Erik Lesser Tochter

Erik Lesser Tochter: Erik Lesser, geboren am 17. Mai 1988, vertritt Deutschland im Biathlon. 2010 bestritt er sein erstes Weltcup-Rennen. Im Einzel holte er bei den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi Silber.

In der Herrenstaffel bei den Biathlon-Weltmeisterschaften 2013 gewann er mit dem deutschen Team Bronze. Sein Großvater Axel Lesser vertrat die DDR bei den Olympischen Winterspielen 1976 im Skilanglauf.

Erik Lesser Tochter
Erik Lesser Tochter

Er ist der Enkel von Axel Lesser, Erik Lesser, der in Zella-Mehlis lebt und hauptsächlich in Oberhof ausgebildet wurde. Vor Peter Sendel war Mark Kirchner sein Mentor. Im Alter von sechs Jahren begann Lesser mit dem Langlaufen. 1999 begann er mit dem Biathlon. Der Absolvent des Sportgymnasiums Oberhof begann seine Profikarriere beim SV Eintracht Frankenhain.

Bei den Junioren-Weltmeisterschaften 2008 in Ruhpolding gab er sein internationales Debüt und wurde Siebter im Lagen, 16. im Sprint und 8. Gesamtrang in der Verfolgung.

Bei den Olympischen Winterspielen 2014 in Canmore gewann er eine Bronzemedaille im Einzelrennen der Männer, wurde Elfter sowohl im Sprint als auch in der Verfolgung und war Erster in der Herrenstaffel, die Gold gewann. Im Sommer gewann er bei den Junioren-Sommer-Weltmeisterschaften in Oberhof die Sprint- und Verfolgungstitel auf Rollskiern.

Am 12. März 2010 gab Lesser im finnischen Kontiolahti sein Weltcup-Debüt, wo er neben Wilhelm, Neuner und Schempp in der deutschen Mixed-Staffel antrat. Im Einzelrennen belegte er in einem Sprint den 44. Platz, um sich für die folgende Verfolgungsjagd zu qualifizieren, wo er den 51. Platz belegte.

Erik Lesser Tochter
Erik Lesser Tochter

2011 verbesserte er seine Leistung und wurde 24. in der Verfolgung und 40. im Sprint am Holmenkollen in Oslo. Lesser feierte zu Beginn der Saison 2013 im schwedischen Stersund sein Weltcup-Podestdebüt. Im Einzelwettbewerb wurde er mit einer perfekten Punktzahl Dritter.

Lesser gewann bei den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi Silbermedaillen im Einzel- und Staffelwettbewerb. Am vorletzten Tag der Spiele nahm er auch an der 50-km-Cross-Country-Freestyle-Konkurrenz teil und belegte den 42. von 64 Teilnehmern.

Erik Lesser wurde bei der WM 2015 im Sprintrennen Fünfter. Es war sein erster Weltcup-Triumph und er gewann damit die Goldmedaille. Lesser wurde nach dem Gewinn des Weltcups in dieser Saison zweifacher Weltmeister.

Skifahren und Snowboarden liegen bei Erik Lesser im Blut. Tatsächlich war sein Urgroßvater auch Profisportler. Allerdings hat er ihn nun aufgrund seiner beeindruckenden Leistungen übertroffen. Obwohl die Leichtathletik für den Biathleten von entscheidender Bedeutung ist, gibt es eine Sache, die für sie wichtiger ist.

Biathlet Erik Lesser beendete seine Saison vorzeitig, nachdem er bei der WM in Antholz Silber und Bronze geholt hatte.

Nach seinem Staffel-Dritten am Samstag erklärte Lesser: “Meine Saison ist jetzt vorbei. Ich fahre morgen nach Hause, weil sich zu Hause etwas geändert hat.”

Der 31-Jährige verriet nicht die Einzelheiten des Geschehens, aber es war nichts Großes. Auch eine zweite Schwangerschaft schloss er für Nadine aus. Lesser, die im Januar 2019 Eltern wurde, sagte: “Dafür müsste ich aufhören, damit wir Zeit dafür haben.”

Somit kann er bei der EM, die dieses Jahr vom 26. Februar bis 1. März in Minsk-Raubitschy stattfinden sollte, nicht antreten.

Erik Lesser Tochter
Erik Lesser Tochter

Erik Lesser ist vielleicht einer der besten Biathleten der Welt, aber er ist nicht der einzige; auch sein Bruder und seine Schwester sind versierte Skifahrer. Skifahren war in der DDR Familientradition, und selbst Axel Lesser, sein Großvater väterlicherseits, war ein Meister. Die Olympischen Winterspiele waren jedoch ein anderes Stockwerk. Im Biathlon hingegen hat es sein Enkel geschafft und seine Spuren hinterlassen.

Langläufer Erik Lesser hatte eine Beinahe-Karriere in diesem Sport. Als Kind war er Mitglied in einem Langlaufverein. Nach der Volksschule wechselte er auf das Sportgymnasium Oberhof und entschied sich für Biathlon als Sportart. Nach seinem Abschluss wurde er Sportsoldat und arbeitete hart daran, seine Fähigkeiten zu verbessern.

Für Opa Axel war er sich sicher, dass er es irgendwann ganz nach oben schaffen würde. Als Papa mich oben auf dem Podest sah, “er wusste immer, wo ich war.” Lesser hat in ihrer Karriere bisher fünf WM-Medaillen und drei olympische Goldmedaillen gewonnen.

0Shares