Gerrit Braun Vermögen: Über 900 von 32 Computern digital gesteuerte Züge fahren durch Knuffingen und andere Modellstädte, hunderte Fahrzeuge fahren durch die Straßen von Knuffingen und anderen Modellstädten, mehr als 300.000 Lampen leuchten je nach Tageszeit; dieser Zyklus wiederholt sich alle 15 Minuten.

Die Computersteuerung der Schiffe, die in dem 30.000-Liter-Becken der Nordsee fahren, ist Gerrit Braun bisher nicht gelungen. Ein Projekt, das ihm sehr am Herzen liegt. Bis heute müssen sie von Hand per Fernbedienung gesteuert werden, spätestens im Jahr 2010 soll diese Anforderung aber entfallen.

Mit einer Investition von zwei Millionen Euro geht das Wunderland derzeit auf einem anderen Gebiet neue Wege: Bis Anfang 2010 soll der Hamburg Airport originalgetreu nachgebaut werden, komplett mit eigens entwickelten computergesteuerten Flugzeugen, die eben sind abheben können.

Michael Eggenschwiler, Leiter des Hamburger Flughafens, ist ein prominenter Unterstützer des Projekts. Der gebürtige Schweizer Eggenschwiler begeistert sich bereits für Nachbildungen seiner Heimat sowie für Eisenbahnen und ist ein häufiger Gast im Wunderland. Eggenschwiler wird mit den Worten zitiert: “Ich finde das eine tolle Sache”, daher ist es nicht verwunderlich, dass er hier detaillierte Baupläne unserer Terminals zur Verfügung stellt. Dies ermöglicht uns, sie so zu replizieren, dass sie mit dem Original identisch sind.

Gerrit Braun Vermögen
Gerrit Braun Vermögen

Der Jubiläumsgast drückte zunächst seinen Unmut aus, wurde aber schnell warm für die Feier. Manfred Wittkowski, der als zehnmillionster Gast das Miniatur Wunderland besuchte, wurde gestern Morgen bei seiner Ankunft im Freizeitpark mit einem Konfetti- und Sektregen begrüßt.

Frederik und Gerrit Braun, die Gründer des Wunderlandes, überreichten dem 59-Jährigen eine Riesentorte, einen (echten) Schweizer Reisegutschein und eine lebenslange Gratismitgliedschaft im Modellbau Speicherstadt.

Das Durchbrechen der Schallmauer war ohne Zweifel ein Grund zum Feiern. In Neapel erhielt Wittkowski den Kaufvertrag für ein 742 Quadratmeter großes Grundstück mit Blick auf die Amalfiküste.

Die italienische Region der Miniaturwelt erkennt und schätzt hochwertige Modellbauarbeiten. Die Zwillingsbrüder Braun, beide 44 Jahre alt, staunen ebenso wie die Beschenkten über den schier endlosen Erfolg ihrer Arbeit, die sie ihr ganzes Leben lang geleistet haben.

Laut Frederik ist die Attraktion seit ihrer Eröffnung im Jahr „in die Liga der Acht-Sterne-Attraktionen aufgestiegen“. Das bedeutet, dass sie seit ihrer Eröffnung zehn Millionen Gäste empfangen hat.

Von der Größe her vergleichbar mit Schloss Neuschwanstein und dem Museum „Moma“ in New York. In Hamburg ist ein Modell der Welt im Maßstab 1:87 zu sehen. Der Tierpark Hagenbeck hat in den letzten Jahren stark an touristischer Attraktivität eingebüßt.

Gerrit Braun Vermögen
Gerrit Braun Vermögen

Gerrit Braun wurde am 21. Dezember 1967 in Hamburg in Deutschland geboren. Neben den Rollen, die er in Filmen wie Toy Stories (2009) und Tracks Ahead (1990) gespielt hat, war er auch an einer Vielzahl anderer Projekte (2013) beteiligt. Er ist der Enkel von Jochen W. Braun und der Sohn des Kaufmanns Jochen W. Braun und der Autorin Birgit Drechsler. Sein Vater ist der Unternehmer Jochen W. Braun (ehemals Braun).

Nach seinem Abitur am Helene-Lange-Gymnasium studierte er in den Folgejahren Wirtschaftsinformatik an der Fachhochschule Wedel.

Nachdem sich Frederik Braun, sein Vater Jochen W. Braun und Stephan Hertz 2001 von Voila Records und EDM Records getrennt hatten, gründeten sie gemeinsam das Plattenlabel „Miniatur Wunderland“. Seit kurzem ist er als Geschäftsführer für das Miniatur Wunderland tätig. Ein Neubau des Vergnügungsparks Dubailand hat von Investoren aus den Vereinigten Arabischen Emiraten ein Budget von zwei Millionen Dollar erhalten. Delegationen aus der Republik Korea, China und Japan haben den alten Hamburger Freihafen besucht.

Gerrit Braun Vermögen
Gerrit Braun Vermögen

Seine Freizeit verbrachte er in der Diskothek Voila in Hamburg-Eilbek, die er gemeinsam mit seinem Bruder Frederik Braun und seinem Geschäftspartner Stephan Hertz besitzt und leitet. Während seiner Schulzeit war er Student. Zusammen mit Frederik Braun und Stephan Hertz gründete er 1997 das Techno- und Trance-Plattenlabel EDM Records.

Dieser Ort war für die Veröffentlichung von Künstlern wie Gary D. und DJ Gollum verantwortlich. Nachdem er sich von Voila und EDM Records getrennt hatte, gründete er mit Frederik Braun, seinem Vater Jochen W. Braun und Stephan Hertz als seinen Geschäftspartnern das Miniatur Wunderland. Seit kurzem ist er als Geschäftsführer für das Miniatur Wunderland tätig.

Der Gast, der zur Feier des Jubiläums gekommen war, war zunächst unzufrieden mit dem Erlebnis, begann sich aber sehr schnell dafür zu begeistern. Am Morgen der Ankunft von Manfred Wittkowski im Miniatur Wunderlund er wurde mit einem Konfettiregen und einem Glas Sekt begrüßt. Wittkowski war der zehnmillionste Gast im Miniatur Wunderland.

Frederik und Gerrit Braun, die Schöpfer des Wunderlandes, überreichten dem 59-Jährigen eine große Torte als Geschenk und überreichten ihm außerdem einen Reisegutschein in die Schweiz und eine kostenlose Mitgliedschaft in der Speicherstadt in Deutschland für den Rest sein Leben.

Die Wunderland-Macher Frederik und Gerrit Braun überraschten den 59-Jährigen mit einer Riesentorte, einem (echten) Schweizer Reisegutschein und einer kostenlosen Mitgliedschaft auf der Modellbaustelle Speicherstadt für den Rest seines Lebens.

Die Zwillingsbrüder Braun, beide 44 Jahre alt, sind über den schier endlosen Erfolg ihres Lebenswerkes ebenso beeindruckt wie die Menschen, die von ihrer Großzügigkeit profitiert haben. Laut Frederik wird die Sehenswürdigkeit bis Ende dieses Jahres zehn Millionen Besucher haben und damit “in die Liga der Attraktionen im achtstelligen Bereich” eingeordnet werden.

Gerrit Braun Vermögen
Gerrit Braun Vermögen

Es ist ungefähr so ​​groß wie das Schloss Neuschwanstein sowie das „Moma“-Gebäude in New York City. Ein Hamburg-Modell im Maßstab 1:87 wird in Hamburg als Repräsentation des Globus der Stadt ausgestellt. Früher war der Tierpark Hagenbeck ein beliebtes Ausflugsziel für Urlauber, aber das ist schon sehr lange her.

Sein Bruder Gerrit, der vorsichtiger war und es lieber langsam und vorsichtig angehen ließ, war es oft, der Frederik, einen überschäumenden und hoffnungsvollen Optimisten, in die richtige Richtung lenkte. Gerrit zog es vor, die Dinge langsam und vorsichtig anzugehen. Die Tatsache, dass Gerrit manchmal ein harter Richter sein kann und Frederik gezwungen ist, sich mit den Realitäten des Lebens auseinanderzusetzen, ändert nichts an der Tatsache, dass die beiden gut zusammengearbeitet haben und ihren jeweiligen Zielen immer näher kommen.

Die Brüder unterstützen standhaft eine weitere Expansion, auch wenn diese möglicherweise in bescheidenerem Umfang stattfinden muss. Bis zum Jahr 2050 sollen die Ausbaupläne des Hamburger Werks abgeschlossen sein. Berücksichtigt werden mehrere Regionen, darunter Teile Italiens, Frankreichs, Englands und Afrikas.

Die Zahl der Züge soll laut Plan im Laufe des Projekts von 930 auf 1.300 steigen. Zudem wird die Bevölkerungszahl sprunghaft ansteigen: Derzeit leben 215.000 Menschen im Wunderland, in Zukunft könnten dort laut offiziellen Schätzungen bis zu Mini-Männchen und Mini-Weibchen leben.

Gerrit Braun Vermögen

Gerrit Braun, ein deutscher Geschäftsmann und Gründer des Miniatur Wunderlandes, wurde am 21. Dezember 1967 in Hamburg geboren. Er ist bekannt für die Schaffung der Attraktion Miniatur Wunderland.

Frederik Braun, ein deutscher Geschäftsmann und Gründer des Miniatur Wunderlandes, wurde am 21. Dezember 1967 in Hamburg geboren. Er ist bekannt für die Schaffung der Attraktion Miniatur Wunderland. 2015 hat er zusammen mit seinem Bruder Frederik Braun viele Stunden für die letztendlich erfolglose Bewerbung Hamburgs um die Ausrichtung der Olympischen Spiele 2024 investiert.

0Shares