Dustin Johnson Vermögen: Dustin Johnson ist ein 50 Millionen Dollar vermögender professioneller Golfspieler aus den Vereinigten Staaten. Dustin war ab 2017 64 Wochen lang die Nummer eins der Welt.

Dies ist eine der längsten Amtszeiten an der Spitze für einen Golfer. Johnson hat in seiner Karriere viele Erfolge vorzuweisen, insbesondere bei Golf-Weltmeisterschaften, die er mehr als jeder andere gewonnen hat – nur Tiger Woods hat mehr. Johnson hat außergewöhnliche Fahrkünste und ist einer der längsten Fahrer der PGA Tour.

Bis heute hat Dustin Turnierpreisgelder in Höhe von über 70 Millionen US-Dollar gewonnen. Er hat Tiger Woods (120 Millionen US-Dollar) und Phil Mickelson (92 Millionen US-Dollar) als drittbestbezahlter Golfer aller Zeiten übertroffen, indem er die 15 Millionen US-Dollar hinzufügt, die er beim FedEx Cup 2020 verdient hat.

Das Geld aus dem FedEx Cup zählt jedoch nicht zu den Einnahmen der PGA Tour. Nach Abzug dieser 15 Millionen Dollar ist Dustin der fünfthöchstbezahlte Golfer der Geschichte.

Dustin Johnson Vermögen
Dustin Johnson Vermögen

Dustin Hunter Johnson wurde am 22. Juni 1984 in Columbia, South Carolina, geboren. Schon in jungen Jahren interessierte er sich für Golf und trat dem Team der Coastal Carolina University bei. Während seines Studiums studierte er Sportmanagement. Während seiner prägenden Jahre als Amateurgolfer zeigte Johnson enormes Potenzial.

Professioneller Golfer. Am 22. Juni 1984 in Columbia, South Carolina. Das Vermögen von Dustin Johnson wird auf rund 45 Millionen Euro geschätzt. Johnson ist einer der längsten Fahrer der PGA Tour, rangierte von 2008 bis 2020 in der Fahrdistanz unter den Top Ten und übernahm 2015 die Führung.

Johnson stieg im Februar 2017 an die Spitze der Weltrangliste auf und blieb dort 64 Wochen lang, die fünftlängste Serie der Geschichte. Er eroberte 2018, 2019 und 2020 den ersten Platz zurück und war insgesamt mehr als 100 Wochen an der Spitze.

2019 gewann Dustin die Saudi International und die WGC-Mexico Championship. Außerdem wurde er Zweiter bei den Masters und der PGA Championship. Mit einer Punktzahl von 19 unter Par gewann er die Travelers Championship 2020. Er gewann den Northern Trust, den FedEx Cup und die Tour Championship und eroberte damit den ersten Platz der Welt zurück.

Dustin wurde am 22. Juni 1984 in Columbia, South Carolina, USA, geboren und soll dort von seinen Eltern aufgewachsen sein. Er ging zur Coastal Carolina University und war Mitglied des Golfteams.

Dustin Johnson Vermögen
Dustin Johnson Vermögen

2007 gewann er das Monroe Invitational und die Northeast Amateur Games. 2007 durfte er auch für Walker-Cup- und Palmer-Cup-Meister spielen. Der Golfer begann seine Profikarriere in diesem Jahr und trat 2008 der PGA Tour bei.

Mit Siegen bei der Turning Stone Resort Championship und dem AT&T Pebble Beach National Pro-Am startete der talentierte Golfer seine Profikarriere. Dustin stand zu Beginn der Golfsaison 2009 auf Platz 15 der PGA Tour-Geldliste, was ziemlich bemerkenswert ist, wenn man bedenkt, dass er seine PGA Tour-Karriere erst vor kurzem begonnen hatte.

Während seiner professionellen Golfkarriere hat der Golfer 17 PGA-Tour-Events und fünf World Golf Championships gewonnen.

Er gewann die US Open 2016 im Oakmont Country Club. Dustin Johnson ist auch ein Top-PGA-Tour-Fahrer, der zwischen 2008 und 2015 fünf Mal gewonnen hat.

Mit seinem Sieg beim Sentry Tournament of Champions 2018 wurde er erst der dritte Spieler in der Geschichte der PGA Tour, der in jeder seiner 11 Saisons einen Tour-Titel gewann, eine Leistung, die zuvor Legenden wie Jack Nicklaus und Tiger Woods gelang.

Johnson soll 2017 auch ein weiteres Grundstück in Florida gekauft haben, diesmal im Stadtteil North Palm Beach auf der Harbour Isle.

Dustin Johnson Vermögen

Er zahlte 2,9 Millionen Dollar für das Haus, was ein Schnäppchen war, wenn man bedenkt, dass es 2015 für 4,5 Millionen Dollar gelistet war. Zu den Annehmlichkeiten gehören 90 Fuß Uferpromenade, ein privates Dock und ein Aufzug.

Dustin Johnson Vermögen

 50 Millionen Dollar 

0Shares