Florian Martens Krankheit

Florian Martens ist ein deutscher Schauspieler, der am 27. Dezember 1958 in Ost-Berlin geboren wurde. Florian Martens wurde kurz nach Weihnachten 1958 als unehelicher Sohn der Schauspielerin Ingrid Rentsch und des Schauspielers Wolfgang Kieling, mit denen Rentsch eine kurze Liebesbeziehung hatte, in Ost-Berlin geboren. Seine Mutter heiratete schließlich Hans-Joachim Martens, einen Schauspieler und Regisseur, mit dem er den Nachnamen teilt. Susanne Uhlen, die Halbschwester von Florian Martens, ist Schauspielerin. In den 1990er Jahren hatte Florian Martens eine zweijährige Romanze mit seiner Kollegin Maja Maranow. Martens ist Vater von zwei Töchtern (Jahrgang 1993) und (Jahrgang 2006), die aus zwei gescheiterten Beziehungen hervorgegangen sind. Er verbringt seine Zeit zwischen Berlin und Brandenburg am Krüpelsee, Deutschland.

Florian Martens Krankheit


Seit März 1994 spielt Florian Martens in der ZDF-Krimiserie Ein starkes Team den Chefdetektiv Otto Garber, der den Berliner Dialekt spricht und eine schwarze Wollmütze trägt, die zum Markenzeichen von Martens geworden ist. Er bereitete sich auf die Ausstrahlung im Januar 2016 und die 64. Folge vor. Zerbrochene Hoffnungen zusammen Maja Maranow seit dem 65. Ergebnis, er gilt als ermittelndes Kommissarenduo neben Stefanie Stappenbeck. Für seine Darstellung in der Folge Brown Eye wurde er 1999 zusammen mit Maja Maranow mit dem Goldenen Gong ausgezeichnet. 2010 gewann er für seine Rolle als Otto Garber den Bayerischen Fernsehpreis in der Kategorie „Bester Darsteller in Serie und Serie“.

ARD DegFlorian Martens Krankheit
0Shares

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *