Felix Von Der Laden Vermögen: Felix von der Laden ist ein deutscher Webvideoproduzent und Amateurrennfahrer, der vor allem für seine Let’s Plays und Vlogs bekannt ist. Er ist auch als Dner bekannt, was übersetzt „Gefahr“ bedeutet.

Felix von der Laden gehört mit über 3,2 Millionen Abonnenten zu den Top 30 der beliebtesten YouTube-Kanäle in Deutschland.

Personen: Felix von der Laden wurde in Lübeck geboren und wuchs dort bis zu seinem zehnten Lebensjahr auf. Nach dem Abitur in Lübeck besuchte er die Ernestinenschule und machte 2013 sein Abitur an der Lauenburgischen Gelehrtenschule.

Anschließend ging er zum Studium nach Köln. Felix von der Laden unterstützte bei der Planung und Durchführung der Videodays, einer der wichtigsten Veranstaltungen für deutsche YouTuber.

Felix von der Laden studierte von September bis Dezember 2013 Medienmanagement in Köln. Anschließend brach er das College aufgrund des Zeitaufwands ab, der für den Betrieb seines YouTube-Kanals erforderlich war. Während der Arbeit an seinem eigenen Kanal interessierte sich Felix von der Laden für den Motorsport und fand sich bald hinter dem Steuer eines Rennwagens wieder.

Felix von der Laden (auch bekannt als Dner; geboren am 25. Juni 1994 in Reinbek) ist ein deutscher Webvideoproduzent, der vor allem für seine Let’s Plays und Vlogs auf seinem YouTube-Kanal bekannt ist. Durch diese Videos wurde er bekannt.

Felix Von Der Laden Vermögen
Felix Von Der Laden Vermögen

Felix von der Laden wuchs mit seinen Geschwistern in der Nähe von Lübeck auf, wo er die Schule besuchte. Von der Laden besuchte von August 2004 bis Januar 2006 die Ernestinische Schule in Lübeck.

Nach seinem Abitur an der Lauenburgischen Gelehrtenschule zog er 2013 nach Köln, um dort die Schule zu besuchen. 2013 waren die Videodays ein großes Event für deutsche YouTuber. 2013 begleitete er die Planung und Durchführung.

Von der Laden lehrte von September bis Dezember 2013 Medienmanagement an der Rheinischen Fachhochschule in Köln. Er brach jedoch ab, weil er der Meinung war, dass der Betrieb seines YouTube-Kanals zu viel Zeit in Anspruch nehmen würde, und nahm daher nicht teil.

Von der Laden fuhr von 2017 bis 2019 Rennen für TeamGT und ist seit 2020 beim Team Superdrink.

Von der Laden gründete Spielkind Media, eine Produktionsfirma, die sich auf die Vermarktung und Erstellung digitaler Inhalte konzentriert. Er stellt eine große Anzahl von Leuten ein, um dort zu arbeiten.

Am 27. Oktober 2016 wurde ein Film mit dem Titel “Like or Dislike?” ausgestrahlt. Das tat YouTuber Dner im Wahlkampf 2016 in den USA. Er sprach über die Präsidentschaftswahlen 2016 in den Vereinigten Staaten und wie man wählt.

Von der Laden sprach darüber, wie junge Amerikaner Präsidentschaftskandidaten sehen und wie die Vereinigten Staaten abstimmen. Das war im Vorfeld der Präsidentschaftswahlen in den Vereinigten Staaten.

Felix Von Der Laden Vermögen
Felix Von Der Laden Vermögen

Auch in den sogenannten Flyover States sowie in Küstenstädten wurden Interviews geführt, um vielfältige Perspektiven zu erhalten.

Im Anschluss an die Ausstrahlung wählte der Store America als Gast im ZDF am Wahlabend in den USA aus. Die Dokumentation erhielt positive Resonanz und wurde mit dem Bayerischen Fernsehpreis ausgezeichnet. In diesem Fall arbeiteten sie unter dem Spitznamen „Funk“ zusammen. Sie waren beide zufrieden, wie sich die Dinge entwickelt hatten.

In gleicher Weise wurde die Zusammenarbeit bei der Bundestagswahl 2017 genutzt. Am 20. September, als „Felix fragt“ im ZDF ausgestrahlt wurde, war von der Laden wieder als Moderator dabei.

In Sachen Chancengleichheit wurde die erste Staffel von „Follow me.reports“ bereits gedreht und ausgestrahlt.

Am 20. September 2017 trat er in der Talkshow Markus Lanz auf. Am 28. März 2019 trat er auch in einer Folge von Maybrit Illner auf. Von der Laden war häufiger Gast in verschiedenen Fernsehsendungen.

Jan Böhmermann erklärte 2014, dass es damals viel Unterstützung für die AfD gegeben habe. Dies machte von der Laden während der Bild-Erstwahl-Aktion öffentlich. “Ich habe mich für die andere Option für Deutschland entschieden”, sagte er damals.

Die etablierten Parteien haben sich vom Volk distanziert. Er erklärte, es sei nicht akzeptabel, dass jemand, der „regelmäßig für fast 1,5 Millionen junge Menschen veröffentlicht“, es verbreitet. Von der Laden hat die Behauptungen Böhmermanns konsequent zurückgewiesen und sich von den Positionen der AfD distanziert.

Seit 2014 ist Felix von der Laden in zahlreichen Fernsehshows zu sehen. Darunter die TV total Stock Car Crash Challenge, die TV total Wok World Cup und Let’s Play Poker.

Felix von der Laden tritt häufig in Werbespots von Coca-Cola auf. Mediakraft Networks war Felix von der Ladens erster Arbeitgeber. 2015 arbeitete er für TubeOne Networks und von 2016 bis 2018 für 25MATE.

Felix von der Laden ist Eigentümer und Betreiber von 25MATE. In Sachen Copyright kümmert sich Studio71 auch um die Kanäle von Felix von der Laden. Seit 2018 führt er sein Merchandising-Unternehmen SPIELKIND in Eigenregie.

Felix Von Der Laden Vermögen

Von 2014 bis 2016 lebte, arbeitete und spielte Felix von der Laden im „YouTuber-Haus“. Das war eine Gruppe von YouTubern, die von 2014 bis 2016 im selben Mietshaus lebten. Selbstständig arbeitende Menschen unternahmen Anfang 2014 viele gemeinsame Reisen. Sie dokumentierten und filmten ihre Erlebnisse.

Die Reise von Kalifornien nach Skandinavien a führte sie durch Deutschland und Skandinavien. Felix von der Laden reiste außerdem mit sechs weiteren YouTubern nach Deutschland, Frankreich, in die Schweiz, nach Spanien und in die Niederlande. Dafür erhielt er auch viel mediale Aufmerksamkeit.

2016 hat Felix von der Laden seine Kanäle umstrukturiert, und 2017 hat er es wieder getan. Dies ist der Kanal für Felix von der Laden. Es zeigt Vlogs und andere Videos an, die von ihnen bekannten Personen erstellt wurden.

Felix Von Der Laden Vermögen

 1 Million Euro

0Shares