onkel Max Giger ein gestandener und technisch versierter Kantons- und Unterverbandsringschwinger. Er hat viele Jahre an Wettkämpfen teilgenommen.

Seine Mutter ist Bernerin und stammt aus einer Ringerfamilie. Zu ihrer Familie gehört der bekannte ehemalige Berner Schwinger Ruedi Grossmann, und ihr Bruder Simon Schild war während seiner aktiven Zeit ebenfalls Schweizer Schwinger. Seine Mutter war selbst Wrestlerin, als sie an Wettkämpfen teilnahm.

Auch seine Mutter zählt der Berner Schwingerverband zu seinen Reihen. Der Sennenschwinger lebt in Ottoberg TG. Neben Weinfelden geht er in den Schwing-Club nach Ottenberg, um an seinem Swing-Tanz zu feilen.

0Shares