web analytics
Fri. Jul 1st, 2022

Erik lesser kinder: Erik Lesser (* 17. Mai 1988) ist ein ehemaliger deutscher Biathlet. 2010 bestritt er sein erstes Weltcuprennen. Bei den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi gewann er eine Silbermedaille im Einzel der Männer.

Bei den Biathlon-Weltmeisterschaften 2013 gewann er mit der deutschen Mannschaft in der Herrenstaffel eine Bronzemedaille. Sein Großvater Axel Lesser nahm an den Olympischen Winterspielen 1976 für die DDR im Skilanglauf teil.

Lesser wurde am 12. März 2010 in Kontiolahti Zweiter in der deutschen Mixed-Staffel neben Kati Wilhelm, Magdalena Neuner und Simon Schempp. Er beendete seinen ersten Einzelwettbewerb auf dem 44. Platz und qualifizierte sich damit für die anschließende Verfolgung, wo er den 51. Platz belegte.

2011 verbesserte er seine Leistung, indem er am Holmenkollen in Oslo den 24. Platz in der Verfolgung und den 40. Platz im Sprint belegte. Sein Weltcup-Debüt gab Lesser 2013 beim Saisonauftakt in Stersund. In der Einzelwertung belegte er mit einem fehlerfreien Score den dritten Platz.

Erik lesser kinder
Erik lesser kinder

Bei den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi holte Erik Lesser Silbermedaillen im Einzelwettbewerb und mit der deutschen Herren-Staffel. Am vorletzten Tag der Spiele nahm er auch am 50-km-Cross-Country-Freestyle-Wettbewerb teil und belegte den 42. Platz von 64 Athleten.

Bei der Weltmeisterschaft 2015 belegte Erik Lesser im Sprintrennen den fünften Platz. In der zweiten Verfolgung holte er sich die Goldmedaille, seinen ersten Weltcupsieg. Nach dem Gewinn der Weltcup-Saison wurde Lesser Doppelweltmeister.

Erik Lessers Großvater Axel Lesser ist sein sportlicher Held. Er war Langläufer in der DDR-Staffel und Weltmeister im Wintersport.

Erik begann im Alter von sechs Jahren mit dem Skilanglauf. Er merkte jedoch sofort, dass das nicht das war, was er erreichen wollte und wechselte im Alter von elf Jahren zum Biathlon. Erik Lesser besuchte das Sportgymnasium Oberhof, bevor er als Sportsoldat zur Bundeswehr ging, um sein Talent zu entfalten.

Erik lesser kinder
Erik lesser kinder

Erik Lesser gab im folgenden Jahr sein Weltcup-Debüt und gewann eine Silbermedaille in der gemischten Staffel. Erik kann sich auch seine Solo-Siege bei der Europameisterschaft 2012 zurechnen lassen, wo er das Einzelrennen gewann und in der Verfolgung Dritter wurde.

READ ALSO  Thomas Bach Familie

Erik Lesser wurde die Leidenschaft für den Schneesport in die Wiege gelegt. Außerdem war sein Großvater Profisportler. Inzwischen hat er ihn mit seinen enormen Leistungen überholt.

Erik Lesser, ein Biathlet aus Deutschland, blickt zu seinem Großvater Axel als Vorbild auf. Er war unverkennbar von seiner Begeisterung für den Wintersport angesteckt. Axel Lesser war ein Weltklasse-Langläufer, der für die DDR-Staffel an den Start ging.

Erik, Eriks Enkel, wurde 1988 in Suhl, Thüringen geboren. Nach dem Abitur schrieb sich der zweifache Weltmeister am Oberhofer Sportgymnasium ein und trat als Sportsoldat in die Bundeswehr ein.

Bei seiner ersten Junioren-Weltmeisterschaft 2008 in Ruhpolding wurde Lesser Siebter im Einzel, 16. im Sprint und Achter in der Verfolgung. Gold gewann er mit seiner Staffel ein Jahr später in Canmore.

Bei den Biathlon-Europameisterschaften 2010 in Otepää (Estland) gewann er Gold mit der Herrenstaffel und Silber in der Verfolgung. Zwei Jahre später gewann Lesser im slowakischen Osrblie das Staffelrennen, den Einzeltitel und Bronze im Verfolgungsrennen.

Zu seinen bemerkenswertesten Erfolgen zählen eine Silbermedaille bei den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi, Russland, und ein Weltmeistertitel in Verfolgung und Staffel bei den Weltmeisterschaften 2015 in Finnland. 2016 gewann der Biathlet in Ruhpolding seinen zweiten Weltcup.

Erik Lesser stand am Rande einer Langlaufkarriere. Als Kind trat er einem Langlaufverein bei. Nach der Volksschule wechselte er auf das Sportgymnasium Oberhof und entschied sich für Biathlon.

Erik lesser kinder

Wie seine Seite skideutschland.de zeigt, trat er damit in die Fußstapfen seiner Schwester Sandra, die ebenfalls Biathletin war. Ein Jahr später gewann der Biathlet das Ruhpoldinger Massenstartrennen, seinen zweiten Weltcupsieg.

READ ALSO  Greta Thunberg Vermögen

Erik Lesser hingegen stand bei den Olympischen Spielen 2018 bei den Einzelstarts zwar nicht auf dem Podium, holte aber mit der Staffel eine Bronzemedaille.

Shares

By admin

error: Content is protected !!