web analytics
Fri. Jul 1st, 2022

Edda moser ehemann: Edda Moser ist eine deutsche Sopranistin (* 27. Oktober 1938). Sie war eine renommierte Interpretin, die für ihre Mozart-Interpretationen bekannt war. 1973 erhielt sie den Grand Prix du Disque für ihre LP Virtuose Arien von W.A. Mozart.

Moser wurde in Berlin als Sohn des Musikwissenschaftlers Hans Joachim Moser geboren, der auch ihr Vater war. Sie ist nicht nur die Tante eines Cellisten, sondern auch der Onkel eines Pianisten. Hermann Weißenborn und Gerty König unterrichteten sie am Stern-Konservatorium, ihr Operndebüt gab sie 1962 als Kate Pinkerton in Madama Butterfly an der Deutschen Oper Berlin.

Von 1962 bis 1963 war sie Mitglied des Würzburger Opernchors, bevor sie in Hagen, Bielefeld, Hamburg und Frankfurt auftrat, bevor sie 1971 an die Wiener Staatsoper wechselte. Sie trat auch in Salzburg auf.

Ihr amerikanisches Debüt gab sie im November 1968 als Wellgunde in Das Rheingold an der Metropolitan Opera. Im Laufe von neun Spielzeiten sang sie Donna Anna (Don Giovanni), Königin der Nacht (Die Zauberflöte) und Liù (Puccinis Turandot). .

Edda moser ehemann
Edda moser ehemann

Sie war eine talentierte Sopranistin, die sowohl Koloratur- als auch Spinto-Rollen singen konnte. Sie porträtierte Donna Anna in Joseph Loseys Don Giovanni. Sie war eine der ersten Interpretinnen, als die Hamburger Uraufführung von Hans Werner Henzes Oratorium Das Floß der Medusa wegen eines Klassik-Aufstands verschoben wurde.

Mosers Legato wurde von Opera News in einer Rezension von Aufnahmen aus den 1980er Jahren gelobt. Moser setzte seine Karriere als Konzertsänger fort, nachdem er sich Ende der 1990er Jahre von der Oper zurückgezogen hatte.

Ivan Törzs, ein deutscher Pianist, begleitete sie bei vielen Konzerten in Dresden und an der Semperoper 1997 sowie am Stadttheater Gießen 1999 mit Programmen von Johann Adolph Hasse über Clara Schumann bis Richard Strauss.

READ ALSO  Julia Dujmovits Eltern

Edda Moser ist eine Befürworterin der traditionellen deutschen Aussprache anstelle des Denglischen. 2006 initiierte sie erstmals das Festspiel der Deutschen Sprache.

Bastei Lübbe, ein deutscher Verlag, hat bereits drei CDs herausgegeben, die dieses Festival dokumentieren. Außerdem war sie als Gesangslehrerin an der Hochschule für Musik Köln tätig.

Seit den 1980er Jahren unterrichtet sie Meisterkurse an der Europäischen Akademie für Musik und darstellende Kunst, den Jungen Münchner Philharmonikern, dem Mozarteum Salzburg und der Musikhochschule Köln.

Edda moser ehemann
Edda moser ehemann

Auch Edda Moser liegt der Schutz und Erhalt der deutschen Sprache besonders am Herzen. Sie ist die treibende Kraft hinter der Gründung des „Festivals der deutschen Sprache“ als künstlerische Leiterin.

2006 setzte sich der damalige Bundesaußenminister für seine Gründung ein, im Jahr darauf wurde er formell gegründet. Seit 2007 spielt D. Hans-Dietrich Genscher am dritten Samstag im September im historischen Goethe-Theater Bad Lauchstädt.

Ihre gemeinsam mit Thomas Voigt verfasste Autobiografie Ersungenes Glück erschien im März 2011. Ihr Arte-Debüt gab sie 2020 mit Rosa von Praunheims Opernstück Operdiven, Operntunten.

Edda Moser lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Rheinbreitbach, einer Stadt südlich von Bonn. Ungeachtet ihrer größten Ambitionen legte die Sängerin, die auch Gesangsprofessorin ist, immer großen Wert auf Bodenhaftung.

Da sie etwa ein Jahr vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs in Berlin geboren wurde, ist sie unverkennbar ein Berliner Transplantat. Sie bleibt ein Trottel für Tacheles und deftige Pointen.

Die Aufnahmen von Edda Moser umfassen alle wichtigen Sopranpartien Bachs sowie die von Henze. Hier zeigt sie zum ersten Mal ihren Lesegeschmack, der deutlich auf eine Vorliebe für Mitteleuropa vor dem Ersten Weltkrieg hinweist.

READ ALSO  Nino Cerruti Kinder

Edda Moser scheint ein Fan schneller Musik zu sein. Edda Moser, die legendäre deutsche Sopranistin, erinnert sich, „mit 150 auf einer abgelegenen Straße geblitzt worden zu sein“. “150? Sie lädt uns ein, auf ihrer Terrasse zu sitzen und zu lachen.

Laut Holger Wemhoff [5] informierte sie ihn darüber, dass die Arie der Königin der Nacht von diesem Band für Voyager 1 und Voyager 2 ausgewählt wurde, damit sie das Sonnensystem verlassen konnte.

Edda moser ehemann

Karl Böhm dirigierte sie in ihrer letzten Aufführung dieser Arie an der Pariser Oper. Ihre gemeinsam mit Thomas Voigt verfasste Autobiografie Ersungenes Glück erschien im März 2011.

Ihr Arte-Debüt gab sie 2020 mit Rosa von Praunheims Opernstück Operdiven, Operntunten. Edda Moser lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Rheinbreitbach, einer Stadt südlich von Bonn.

Shares

By admin

error: Content is protected !!